unterschied zur tip und Schablone

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  soulladyy vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #8287

    brunette
    Teilnehmer

    hallo,
    obwohl, ich beides gelernt habe, weiss ich nicht die unterschied
    welcher ist besser oder wie erklärt ihr die kunde bei solcher frage?
    Lg brunette

    #156827

    sue1974
    Mitglied

    ich würde es so erklären: bei einer Tipmodellage muß der eigene NN immer kurz gefeilt werden damit der Tip angesetzt werden kann. Bei der Schablone ist es so, das man den eigenen NN mit wachsen lassen kann und nach dem er lang genug gewachsen ist kann man eine NNVerstärkung machen. Bei den Tips muß man sich auch immer nach der Form des Nagels richten und den passenden Tip anlegen, eine Schablone kann man für jede Nagelform verwenden.
    LG Peggy

    Mal schauen, wie die Profis das erklären. Da kann ich bestimmt noch was lernen.

    #156823

    kaju
    Teilnehmer

    @sue1974 249667 wrote:

    ich würde es so erklären: bei einer Tipmodellage muß der eigene NN immer kurz gefeilt werden damit der Tip angesetzt werden kann. Bei der Schablone ist es so, das man den eigenen NN mit wachsen lassen kann und nach dem er lang genug gewachsen ist kann man eine NNVerstärkung machen. Bei den Tips muß man sich auch immer nach der Form des Nagels richten und den passenden Tip anlegen, eine Schablone kann man für jede Nagelform verwenden.
    LG Peggy

    Mal schauen, wie die Profis das erklären. Da kann ich bestimmt noch was lernen.

    Ist im Prinzip schon richtig erklärt.Einziger Einwand:
    Der NN wächst unter dem Tip genauso mit und wenn er nach dem 2-3 Refill rausgewachsen ist, hat man auch den NNÜberzug.
    Schablonenarbeit ist jedoch auch eine Kunst für sich, denn je nach Nagelform muß auch sie präzise angepaßt werden.
    Es hat natürlich den großen Vorteil, das man das “blindfeilen” des Tips gespart hat.Der NN muß nur vorne ordentlich gefeilt werden, d.h. bei sehr “schaufeligen” Nägeln nimmt man etwas von der Seitenlinie weg.

    Mal schauen, wem noch was einfällt.

    #156817

    entchen
    Teilnehmer

    schablonenmodellage, ist ein guss sozusagen also ein e sorte kunststoff auf dem nagel, bei tips habt ihr den nagel, den tip den kleber und das gel, zu viele köche verderben öfter mal den brei uns es kann erher zu problemen kommen, , außerdem kann man mit schablonen die verlängerung noch optimaler angepasst werden. grüße entchen

    #156821

    nailelsi
    Teilnehmer

    Ich bin erst seit kurzen ein Schablonen-Verwender. Für mich persönlich war folgendes interessant bei der Schablone:

    -Brech ich mir nen Nagel ab, dann tut es nicht so sehr weh (kommt mir so vor)
    -Übergang feilen vom Tip fällt weg
    -Passt sich super an das Nagelbett an
    -Nägel sehen schmaler aus… hatte bei Tips manchmal das “Schaufel-Problem”

    Bei mir dauert es z.Zt. noch ewig mit den Schablonen. Hab auch erst 2 gemacht. Dokter ja nur an mir rum und habe daher keine Modells zum üben.
    Aber wie gesagt, ich nehme die längere Zeit gern in Kauf.

    Gruß elsi

    #156824

    diesonni
    Mitglied

    Ich finde Schablonennägel fühlen sich angenehmer an, man merkt gar nicht das was auf den Nägel ist, also nur das sie länger sind. Bei Tips hatte ich oft 1-3 Tage ein unangenhemes Druckgefühl auf den Nägel, vermutlich wurden die Tips nicht optimal angepasst. Als ich dann anfing mir die Nägel selbst zu machen habe ich von Anfang an nur mit Schablonen gearbeitet. Meine Mutter und meine Freundin, die auch schon Nägel aus einem Studio mit Tips hatte sind beide auch überzeugte Schablonennägel-Trägerinnen, sie wollen nie wieder Tips haben.

    Liebe Grüße
    Sonja

    #156816

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ein falscher Tip ist schneller ausgewählt als eine falsche Schablone. … das sag ich manchmal. … die Nägel der Kundin sind nie alle gleich geformt somit braucht man teilweise 2, 3 oder 4 verschiedene Tipformen für eine Kundin, wenn man es vernünftig und richtig machen will.

    Ein Tip ist schnell falsch geklebt, mit zu viel Druck in der Mitte oder an den Seiten und dann unangenehm beim tragen.

    Gruß Maritta

    #156822

    brunette
    Teilnehmer

    Vielen Dank,
    jetzt habe ich viele beispiel was ich meine kundin erzählen kann, wenn solcher frage wieder auftauch

    #156819

    malena
    Teilnehmer

    @pharao 250363 wrote:

    Hi,

    ein falscher Tip ist schneller ausgewählt als eine falsche Schablone. … das sag ich manchmal. … die Nägel der Kundin sind nie alle gleich geformt somit braucht man teilweise 2, 3 oder 4 verschiedene Tipformen für eine Kundin, wenn man es vernünftig und richtig machen will.

    Ein Tip ist schnell falsch geklebt, mit zu viel Druck in der Mitte oder an den Seiten und dann unangenehm beim tragen.

    Gruß Maritta

    Genauso begründe ich das auch immer 🙂 Schablonen sind einfach flexibler und so kann ich mich jeder Kundin individuell anpassen!

    #156829

    socki
    Teilnehmer

    Hmmm… mal ne ganz blöde Frage:
    Sind die Tips nicht eigentlich nur dafür da um erstmal Länge zu bekommen? Ich mein, als ich angefangen habe mir die Nägel machen zu lassen habe ich auch Tips bekommen. Doch die sind nun rausgewachsen und naja, nun habe ich die Nägel nur noch mit Gel überzogen…. man macht doch nicht jedes mal Tips rauf o0der? Außer es bricht mal einer ab, dann bekomm ich auch wieder nen Tip.
    Wenn der Tip rausgewachsen ist, ist das dann doch nur noch eine NNV, oder?

    LG

    #156826

    pandora66
    Teilnehmer

    War bei mir genau so, Socki. Aber inzwischen nehme ich für solche “Unfälle” auch nur noch Schablonen. Fühlt sich einfach besser an. 🙂

    #156828

    zarina
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben habe alles verfolgt und wieder was dazugelernt!:-)
    Habe aber jetzt selbst noch eine Frage zu dem Begriff NNV.Bedeutet das jetzt nur dass die Nägel nicht verlängert werden und mit Gel überzogen werden oder heisst dass auch dass nur mit klarem Gel gearbeitet wird ohne French?
    Oh man ich hoffe ihr wisst was ich meine.
    Grüße Sandra

    #156830

    socki
    Teilnehmer

    Das ist Naturnagelverstärkung und dabei werden die Nägel nur mit Gel (oder auch Acryl glaube ich) überzogen. Nailart je nach Wunsch dann

    Heißt eben nur das ne berlängert wird soweit ich weiß

    LG

    #156818

    entchen
    Teilnehmer

    die bezeichnungen an sich können bei jeder unterschiedlich sien, manche nenen NNV wenn eine kundin neu kommt, aber keine verlängerung bekommt, aber sie kann french oder was auch immer bekommen,

    bei mir im studio mach ich NNV nur als dünnen gelüberzug, klar ohne french, wer french möchte der bekommt aufgefüllt.

    #156825

    staylagirl
    Mitglied

    @entchen, wenn Du den NN nur mit Gel überziehst wie dünn machst

    Du das? Muß nicht unbedingt ein Aufbau gemacht werden?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.