Unüberwindbares French mit Nagellack-Problem

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nailsfashion vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #9157

    pikeru
    Mitglied

    Schönen guten Abend Ihr Lieben,

    habe mir heute die rechte Hand neu gemacht und wollte wie letztes Mal das French mit Nagellack machen, wegen der Allergie. So weit so gut.. Runterfeilen, vorbereiten, Haftgel, Aufbau, angebuffern, Nagellack-French, gut trocknen lassen, wieder Aufbau & versiegeln mit Klarlack.

    Dass Gel nicht sonderlich gut auf Nagellack hält, wissen wir wohl alle Nur letztes Mal hielt es bombenfest.. Heute konnte ich an der Spitze des French abziehen, nachdem ich fertig war..
    Ist Nagellack von Manhattan.. Der weiße..
    Kann man Nagellack theoretisch buffern oder mit Primer bestreichen?
    Beides blöde Idee, aber andere Möglichkeiten sehe ich nicht.. Mit Stamping-Lack kann ich bestimmt auch keine große Erfolge erwarten, oder? Obwohl doch viele spongen.. Da hat man ja auch Lack auf der ganzen Spitze & trotzdem hält’s..

    Danke schonmal für Eure Hilfe!

    #169000

    socki
    Teilnehmer

    Also ich würds wenn dann nur vorsichtig buffern denn Primer gehört NUR auf den Naturnagel 😉

    LG

    #168987

    pikeru
    Mitglied

    @socki 279865 wrote:

    Also ich würds wenn dann nur vorsichtig buffern denn Primer gehört NUR auf den Naturnagel 😉

    LG

    Das weiß ich wohl, Söckchen, nur ich muss ja irgendwie die Verbindung schaffen, weil Frenchgel eindeutig wegfällt.. Und mein Leben lang Clear tragen, ist auch nicht das Wahre 😉

    #168978

    nadinsche
    Teilnehmer

    Also ich hab bei mir auch mit lack gearbeitet. Das hält auch bombenfest….
    hab die ränder eben gut ummantelt und vorne natürlich auch. Ich könnt mir nur erklären, dass der lack nich richtig trocken war…

    #168996

    mitogli
    Teilnehmer

    probier doch mal normale acrylfarbe, damit mach ich auch ab und an die spitzen. :o)

    #168985

    diesonni
    Mitglied

    Hey Süße,
    dann mußt du wohl auf Glitterdip ausweichen wenn Du mal kein Bock auf Clear hast.
    Also das Nagelspitzenweiß von essence sieht einem Frenchgel ziemlich ähnich, da würd ichs mit Buffern probieren. Den von Manhattan kenn ich nich, kommt wohl alles immer auch auf den Lack an, a) obs hält, b) ob man es buffern könnte.
    Zum Thema Primer hatte Enrico mal geschriben, dass er den ich glaub nachm Buffern auf den ganzen Nagel macht (auch aufn Kunstnagel) und dann das French oder so ähnlich, weiß nich mehr so genau. Probieren geht über studieren aber ich würd am ehesten mal versuchen nen andere Lack zu nehmen.

    #168988

    pikeru
    Mitglied

    @nadinsche 279877 wrote:

    Also ich hab bei mir auch mit lack gearbeitet. Das hält auch bombenfest….
    hab die ränder eben gut ummantelt und vorne natürlich auch. Ich könnt mir nur erklären, dass der lack nich richtig trocken war…

    Das Gel ist mir förmlich vom Nagellack runtergelaufen.. Wollte da gar nicht bleiben.. Also war nicht viel mit ummanteln 😉

    @mitogli 279883 wrote:

    probier doch mal normale acrylfarbe, damit mach ich auch ab und an die spitzen. :o)

    Denken die so große Flächen?

    @diesonni 279887 wrote:

    Zum Thema Primer hatte Enrico mal geschriben, dass er den ich glaub nachm Buffern auf den ganzen Nagel macht (auch aufn Kunstnagel) und dann das French oder so ähnlich, weiß nich mehr so genau. Probieren geht über studieren aber ich würd am ehesten mal versuchen nen andere Lack zu nehmen.

    Ich hatte es so in Erinnerung, dass Primer nur auf den Naturnagel soll, weil sich das Gel sonst verfärben kann.

    Acrylfarbe ist eine Alternative, sonst noch jemand einen Vorschlag? 🙂

    #168997

    mitogli
    Teilnehmer

    jap tun die, ich hab dafür immer die aus der tube genommen, die sind ja dicker als die flüssigen im gläschen, dann zweimal dünn rüber und das hält. guck mal ob ich ein bild davon hab

    #168989

    pikeru
    Mitglied

    Aus dem Bastelladen? Hab hier kleine Tuben von pintora91, die super zum Zeichnen sind, aber die langen ja vorne & hinten nicht..

    #168998

    mitogli
    Teilnehmer

    ja oder die sie bei penny, lidl usw. haben, die normalen kleinen tübchen.

    hab mal ein bild hoch geladen

    #168990

    pikeru
    Mitglied
    #168999

    mitogli
    Teilnehmer

    jap, sry hätt ich drunter schreiben können. das is alles mit den farben gemalt, hab leider keines mehr wo nur french drauf ist. aber die kannst ganz dünn aufstreichen also siehst auch keinen hubbel oder so

    #168983

    luzia
    Teilnehmer

    Ich hab das mal vor einiger Zeit bei meiner Schwiegertochter und einer Bekannten ausprobiert und den P2 Lack von DM für die Frenchspitze genommen!

    Ein Foto hätt ich hier:
    [URL=”http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=28110]http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=28110[/URL]

    Ich hab nicht gebuffert aber ordentlich ummantelt und es hat wirklich bis zum nächsten Mal (gute 4 Wochen) gehalten. Am Zeigefinger der linken Hand meiner Schwiegertochter war nach ca. 3 Wochen etwas vom Versigeler abgesplittert, aber das muß ja nun nicht am Lack gelegen haben.

    Bei der Bekannten hatten sich an einem Nagel kleine Risse in der Versiegelung über dem Lack gebildet, hab den Nagel neu gemacht und dann hats auch gehalten!

    L.G. Beate

    #169001

    cyberkitten
    Teilnehmer

    wäre denn dann airbrush keine option für dich? nachdem ja dann auch alle farbgele für sich wegfallen wäre das doch optimal – und du kannst auch das french white damit aufsprühen.

    #168991

    pikeru
    Mitglied

    Wäre eine Alternative, aber sind Airbrush-Utensilien nicht hammerteuer? 🙁

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.