Ummanteln bei ganz kurzen Nägeln

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  legaia vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #8227

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo,

    wie gehe ich am besten vor:

    Habe einer jungen Dame die Nägel gemacht.
    Erst einen Probenagel, um zu sehen, ob es hält bei ihr.
    4 Wochen ohne Probleme.
    Dann, letztes Wochenende alle Nägel.
    Sie hatte noch Nagellack drauf und brauchte Entferner.
    Passte mir nicht, sollte sie eigentlich vorher abgemacht haben.
    Ich wollte schon streiken, habe die Nägel dann aber doch gemacht.

    Jetzt ist folgendes:
    Das French an den Spitzen splittert ab.
    Ich weiss, ich habe nicht ummantelt.
    Mache ich bei mir mit den Gelen aber auch nicht, und an ihrem Probenagel vor 4 Wochen auch nicht, hat alles gehalten.
    Nun das.
    Kann eigentlich nur an der Chemie von dem Entferner liegen, sonst habe ich nichts anders gemacht.

    Meine Frage:
    Wenn ich nun ausbessere…….sie will die Nägel ganz kurz haben, keine Verlängerung….und ich habe vor zu ummanteln, um auf Nummer sicher zu gehen:

    Muss ich Schablone anlegen, oder
    Kann ich das Versiegelungsgel auf die Fingerkuppe streichen, nach der Lampe vorsichtig lösen und dann ganz leicht noch einmal nachfeilen?

    Leider viel Text geworden….

    LG Chrissi

    #156110

    roes
    Teilnehmer

    Hallo,

    an welchem Nagel hast du denn den Probenagel gemacht? Der kleine und der Ringfinger haben natürlich nicht viel zu leiden. Wenn man da einen Probenagel macht, kann es sein, daß es da bombig hält. Aber wenn dann später alle Nägel gemacht werden, werden die auch anders belastet und kann es auch mehr Probleme geben.

    LG
    Rosemarie

    #156112

    chrissi2
    Teilnehmer

    @ Patika
    Ich habe natürlich acetonfreien.
    Dachte, es könnte ein Grund sein wegen der Feuchtigkeit.
    Aber du hast recht, wenn Kundinnen zu dir kommen, tragen sie vielleicht auch noch Lack auf den Nägeln….

    @ Rosemarie
    Ja, es war der vom kleinen Finger, den hatte sie sich ausgesucht als Probenagel.

    Was meint ihr denn, wie soll ich vorgehen, wenn ich die Frenchspitzen neu mache……..da die Nägel sooooo kurz sind.
    Ummanteln, ja, aber wie?
    Gel über die Nagelspitzen auf die Haut auftragen oder doch Schablone anlegen?
    Oder ginge beides?

    LG Chrissi

    #156111

    diesonni
    Mitglied

    Ich denke wenns eine Kundin ist, sollte es wirklich vernünftig werden und da würde ich dir zu Schablonen raten. Meine Freundin wollte letztensl auch nur NNV bei ziemlich kurzen Nägeln, habe versucht diese dann zu ummanteln, aber es ist eine Fummelarbeit und wird einfach nicht gescheit. Ich denke wenn deine Kundin dieses Geschmiere sieht, ist sie ganz schnell wieder weg. Mit Schabbi macht denke ich einfach schonmal einen besseren Eindruck und klappt auch einfach beser ohne in die Ränder oder unter den Nagel zu laufen.

    Das ist nur mein Rat den ich dir aus Erfahrung geben kann, kann sein, dass die Profis dir was ganz anderes raten oder kein Problem im ummantel ohne Schabbi sehen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    #156105

    Hi,

    Gel an die Haut geht gar nicht.
    Ich würde Dir auch die Schablone empfehlen. Mußt ja nur 1mm verlängern. Achte aber darauf, dass der Nagel richtig vorbereitet ist, Du ein gescheites Schablonengel verwendest, sonst bricht Dir die Schablonenverlängerung, auch wenn sie nur kurz ist, weg.

    LG

    Sonja

    #156113

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo,

    nein, sie ist keine Kundin, Freundin meines Sohnes.
    Ich habe gar keine Kundinnen, werde ich auch nicht in Zukunft machen, da ich keine professionelle Schulung hatte.
    Hab bisher nur meine Nägel gemacht und so wird es auch bleiben.

    Ich hatte halt gehofft, ich könnte beim Versiegeln ein klein wenig auf die Haut gelen, damit die Nagelspitze umgelt ist.
    So in etwa, wie es bei Nagelbeissern auch gemacht wird, um den Nagel zu verlängern, bevor man die Schablone überhaupt ansetzen kann.
    Und dann das Gel vorsichtig von der Haut wieder lösen.

    Hääääääätte ja sein können.

    LG Chrissi

    #156114

    chrissi2
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

    hat es noch niemand ohne Schablone gemacht?
    Ummanteln bei kurzen Nägeln?
    Ist ja eine “heiden”Arbeit……….:(

    LG Chrissi

    #156115

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi,

    habe ich das jetzt richtig verstanden?
    Schablone wollte ich nehmen, um die freien Nagelränder in Gel einbetten zu können, vor allem das VS-Gel, damit das French nicht abplatzt.

    Nicht zum Verlängern. Die Nägel sollen kurz bleiben.

    Weil, normalerweise wird die Schablone doch nur zum Verlängern benutzt und danach entfernt……
    Und ich würde sie jetzt bis zum Schluss dranlassen?

    LG Chrissi

    #156106

    tina65
    Teilnehmer
    chrissi2;251393 wrote:
    Hi,

    habe ich das jetzt richtig verstanden?
    Schablone wollte ich nehmen, um die freien Nagelränder in Gel einbetten zu können, vor allem das VS-Gel, damit das French nicht abplatzt.

    Nicht zum Verlängern. Die Nägel sollen kurz bleiben.

    Weil, normalerweise wird die Schablone doch nur zum Verlängern benutzt und danach entfernt……
    Und ich würde sie jetzt bis zum Schluss dranlassen?

    LG Chrissi

    Du kannst die Schablone nicht bis zum Schluß dran lassen. …wie willst du feilen? Und natürlich wird mit der Schablone auch eine Idee verlängert, der Naturnagel ist dann komplett im Gel eingebettet und alle weiteren arbeiten gehen einfacher und halten besser…..French splittert dann eben nicht ab
    Das heisst ja nicht das die Nägel irre lang werden
    wenn sie das allerdings nicht möchte würde ich gar nicht weiter versuchen…….
    LG Tina

    #156116

    chrissi2
    Teilnehmer

    Danke Tina,

    Ja, so sehe ich das auch.

    Weisst du, ich selber ummantel bei meinen inzwischen gar nicht mehr.
    Habe irgendwann festgestellt, als ich meine Nägel zwischendurch feilen musste, dass das French trotzdem hält.
    Das gilt sicherlich nicht generell, ist mir klar.

    Da “sie” die Nägelchen so kurz hat, habe ich auch nicht ummantelt.
    Ich sehe nur die Möglichkeit, nach dem Aufbau feilen die Schablone anzulegen und wenigstens die VS-Schicht auf die Nagelränder zu gelen ohne Hautkontakt zu haben.

    Es ist so ärgerlich, da der Probenagel vier Wochen lang gehalten hat und nun sind schon nach zwei Tagen die Spitzen abgeblättert.

    LG Chrissi

    #156107

    tina65
    Teilnehmer

    Versuch es halt, allerdings wirst du auch dann wieder nachfeilen müssen da du das VS gel auch mit auf der Schablone haben wirst. Meiner Meinung nach solltest du die minimal einbettung mit Schablone direkt am Anfang machen…..
    LG Tina

    #156117

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo Tina,

    ok, sehe ich ein.
    Mit Schablone ein klein wenig verlängern.
    Und da der Nagel dann mit Gel komplett ummantelt ist, kann ich mir diesen Schritt beim Versiegeln, wenn die Schablone ab ist, ersparen.

    LG Chrissi

    #156108

    tina65
    Teilnehmer
    chrissi2;251411 wrote:
    Hallo Tina,

    ok, sehe ich ein.
    Mit Schablone ein klein wenig verlängern.
    Und da der Nagel dann mit Gel komplett ummantelt ist, kann ich mir diesen Schritt beim Versiegeln, wenn die Schablone ab ist, ersparen.

    LG Chrissi

    Genau…..
    viel Glück dabei……
    LG Tina

    #156118

    chrissi2
    Teilnehmer

    @tina65 251415 wrote:

    Genau…..
    viel Glück dabei……
    LG Tina

    lach, ja, danke.
    Weisst du, ich experimentiere ja nur mit meinen Nägeln und habe sämtliches Wissen aus diesem Forum *Danke! *

    Schablonen habe ich zwar, aber noch nie gebraucht, nur mal “trocken” angelegt.

    Jetzt habe ich mich “überreden” lassen und nun sooo was.
    Wird mir so schnell nicht wieder passieren.

    LG Chrissi

    #156121

    legaia
    Teilnehmer

    Warum legst du die Schablone nicht zu Beginn an und arbeitest dann Bonder und Aufbau. Dann Schabi ab, Feilen, so dass 1-2mm verlängert ist. Und mit Versiegler ummanteln. Ferdisch 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.