Uhrglasnägel?

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kelike vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #807

    angel2107
    Teilnehmer

    Hallo ihrs,

    ich hatte diesen Begriff mal gelesen, seit heute kann ich mir auch ein Bild davon machen ;-(
    Meine Herren, so breite und gewölbte NN habe ich noch nie gesehen!
    Habe ne Schablonenverlängerung gemacht, Tips hätten 1000% nicht gepasst!
    habe auch nicht wirklich nen Aufbau gemacht, da die von natur aus schon sehr gewölbt waren. Ob das ok war?

    LG
    Anja

    #51151

    tady85
    Mitglied

    War das ein Mann? Hab noch nie ne Kundin mit heftig großen Nägeln gehabt! War nicht ganz einfach, oder? Stell mir das total schwer vor!

    #51164

    nissi
    Mitglied

    ich denke schon das du das richtig gemacht hast!
    bei einer tip modellage sollte man die klebefläche sehr weit kürzen wegen der starken wölbung!
    Ansonsten kann eine ganz normale modellage gemacht werden.

    ursache für uhrglasnägel können sein:
    schwere erkrankungen im brustkorb
    leber und lungenerkrankungen
    blutarmut
    leber erkrankungen
    gefäß und herzprobleme!
    nach erfolgreicher behandung der ursache verschwinden meist die uhrglasnägel wieder!

    lg nissi

    #51157

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Anja,

    Glückwunsch! Ist sehr schwer zu arbeiten, längstens beim 2. Refill muß man meist alles wieder neu machen, denn durch die enorme Krümmung löst sich die Modellage wesentlich schneller als bei anderen.

    Es kommt allerdings auch drauf an ob es echte Uhrglasnägel waren oder Papageienschnabel.

    Ich hätte die Kundin auf alle Fälle zum Arzt geschickt, denn viele dieser Verformungen verschwinden, wenn die Ursachen behoben werden, dauert aber seine Zeit und es kommt sehr viel auch aufs Alter der Kundin an.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #51162

    badkitten
    Teilnehmer

    Hat keine von euch mal ein Foto von solchen Nägeln oder von den Papageiennägeln? Ich kann mir da nichts drunter vorstellen, irgendwie.

    #51152

    tady85
    Mitglied

    Ja bitte, ich glaub ich stell mir das falsch vor! hi hi hi 😉

    #51158

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    hier die Bilder

    Papageienschnabelnagel

    (ungültige Url entfernt)

    Uhrglasnägel

    (ungültige URL entfernt)

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #51153

    tady85
    Mitglied

    Autsch, das sieht ja richtig übel aus! Kann man dadrauf denn richtig arbeiten? Stell mir das sehr schwer vor!

    Hab mir die Nägel ehrlichgesagt anders vorgestellt!

    #51159

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    bei richtigen Uhrglasnägeln ist eine Modellage kaum möglich.

    bei Papageienschnagel gehts eigentlich noch einigermaßen.
    Kürzen auf ein Minimum unter berücksichtigung des Hyponychiums, dann Schablone anlegen und modellieren.
    Beim Refill mußt man dann immer unten den nachgewachsenen Naturnagel rausfräsen.
    Kommt auch drauf an wie weit vorne sich der Nagel nach unten wölbt bzw. wo das Ende vom Hyponychium ist.

    Allzuviel Wert hat bei beiden Verformungen eine Modellage nicht. Kann man nicht dauerhaft korrigieren. Von einer sorgfältigen Maniküre hat die Kundin mehr davon.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #51154

    tady85
    Mitglied

    Oh je! Hoffentlich kommt nicht mal so ne Kundin zu mir!

    #51149

    angel2107
    Teilnehmer

    Hey,

    es waren definitiv die unteren ;-(
    Sie ist schon in Behandlung deswegen, hab sie vorher extra gefragt. Auch, weil ich wissen wollte, ob ihr Arzt etwas dagegen hat, dass sie eine Modellage bekommt.
    Ich habe sie auch gebeten, in spätestens zwei Wochen wieder zu kommen, zur Kontrolle. Sie hat auch dicke Fingerkuppen, die warm waren. Aber die Ärzte haben noch nichts gefunden. Die Tage muss sie wieder zu irgend einem Test. Ist echt nicht schön so etwas ;-(
    Hoffentlich hälts

    LG
    Anja

    #51163

    badkitten
    Teilnehmer

    uiuiui

    das sieht echt übel aus. Ich denke da muss wirklich nen Arzt dran, oder?

    Also ich würde mir nicht zutrauen da eine Modellage zu machen.

    #51165

    jana307
    Teilnehmer

    Sagt mal zählt das bei Fußnägeln auch?
    Meine Tochter hat Fußnägel die sich so komisch wölben… halt wie der Papageiennagel

    #51160

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Jana,

    da du selber noch sehr jung bist, nehme ich mal an, daß deine Tochter es auch ist.

    Die kindlichen Nagelformen, Abweichungen etc. wachsen sich in lauf der Jahre aus. Fußnägel brauchen ca. 1 Jahr um sich zu erneuern, ob sich etwas daran ändert, kann man bei Kindern nur in einer Langzeitstudie beobachten.

    Willst du aber auf Nummer sicher gehen da gehe mit deiner Tochter zu einem Dermatologen.

    @angie: bei Papageienschnabelnägel kann man eine Modellage machen, da diese Störung im klinischen Bild unauffällig ist, kann angeboren oder durch Trauma erworben sein, Hormonstörungen und eine gestörte Schilddrüsenfunktion kommen auch als eine der möglichen Ursachen in Frage, als häufigste Ursache wird eine Kreislaufstörung in den Endstrombahnen vermutet.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #51166

    schnuffi
    Teilnehmer

    also ich glaube so eine Modelage würde ich ablehnen.
    Da würde ich mich nie ran trauen.

    Vielleicht mal einen Probenagel machen. Aber mehr glaube
    ich nicht.

    Liebe Grüße
    schnuffi

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.