Umstellung von Gel auf Acryl

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wildbastet vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #39822

    geena
    Teilnehmer

    Was sollte ich beachten, wenn mein Nagelmodell von Acryl auf Gel umsteigen will? Kann es sein, dass Probleme in der Übergangsphase auftreten und welche?

    Ich habe ein Modell aus dem Asia Studio. Sie hat sich das Acryl aus dem Studio selbst entfernt (es war restlos auf dem Nagel entfernt, – wahrscheinlich mit Aceton entfernt? ) Die Nägel waren sehr dünn und hatten zum Teil rote Feilspuren 🙁

    Habe die ganz dünn gefeilten Nägel mit Schablone verlängert (denn die sind super empfindlich gewesen) und die anderen Nägel mit Tip verlängert. Habe gründlich vorbereitet und absichtlich ein härteres Gel verwendet welches in der Beschreibung sehr gut in der Umstellung von Acryl auf Gel sein soll. Aufbau habe ich auch ausreichend gearbeitet.

    Nun schreibt mir mein Modell (2 Wochen sind um), dass es zum Teil Probleme gab, einige Nägel haben sich wohl gelöst und/ oder sie hat Liftings….ich weiß es leider nicht genau! Bei den über Schablone verlängerten ist wohl alles ok.

    -Woran kann das liegen? Ist damit in der Umstellungsphase zu rechnen und was kann ich beim Refill anders machen?
    -Wenn es Liftings sind, kann es daran lieben, dass der NN hauchdünn ist und nun nichts richtig haftet?

    #574796

    wildbastet
    Teilnehmer

    Bei angegriffener Nagelplatte hält es ja eh schlechter bis gar nicht. Ist da aber noch was “zu reißen”- würde ich nur mit Schablone arbeiten. Der Nagelkleber bildet eine harte, aber spröde/splittrige Verbindung, die am eher festen Tip noch haften mag, vom weichen, “spielenden” NN aber höchstwahrscheinlich abspringt… So ist mrine Erfahrung.

    #574797

    wildbastet
    Teilnehmer

    Ich gkaub, die Überschrift ist verkehrt. Oder? :blink:

    #574794

    geena
    Teilnehmer

    Danke wildbastet, – besser kann man es wirklich nicht erklären! Das würde ja auch erklären, warum die über Schablone verlängerten Nägel immer noch okay sind. Dann werde ich wohl mal über Schablone….

    PS. Du hast natürlich recht, – die Überschrift ist falsch:blink:! 🙂

    #574795

    geena
    Teilnehmer

    Ach, – und würdest du nochmal mit dem “härteren” Gel arbeiten (Spreading von Hanse) oder jetzt ein flexibles nehmen (Teardrop Ultra F von Hanse)?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.