Ummeldung von mobil ins Homestudio

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  baerschi81 vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #33202

    lorak
    Teilnehmer

    Hallo,

    mein Name ist Larissa und bin zwar schon seit längerer Zeit Mitglied bei Nailfreaks, habe mich etwas zurück gehalten….

    Ich nagele seit ca. 3 Jahren, und habe seit 2 Jahren ein Mobilies Gewerbe. Seit dem 24. Juli 2010 bin ich ganz stolze Mama von meinem Louis 🙂

    So, jetzt wird es ernst: Wir haben uns im Januar ein Haus gekauft, und ich überlege mir das mobile Studio in ein Homstudio zu ändern. Ich habe um ehrlich zu sein mich nicht wirklich viel um sie Selbständigkeit gekümmert, ich habe werder eine Versicherung noch was anderes…. Ich gebe bei der Steuererklärung lediglich eine Ausgaben/Einnahmen mit ab, und das wars. Jetzt bin ich einwenig unsicher…. Könnt Ihr mir helfen?

    #502856

    sanni1978
    Mitglied

    gewerbehaftpflicht solltest du haben. auch im mobilen gewerbe. ist dein eigener schutz

    dann ab zum gewerbeamt und gewerbe ummelden. kann sein das du zum bauamt musst
    ich habe auch mein zimmer im haus ( haben gebaut)ich musste lageplan (wegen parkplatz) und bauzeichnung einreichen (wegen dem standort des zimmers)
    baunutzungsänderungsantrag musste ich nicht stellen, da ich alleine arbeite im nebengewerbe.

    #502852

    mone
    Teilnehmer

    Du meine Gute. .. was manche alles von einem wollen. .. Ich hab einfach nur den Antrag ausgefüllt und das wars. Mehr wollten die nicht von mir. Aber das mit der Gewerbehaftpflicht. .. sollte man das auch bei Nebengewerbe haben?

    #502857

    sanni1978
    Mitglied

    ich find schon, weil da ja auch unfälle abgesichert sind

    was ist z.b dir fliegt der gelpinsel aus der hand und bei der kundin auf ein designer stück

    möchte ich nicht bez müssen, lach

    oder du feilst sie versehentlich an, es entzündet sich und sie verklagt dich

    #502853

    mone
    Teilnehmer

    @sanni1978 907537 wrote:

    ich find schon, weil da ja auch unfälle abgesichert sind

    was ist z.b dir fliegt der gelpinsel aus der hand und bei der kundin auf ein designer stück

    möchte ich nicht bez müssen, lach

    oder du feilst sie versehentlich an, es entzündet sich und sie verklagt dich

    Ich hab nur Kundinnen auf meinem Niveau und die können sich Designerklamotten nicht leisten. .. 😎
    Aber danke.

    #502854

    alka87
    Teilnehmer

    ich musste auch keine parkplätze oder jegliches vorweisen, nichts mit bauamt oder sonstiges.
    bei mir reichte einfach nur das ich das gewerbe anmelde und fetisch war alles 🙂

    mit der versicherung solltest du dir wirklich überlegen.
    man kann jederzeit jemandem die nagelhaut anfeilen und es kann sich entzünden.
    oder wenn ne kundin dann doch mal nagelpilz kriegt, dann heißt es immer “die nageltante ist schuld”.
    das ist wirklich nur zur eigener sicherheit udn gar nicht mal so teuer.

    #502858

    sanni1978
    Mitglied

    damals in unserem mietshaus brauchte ich das auch nicht. dann haben wir in einer anderen stadt gebaut und da musste ich alles vorlegen

    #502864

    lorak
    Teilnehmer

    Vielen Dank für Eure schnellen Anworten…..

    Nur noch zwei kurze Fragen:

    Wo kann man diese Gewerbehaftpflicht abschließen?

    Und was ist mit den Hygienevorschriften u.s.w. Werden die auch kontrolliert?

    Entschuldigt bitte meine vielen Fragen.

    #502855

    alka87
    Teilnehmer

    also bei manchen kommt das gesundheitsamt vorbei, bei manchen sogar regelmäßig.
    bei anderen lässt es sich nie blicken, bei mir zum beispiel

    hatte jetzt gewerbe 3 jahre am laufen und es war nie jemand da der IRGENDWAS kontrolliert hat…

    #502859

    sanni1978
    Mitglied

    bei jeder versicherung deiner wahl. informiere dich gründlich was mitversichert ist und über die beiträge.
    die sind sehr unterschiedlich

    #502865

    lorak
    Teilnehmer

    Wie hoch sind im Schnitt die Beiträge?

    Und wo kann ich mir die Hygienevorschriften holen?

    #502862

    magati
    Teilnehmer

    Bei mir wurde das Gewerbe mit zur Privathaftpflicht eingebunden, so sind es nur ein paar euro mehr im Jahr.

    #502863

    magati
    Teilnehmer

    @lorak 907644 wrote:

    Wie hoch sind im Schnitt die Beiträge?

    Und wo kann ich mir die Hygienevorschriften holen?

    hier: 3xw davor : services.nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/download/1669/hygieneverordnung-bar.pdf

    #502866

    lorak
    Teilnehmer

    Vielen vielen Dank Euch allen!

    Lege dann mal los.. .

    #502860

    sanni1978
    Mitglied

    http://www.services.nordrheinwestfalendirekt.d e/broschuerenservice/download/1669/hygieneverordnung-bar.pdf

    darf man hier ruhig richtig einstellen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.