verlängern mit frenchgel?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  enge77 vor 9 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #17928

    kisskiss
    Teilnehmer

    hey ich schon wieder… ich glaub echt dass ich euch langsam nerv… 😐

    also sorry… aber ich hab da ne frage:

    also ich hab das french soft weiß von selinas und dass is mittel bis dickviskos. Da hab ich mir dacht dass könnt ich ja zum verlängern mit schablone auch nehmen oder? muss ich da zuerst eine schicht 1-phasengel auf den nagel geben und dann normal verlängern und aufbau etc oder? weil french weiß an sich hat ja keine haftungseigenschaften oder?

    LG und sorry… 🙂

    #291177

    hollefrau
    Teilnehmer

    hi kisskiss….

    Ich arbeit ja auch mit Selinas-Gelen, und ich mach so:

    Nagel buffern, Dehydrator, Schabi anlegen. Auf den Naturnagel Primer.
    Dann eine dünne Schicht Haftgel aufn ganzen Nagel PLUS auf die Schabi, dort ruhig a biiiiiiissal dicker.
    Dann kannst ruhig mit dem softweiß, das is ja schön mittelviskos, auf die Schabi arbeiten, ZWEIMAL aushärten!
    Schabi abziehen und ganz normal weiterarbeiten. Also Nailart, Aufbau, was immer du willst.

    lg
    hollefrau

    #291179

    enge77
    Teilnehmer

    klasse… hab mich das auch schon gefragt….aber jetzt isse ja beantwortet… Klasse….Daaaaaanke…. 😉

    Grüßle Inken

    #291173

    kisskiss
    Teilnehmer

    hy hollefrau!

    ja ich weiß dass du auch mit selinas arbeitest!

    ich hab ja kein haftgel daheim… kann ich das dann theoretisch auch mit dem 1-phasengel machen oder? (weil das is ja für alle 3 schichten geeignet.)

    LG

    PS: du hast mail! Und bei dem strassrondell hab ich mich verschrieben dass sollte 250 Stk. heißen.

    #291170

    aboulique
    Teilnehmer

    Ja das kannst du auch mit 1-Phasen machen, kein Problem. Solange du nen Haftvermittler drunter machst passt die sache!

    #291178

    magiclina
    Teilnehmer

    hmm, was ich nicht verstehe ist, wofür ihr haftgel auf die schablone machen wollt…?
    das ist doch eigentlich nur, um die gelhaftung am naturnagel zu gewährleisten.

    #291171

    aboulique
    Teilnehmer

    Ja schon, aber deswegen kann man es genauso auch auf die Schablone auftragen, macht gar nichts…

    #291168

    maritta koch
    Teilnehmer

    Um mal auf Deine Frage zu antworten. …

    Ja – Du kannst ein solches Frenchgel auch zum direkten Verlängern auf Schablone nehmen. .. darfst aber die erste Schicht nur sehr dünn machen, damit sie richtig aushärtet – erst im zweiten Schritt trägt man das Gel deckend auf.

    Du mußt kein Gel drunter haben – Du kannst einfach dann mit Deinem Haft- oder All-in-One-Gel den Nagel bis zum French auffüllen – aushärten – Schablone ab und wie gewohnt weiter arbeiten.

    #291174

    kisskiss
    Teilnehmer

    also hat somit french gel auch haft eigenschaften oder? Wenn ich vorher kein haft oder 1 phasengel auftragen muss?

    LG

    #291172

    aboulique
    Teilnehmer

    Nein, Frenchgel hat keine Hafteigenschaften. Du verlängerst ja mit French, sprich es liegt ja auch nirgendwo auf und muss ja auch nicht haften. Ich persönlich mach ab immer ne Schicht drunter, also 1-Phasen…

    #291175

    kisskiss
    Teilnehmer

    aso ja stimmt… danke… an das hab ich jetzt gar net dacht… 🙂

    #291169

    maritta koch
    Teilnehmer

    Wo soll das denn haften? Du verlängerst doch damit auf Schablone. … hast also nur minimalen bis gar keinen Kontakt zum Naturnagel.

    #291176

    kisskiss
    Teilnehmer

    ja eh das ist mir jetzt auch aufgangen… steh manchmal ein bisschen auf der leitung vor allem früh morgens..

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.