Uv-lack hält nicht

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Denise vor 1 Woche, 4 Tagen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1330264

    anita
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes Problem mit UV-Lacken (Shellac): Er hält nicht, d.h. nach 1-2 Tagen werden die Spitzen stumpf und dann beginnt Tipwear bzw. die Lackschicht lässt sich anheben.

    Ich benutze folgende Produkte in dieser Reihenfolge:
    Buffer, CND Scrub Fresh, CND Base Coat, CND Farblack (2-3 Schichten), CND Topcoat, 12 Watt LED-Lampe (nach jeder Schicht 60 Sec, Am Ende 90 Sec).

    Ich habe auch schon variiert mit dem Jolifin Dehydrator-Stift, mit/ohne Buffer, Jolifin Laveni-lack, längere Aushärtung. Oft fühlt sich der Lack nach dem Aushärten bappig an. Haltbarkeit aber immer nur 2-3 Tage bis die ersten Macken dran sind.

    Alle Schichten sind sehr, sehr dünn lackiert (Farbe braucht oft 3 Schichten,um zu decken) und die Spitzen sind auch lackiert.

    Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Kann es am LED liegen?

    Danke euch und liebe Grüsse
    Anita

    #1330329

    Denise
    Teilnehmer

    Wenn der UV-Lack nicht richtig fest wird, könnte es vielleicht sein, dass du ihn zu dick aufträgst oder zu kurz aushärten lässt.

    Ich muss aber sagen, dass ich selbst mit UV-Lacken meistens auch ganz und gar nicht zufrieden bin. Wenn ich zuerst eine Nagelverstärkung mit normalem Gel mache und darauf dann UV-Nagellack auftrage, klappt das schon gut. Nur UV-Nagellack alleine hält bei mir auch nicht besonders gut. Und das, obwohl ich bei normalem Gel überhaupt keine Haftungsschwierigkeiten habe.

    Zur Versiegelung benutze ich öfter mal den DualCoat von MW Nails, der hält bei mir bombenfest und Probleme mit Macken habe ich auch keine.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.