Unter Gel auch Federn verarbeiten?

Dieses Thema enthält 37 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cyberkitten vor 10 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #1599

    ppailet
    Gesperrt

    Theoretisch müßte das doch gehen oder…? Würde das gerne wissen. .. Danke schon mal 😉

    #64677

    fnecke
    Teilnehmer

    klar geht das du kannst unter das Gel anders machen hau drauf

    #64688

    ppailet
    Gesperrt

    Danke hübsche 😉 auf dich ist echt immer verlass du bist immer da wenn man dich brauch Grins 😉

    #64678

    fnecke
    Teilnehmer

    haha bist du witzig. ich glaube man soll nur bei trockenblumen aufpassen wegen Pilz oder so.

    #64689

    ppailet
    Gesperrt

    :rauch:
    Teste es doch eh erst an mir demnach schaun wir mal. .so mach mich jetzt auf habe Feierabend
    Bis denn
    Schönen Feierabend auch Dir. .. LG

    #64679

    fnecke
    Teilnehmer

    danke wünshc ich dir auch und sauber bleiben LG zurück

    #64666

    martina27
    Teilnehmer

    na klar geht das, hier ein Beweisphoto:

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #64685

    engel111
    Teilnehmer
    Martina27 wrote:
    na klar geht das, hier ein Beweisphoto:

    Liebe Grüsse aus dem Süden.
    hallo matina wieso kann ich dein beweisphoto nicht sehen ist nichts zum anklicken.:|

    #64667

    martina27
    Teilnehmer

    Das Photo ist doch in meinem Beitrag, hast ja auch als Zitat wieder verwendet, was bitte funktioniert bei dir nicht?

    Liebe Grüsse Martina

    #64680

    fnecke
    Teilnehmer

    voll toll gleich auch mal versuchen

    #64686

    engel111
    Teilnehmer

    sorry aber ein bild ist nicht drauf?

    #64690

    ppailet
    Gesperrt
    Martina27 wrote:
    na klar geht das, hier ein Beweisphoto:

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    Du hast schon alles ausprobiert oder? Find ich echt klasse.. habe es gestern auch versucht aber der Stamm von der Feder wollte einfach nicht im Gel bleiben.. er ist immer wieder hochgesprungen.. und die Feder war so schön. .. naja immer wieder neuer Versuch bis es klappt. Den einzigen den das Gel am Ende gehalten hat waren meine Finger grins..
    Vielen Dank in den Süden 🙂

    #64675

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi Ihr Lieben,

    mal wieder ein alter Thread zu neuem Leben erweckt.

    Bitte bitte erklärt mir wie Ihr diese doofen Federn in bzw. unter das Gel bekommt. Habe mir extra so schöne bunte Federn gekauft – große, wo man halt ein Stück abschneiden muß um es einzuarbeiten.

    Habe das jetzt an insgesamt 6 Tips ausprobiert – ich mache irgend was falsch, da bin ich fast sicher.

    Ich mache eine Schicht Gel, härte sie aus und versuche die Feder in die Schwitzschicht zu legen – was gar nicht so einfach ist denn wenn sie liegt, dann liegt sie.
    Ich kann die Feder ja nicht mehr verschieben oder so – dann sind ja die feinen Federchen voller Gel und sehen nicht mehr so aus wie sie sollen.
    Ja und dann ist da ja noch der feine Kiel in der Mitte, den bekomme ich ja gar nicht dahin wo er hin soll, der schmiegt sich ja leider nicht an.

    Hoffe Ihr versteht was ich meine?

    Ist es evtl. mit Acryl einfacher? Bitte erbarm sich jemand und erklärt mir mal wie Ihr das macht.

    Gruß Maritta 🙂

    #64682

    nagelhexe
    Teilnehmer

    Habe mir so einen auf der Messe machen lassen es wurde so gemacht: Gel auftragen anhärten-Feder eingelegt aushärten—Gel drauf und jetzt kommts! ein Stück von einer Mülltüte um den Nagel unten fest halten und mit Tüte aushärten-nochmal gel drauf damit es nicht huckelig wird glattfeilen und versiegeln.Ja glaube so war es:P Schnuffi hat sich es auch machen lassen.Hoffe habe es richtig erklärt (meine so das man was mit anfangen kann)lg nagelhexe

    #64687

    tanja_71
    Mitglied

    Und die Mülltüte bleibt dann nicht hängen?

    Ich meine, dass die dann so in dem Gel mit drin ist. Lässt die sich ganz normal wieder abziehen?

    Gruß, Tanja

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 38)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.