Unterschied von Acryl und Gel?

Dieses Thema enthält 24 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cleounity vor 8 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #20347

    boerdi89
    Teilnehmer

    Hallo liebe Nagelfreunde!

    Hab mal ne ganz blöde Frage aber was ist der Unterschied zwischen Gel und Acryl Nägeln?
    Und wie macht man Acryl Nägel da hab ich so ein Pulver und dann so eine Flüßigkeit und die geb ich auf den Nagel und fertig oder wie geht das?
    Hmmm könnt ihr mir das mit dem Acryl vielleicht einbisschen näher erklären möcht das nämlich mal ausprobieren!:)
    Bitte um ein paar Tips!

    Danke schon mal im Voraus!

    #322730

    hollefrau
    Teilnehmer

    Ich mach zwar nur Gelnägel, aber EIN Unterschied is amal –
    Gel härtet unter der Lampe, und Acryl härtet an der Luft.

    Mehr dazu können dir sicher andere hier sagen…..ich les mit *gg*

    lg
    hollefrau

    #322738

    cleounity
    Teilnehmer

    Beides sind Acrylate jedoch ist Gel schon “fertig”. Acryl mischt Du mit Liquid an…

    Acryl: Pulver/Flüssigkeit
    Gel: Fertiges Gemisch
    Acryl: Lufthärtend
    Gel: Uv Härtend
    Acryl: sehr stabil/”hart”
    Gel: etwas Flexibler

    Bei Acryl hast Du ausserdem die Vorteile, dass es dünner Verarbeitet und mit Aceton abgelöst werden kann…

    #322732

    boerdi89
    Teilnehmer

    aso und wielange dauert das bis das ausgehärtet ist?
    und wie mach ich das drauf? ganz normal wie bei gel? kann mir wer die arbeitsschritte erklären? wäre sehr lieb oder besser gesagt auflisten?
    Mfg boerdi

    #322739

    cleounity
    Teilnehmer

    Die Aushärtungszeiten sind Unterschiedlich, da es auch verschiedene Liquids gibt.
    Es gibt welche mit “langsamer” “mittlerer” und “schneller” aushärtung, je nach dem, wie geübt Du bist.
    Nein, da arbeitest Du nicht wie mit gel, den Gel wird “schwebend” aufgetragen und Acryl lässt sich streichen.

    Da ich zu faul bin ne Anleitung zu schreiben, habe ich mal eine Gesucht —->
    http://www.herzog-design.com/download/Anleitung_acryl.pdf

    Jedoch würde ich raten, in Schritt 3 nich zu cleanern sondern nur den Feilstaub zu entfernen!

    Für den Anfang kannste gut mit Red Nails arbeiten!

    #322740

    cleounity
    Teilnehmer

    Ach shit nu habe ich noch was vergessen.
    Wichtig ist es auch, den Pinsel vorher vorzubereiten, das heisst den zu entlüften.

    Des weiteren dürfen die Bällchen nicht zu nass und nich zu trocken sein.

    #322733

    boerdi89
    Teilnehmer

    aha so wird das gemacht! muss ich immer mit schablonen arbeiten oder kann ich auch einen Tipp verwenden?
    Und weißt du wie das liquid von eubecos ist? und wie weiß ich das das ausgetrocknet ist? und was für einen Pinsel soll ich denn am besten nehmen? ich weiß viele fragen aber naja….=)

    #322741

    cleounity
    Teilnehmer

    Ne, Du kannst natürlich auch auf Tips arbeiten 😉
    Zu Eubecos kann ich Dir nichts sagen, soll aber für den Anfang okay sein wobei ich Dir eher slow motion von red nails empfehlen würde.
    Du brauchst auf jedenfall einen Acrylpinsel aber da gibt es gewaltige Unterschiede, von “eher günstig” bis zu schweineteur…
    Die meisten Acrylpinsel sind aus Rotmarderhaar…
    Zum modellieren nimmst du einen Pinsel in der Größe 9 oder 10 und für Blümchen am besten Größe 4.

    #322725

    socki
    Teilnehmer

    Das Acryl von Eubecos ist nict der Hit, es ist recht hart und lässt sich daher auch schlecht befeilen. Nimm lieber was anderes her.

    #322734

    boerdi89
    Teilnehmer

    also eigentlich eine einfache sache mit acryl so einen Pinsel bekomm ich doch beim Müller auch oder`? weiß nicht ob ihr den kennt?
    aha dann werd ich da mal rein schaun danke für die Tipps!===)

    #322742

    cleounity
    Teilnehmer

    Ich gebe Dir n Tip…
    Schau wirklich nach dem ANSTÄNDIGEN Acrylpinsel, auch wenn er etwas mehr kostet, denn an nem billigen Pinsel wirst Du nicht lange freude haben, weil er ausfranst o.ä und somit bekommst Du dann keine vernünftigen Bällchen mehr hin.
    Sicherlich kannst Du es testen aber so leicht, wie es sich liest, isses nich… braucht schon n bisschen Übung…
    Und zur warnung…..die meisten liquids stinken echt erbärmlich 😉

    #322729

    stageone
    Mitglied

    Hi,
    da kann ich nur zu stimmen der geruch ist gewöhnungs bedürftig. … vieleicht versuchst du mal dir es von jemandem zeigen zulassen das ist nämlich nicht so einfach mit dem zeug.
    LG nico

    #322726

    fehmarn96
    Teilnehmer
    Cleounity;617283 wrote:
    Beides sind Acrylate jedoch ist Gel schon “fertig”. Acryl mischt Du mit Liquid an…

    Acryl: Pulver/Flüssigkeit
    Gel: Fertiges Gemisch
    Acryl: Lufthärtend
    Gel: Uv Härtend
    Acryl: sehr stabil/”hart”
    Gel: etwas Flexibler

    Bei Acryl hast Du ausserdem die Vorteile, dass es dünner Verarbeitet und mit Aceton abgelöst werden kann…

    Das ist so nicht ganz richtig was du geschrieben hast es gibt nämlich auch Acryl was nur unter UV Licht aushärtet genauso wie es schnell und langsam härtende Acryle gibt und es gibt auch harte und weiche Acryle.

    #322743

    cleounity
    Teilnehmer

    Was die Härtungszeiten angeht, habe ich das bereits in diesem Thread beschrieben 😉
    Das es auch Acryl gibt das man unter der UV Lampe aushärten kann, weiß ich, aber im Regelfall ist Acryl Luftärtend 😉

    #322727

    fehmarn96
    Teilnehmer
    Cleounity;620813 wrote:
    Was die Härtungszeiten angeht, habe ich das bereits in diesem Thread beschrieben 😉
    Das es auch Acryl gibt das man unter der UV Lampe aushärten kann, weiß ich, aber im Regelfall ist Acryl Luftärtend 😉

    das hat damt nix zu tuen wenn man einen Beitrag schreibt dann muß man das schon richig machen und nicht nur halb

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.