Verarbeitung & Qualitaet der UV Gele

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mariellaw vor 8 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #11893

    jacky1705
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    ich schon wieder!

    Ich habe ein riesen Problem und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Also:

    Ich arbeite nun seit etwas über einem Jahr selbstständig in einem Nagelstudio und habe meine Ausbildung bei Pretty Noble Nails in Gelsenkirchen gemacht (darüber war ich nicht ganz 100% glücklich – aber es war OK).
    Habe dann auch am Anfang mit den Gelen von denen gearbeitet. War aber nicht ganz zufrieden mit den angebotenen Größen und der Farbe vom rosa Aufbaugel – zudem werden diese Gele EXTREM heiß! Kundinnen jaulten sich wirklich einen zurecht.
    Die Haftung war OK – bei der einen Kundin besser, bei der anderen schlechter. Völlig normal und war da ja schließlich noch blutige Anfängerin.
    Habe dann mal die Gele von Wellean ausprobiert. Kam einigermaßen damit zurecht. Anfangs war alles noch OK, dann fingen bei einigen Kundinnen Monsterliftings an – bei denen ich solche Probleme vorher nicht hatte. Dann wurde es wieder ein wenig besser, dann wieder schlimmer.
    Hatte auch ständig Liftings nur in der Mitte vom Nagel (Taschenliftings heißen die glaube ich? ). War dann auch ein wenig unzufrieden mit Wellean, weil ich öfter mal Gel dazwischen hatte, in dem Dreck drin war oder auch mal ein Aufbaugel, das nicht aushärtete (kann auch nur Pech gewesen sein – davon bitte nicht abschrecken lassen).
    Habe dann abermals das Gel gewechselt und zwar benutze ich jetzt die Gele von Buschmann (PMN).
    Aber wieder das gleiche Spielchen – ganz unterschiedliche Ergebnisse: Bei Musterkundinnen fällt plötzlich das Gel komplett ab – immer und immer wieder. Bei Problemkundinnen hält manchml nach wie vor gar nichts und dann mal wieder doch. Immer wieder diese Taschenliftings (allerdings ist deren Aufkommen auch ganz unterschiedlich).
    Bei Buschmann (PMN) habe ich allerdings noch das Problem, dass es sehr viele Bläschen beim Verarbeiten aufweist.

    So, nun meine eigentliche Frage (ups, ganz schön lang geworden *SORRY*):
    Gibt es gute und schlechte Gele?
    Wird ein vermeindlich schlechtes Gel bei einer anderen Naildesignerin zum guten Gel?
    Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt machen soll. Es muss sich ganz schnell was ändern, denn die Qualität meiner Nägel ist deutlich schlechter geworden (und da ich davon lebe, darf ich nicht viele Kundinnen durch so einen Mist verlieren).
    Welche Gele sind denn nun besser oder schlechter? Versteht mich bitte nicht falsch, will hier keine Firmen schlecht machen, nur ich muss das ja hier so offen erwähnen, weil mir ja sonst wahrscheinlich keiner helfen kann. Mir ist auch klar, dass jeder mit einem anderen Gel anders gut oder schlecht arbeiten kann.
    Aber ich frage mich auch, woher bekommen die einzelnen Firmen ihre Gele? Da werden doch wahrscheinlich einige den gleichen Lieferanten (also Hersteller) haben, oder? Demnach könnte ich doch von drei verschiedenen Firmen ein und dasselbe Gel bekommen, oder?

    Zudem war ich gestern auf der Beauty-Messe und mich hat eine Dame angesprochen (von einem Wellness-Aussteller – war also nicht im Nagelbereich), womit ich denn arbeiten würde. Nannte ihr dann eben Buschmann Nail Cosmetics und dass ich über Nails2000 nachdenke. Darüber lächelte sie milde und nannte diese Firmen als nicht gut. Diese Firmen hätten keine guten Gele im Angebot und haben zudem noch kein gutes Konzept (was auch immer sie damit meinte). Sie arbeite nur mit Allessandro (alles klar, der Groschen war gefallen ;)) – daraufhin meinte ich, dass Allessandro für mich allerdings nicht in Frage käme (aus verschiedenen Gründen) – nun gut, das hören Allessandro Anhägerinnen natürlich nicht gerne – das Gespräch kippte ins Gezicke – sie mache nun schon seit 20 Jahren Nägel und daher wüsste sie genau, worüber sie hier spricht und mit solchen Produkten könne man einfach nicht erfolgreich werden. Nachdem dann sämtliche Emotionen wieder runtergefahren waren, empfiehl sie mir allerdings noch Abalico als sehr gute Firma. – Konnte da aber gestern nicht schauen gehen – es war einfach viel zu voll auf der Messe (wie jedes Jahr ).
    Was haltet ihr von dieser Aussage?

    So, ich hoffe, ihr blickt hier noch durch und könnt mir irgendwie helfen.

    *SORRY* ist arg lang geworden…

    Lieben Gruß
    Jacky

    #212904

    wildcat79
    Mitglied

    Hey, ich kann dir leider nicht helfen, ich hab momentan das gleiche Problem, ich wünsch dir aber sehr viel Glück!

    #212901

    lilliefee
    Teilnehmer

    Hi Jacki!

    Nun, Allessandro hat einen sehr guten Ruf – den man allerdings auch bezahlen muß…
    Und ich muß sagen, daß mir persönlich die Allessandro-Gele einfach zu teuer sind. Zumal ich in einem winzig kleinen Studio auch keine Allessandro-Preise von meiner Kundschaft nehmen kann.

    Viele Firmen sind so nett und schicken Dir auf Anfrage auch kostenlose Proben, so dass ich viele Gele ausprobieren kann. Im Moment benutze ich das Einphasengel von Buschmann und bin mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden.

    Aber schlußendlich ist es Geschmackssache: Die eine schwört auf das Gel von XXX, die andere auf das von YYY.

    Mei Tip: Frage doch einfach mal ein paar Firmen nett nach Proben und dann kannst du ausprobieren, mit welchem Gel du am besten klar kommst. (Gib mal hier über die Suchfunktion Proben ein, dann wirst du schon fündig).

    Liebe Grüße,

    Lillie-Fee

    #212900

    goli1976
    Teilnehmer

    Also ich habe meine Ausbildung vor 7 Jahren bei LCN gemacht, aber mittlerweile bin ich mit den Gelen nicht mehr so zufrieden, da ich da auch öfter Liftings hatte und es sich nicht so schön glatt zieht.

    Habe dann mal Lumin´or ausprobiert, dieses Gel hält bei meinen Kunden sehr gut, kann ich nicht meckern, was mir da allerdings fehlt ist die Auswahl an Farbtönen, wie milchig, Make up Gel. Die haben halt nur klar oder rose.

    Dann habe ich auch noch CND-Maha was ich seit längerem benutze sind die Brisa Gele, da gibt es eine breit gefächerte Gelauswahl an Farbtönen, von klar, rose über verschieden milchige rose-Töne. Und das French ist halt ultra weiss, was ich besonders schön finde.

    Im Oktober habe ich mir dann mal das Unguis Gel auf der Messe gekauft, also den Nailoptimer, und ich muss sagen, so gut wie dieses Gel hat bis jetzt noch nix gehalten, was ich ausprobiert habe. Ist momentan mein Lieblingsgel. Wobei Brisa Gel von CND-Maha auch nicht schlecht ist.

    PMN habe ich an meinen Nägeln nur ein mal ausprobiert, also das Gel ging ja eigentlich noch, aber das French fand ich furchtbar, und die Versiegelung hat nach 2 Tagen lauter kleine Risse bekommen. Steht jetzt bei mir in der Schublade und wandert denke ich bald in den Müll.

    Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

    LG

    #212895

    anja1178
    Teilnehmer

    halolle…
    hab meine ausbildung auch mit den prodeukten von lcn gemacht…war aber nie richtig zufriede….

    hab dann zu saremco gewechselt…da fand ich zwar das gel toll…aber der service – der auch bei lcn teilweise sehr zu wünschen übrig ließ – stellte mich nach gewisser zeit nicht wirklich zu frieden vor allem beim thema preise….
    dann hab ich als versiegelung schon zwei jahre das cleargel von christ rio benutzt – ist an sich ein ein phasen gel und das hab ich dann mal für komplett probiert…..

    im moment arbeite ich mit ner kombination von christ rio und red-nails….und in zwei wochen werde ich dann erfahren ob ich komplett auf red nails umstelle….da kommen nämlich meine 20 red nails opfer;)

    muss aber sagen – bei meinen kunden wo schon immer alles gehalten hat hat bisher jedes gel gehalten…bei meine problem kunden hat keines richtig gehalten (aber auch andere gele die ich getestet habe net!) und die werde ich demnächst – falls ich meinen umzug heil überlebe – auf acryl testen!

    liebe grüße anja

    #212897

    danica
    Teilnehmer

    taschenliftings? arbeitest du mit tips?

    #212903

    jacky1705
    Teilnehmer

    Hey ihr Lieben!

    DANKE für so viele Antworten!

    Der Reihe nach:

    @wildcat: Na dann hoffe ich mal, dass dir hier auch weitergeholfen wird!

    @Lillie-Fee: Danke, werde morgen mal die Suchfunktion hier quälen – mal schauen, was ich da so finde. Das Problem ist halt bei mir, dass ich ein bisschen Zeitdruck im Nacken habe, da ich das nunmal hauptberuflich mache und Angst habe, dass mir irgendwann die Leutchen abhauen und sich sowas herumspricht. Deswegen will ich nicht einfach so ins Blaue hinaus anfangen loszutesten, sondern suche Erfahrungsberichte – irgendeinen Anhaltspunkt, damit ich mit der Suche beginnen kann. Ich mache mir zu viele Sorgen, glaub ich…

    @goli1976: Danke danke, das hat mir schonmal ein wenig die Richtung gewiesen, in der ich anfangen könnte zu suchen und testen. Hab auch mit Unguis geliebäugelt. Find auch den Nailoptimer sehr interessant. Die anderen Firmen kannte ich bisher noch nicht, werde sie mir aber gleich mal anschauen.

    @anja: Auch dir vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Hat mir ebenfalls geholfen, werde mir auch gleich mal “deine” Firmen ansehen. 😉 (So schnell kommt man an eigene Firmen )

    @danica: Ja, ich arbeite bei Neumodellagen mit Tips, aber bei den Kundinnen, wo ich diese Taschenliftings habe, sind schon lange keine Tips mehr drauf (oder waren noch nie welche drauf – bei NN-Verstärkungen). Haben diese Liftings was mit Tips zu tun? *neugierig bin*

    Oh je, wer weiß, vielleicht sind die Dinger von mir gar keine Taschenliftings und ich habe mich hier grade voll blamiert.

    Also, die Liftings, die ich meine, fangen plötzlich in der Mitte vom Nagel an und ziehen sich dann langsam nach außen an die Nagelränder. Vorher ist der Nagel aber komplett geschlossen – also keine Liftings am Rand, sondern nur in der Mitte. -> Sind das Taschenliftings? *mal ganz vorsichtig frag* 😐

    #212898

    danica
    Teilnehmer

    also ich dachte es könnte evtl damit zusammenhängen, dass du tips genommen hast mit zu großer wölbung. war nur eine vermutung.

    @ ela – hab mich jetzt mal aufgrund deines postings bei mtc-24 registriert. klingt sehr gut. muss noch auf shopzugang warten und bin ungeduldig. kannst du mir sagen in welchem preis-bereich die sich befinden? besonders interessiere ich mich für das von dir genannte haft bond und den versiegler. gern auch per pn 🙂

    #212902

    kerstin0481
    Teilnehmer

    Hallo Jacky!

    Ich arbeite seit zwei Jahren mit SNC gel(Geloxan+soft feel) und habe gute ergebnisse erzielt, kaum lifting oder ähnliches, seit einem halben jahr benutze ich auch zusätzlich noch die gele von Glory nails.
    Habe halt auch so ein paar problem kunden, bei denen das eine nicht hält, aber das andere schon, kann mich in Bezug auf liftings eigentlich nicht oder nur kaum beschweren.
    Benutze vorher immer einen Key aid zur dehydration und entfettung.
    Alessandro hat natürlich einen guten ruf aber qualität muss ja nicht immer gleich unmengen kosten, deswegen habe ich mich für diese firmen entschieden.
    Hoffe ich konnte dir helfen.
    Glg Kerstin

    #212910

    mariellaw
    Teilnehmer

    Hallo Jacky,

    ich bin noch relativ neu hier im Forum und hoffe, dass sich deine Probleme mitlerweile erledigt haben, bzw. dass du die passenden Produkte für dich gefunden hast. Eine Freundin vor mir ist auch selbständig als Nageldesignerin und hatte ähnliche Probleme wie hier geschildert. Da sie so unzufrieden war hat sie sich entschlossen eine Schulung in einer Kölner Firma zu machen die ausschließlich mit CND-Maha arbeiten und ist seit dem sehr zufrieden (sowohl mit dem Produktangebot wie auch den Ergebnissen).

    #212909

    smiles
    Mitglied

    ich kann auch die gele von mtc 24 empfehelen, arbeite nur mit denen
    Lg
    smiles

    #212906

    baerschi81
    Teilnehmer

    Habe meine Schulung auf Pina Parie Flexible 1, 5 gemacht, hat super gehalten, jedoch hat das Gel keine Glättungseigenschaften hab seitdem auch viiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeel probiert ua hatte ich auch den Nailoptimizer von Unguis und das Zeug hielt echt wie Bombe, dafür das das ein Make up gel ist, aber auch hier stört mich sehr dass das steht wie die Sau, hatte mega Feilarbeit. So, jetzt momentan bin ich bei ONS New Era, auch gut, hatte zwischendrin auch Us nails, red nails, nagelzentrum, eigentlich fast alles, ach Saremco auch, die Gold Edition war auch super toll und zog sich auch glatt, aber ich bin jetzt erstmal wild entschlossen zu Catherine zu wechseln, weil am Ende hat das Ganze Zeug in der mittleren Preisklasse wie red nails niemals so gut gehalten wie die teureren Sachen wie Pina Parie. Aber das muss man selbst herausfinden.

    #212907

    superzicke0815
    Mitglied

    Ich hab auch schon so gut wie alle namenhaften und auch günstigen Gele probiert…und was soll ich sagen.
    Bei “normalen” Kunden hält AL, Catherine und wie sie alle heißen genauso wie die günstigen Gele auch…bei Problemkunden ist es meist so, das meist die günstigeren besser halten (oder HN Titan).

    Nach über 9 Jahren Nagelerfahrung sage ich dazu nur, das es zu 98% an der Verarbeitung liegt, ob ein Material hält oder nicht. Ganz abgesehen natürlich davon, wie die Kundin mit Ihren Nägeln umgeht (sie als Werkzeug benutzt etc.).

    Ich bin damals genau aus dem Grund der Taschenliftings von Catherine weg….mit anderen Gelen hab ich das nicht (nur wenn sich ne Kundin wirklich richtig stößt). Arbeite mit Red Nails, ABC Perfektion Serie und Touche….teilweise mit dem Profi oder Elasto von PMN….

    #212899

    pussydeluxe
    Mitglied

    Ich glaube es gibt eben nicht “das ultimative Gel” das bei allen hält.
    Ich arbeite seit 7 Jahren mit alessandro, gelernt hatte ich bei LCN vor 10 Jahren.
    Und mittlerweile bin ich von alessandro nicht mehr wirklich überzeugt.
    Zwischendurch habe ich auch andere Firmen getestet. Unter anderem ABC nailstore, abalico, Akzent, Maha und andere…
    Von der Haltbarkeit her gefällt mir derzeit abalico und das cream peach von ABC am besten. Da gibts zu 90% keine lifitings. Wobei ich derzeit überlege LCN mal wieder zu testen.
    Will aber letztendlich nur bei 1-2 Firmen bleiben wo ich das Gel kaufe.

    #212896

    angeltips
    Teilnehmer

    für mich ist es total nervig ständig neue Gele zu probieren. soweit ich weiß, muß man für die Gele von ABC sogar spezielle Pinsel haben – das dann nur zum probieren – nö.
    alles was auf die Nägel meiner Kunden kommt habe ich selber getestet, mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg.
    ich habe extreme Problemnägel, dünn und sehr rillig. was bei mit hält, hält auch bei den Kunden!
    Aber das ULTIMATIVE SUPER Gel habe ich leider noch nicht gefunden…
    Um alle Kundenwünsche zu bedienen (Naturnagelverstärkung, Verlängerung Tips und Schabi Nagelbettverl. Fußnagelmodellage usw.) muß man sich eben die besten Stücke aus dem Kuchen picken und lange suchen.
    was muß das muß…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.