Verlängerung des Gründungszuschuss abgelehnt

Dieses Thema enthält 24 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nailtante1 vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #10570

    marys73
    Teilnehmer

    Hallo

    Aus irgendwelchen Gründen wurde der Antrag abgelehnt. Meine Steuerberaterin kann das Vorgehen des Arbeitsamt nicht nachvollziehen.
    Hatte von euch auch schon jemand solche Probleme.
    Habt ihr Widerspruch gegen den Bescheid eingereicht?

    Lg Mary

    #191562

    maritta koch
    Teilnehmer

    Verdienst Du vielleicht schon genug? Denn dann brauchst Du den Zuschuß ja nicht mehr – würde ich sagen. …

    #191573

    marys73
    Teilnehmer

    Meine Steuerberaterin hat ein Schreiben mit dem Antrag abgegeben
    das mein Einnahmen steigen aber ich noch die Unterstützung brauche.

    #191563

    maritta koch
    Teilnehmer

    Soweit ich weiß ist die Wiederbewilligung ja kein Muss. .. so zu sagen. .. hängt vielleicht mit Deinen Zahlen zusammen. .. aber da ich keine Zuschüsse bekomme weiß ich es nicht genau.

    Wenn die Einnahmen steigen werden, dann ist ja abzusehen, dass Du den Zuschuss von (weiß nicht ob die Summe stimmt) 300 € nicht mehr lange oder gar nicht mehr brauchst. .. vielleicht sehen die das so.

    Da muß aber doch eine Begründung in dem Bescheid gestanden haben. ..

    #191574

    marys73
    Teilnehmer

    Die Begründung ist ” Die Tragfähigkeit der Existenz wurde nicht nachgewiesen”
    Und das sieht meine Steuerberaterin nicht so, da ich seit meine Eröffnung im April 2007
    bis jetzt mein Gewinn immer steigt.
    Die Summe des Zuschuss stimmt sind 300, -€

    #191564

    maritta koch
    Teilnehmer

    Dann solltest Du Widerspruch einlegen und noch mal ein Schreiben Deiner Steuerberaterin oder vielleicht auch noch mal von der IHK oder HWK?

    #191575

    marys73
    Teilnehmer

    Danke für Deine Antwort. Ich denke das ich direkt morgen Widerspruch einlegen werde und hoffe das ich damit durchkomme.

    #191565

    female
    Teilnehmer

    “Für weitere sechs Monate können 300 € pro Monat zur sozialen Absicherung gewährt werden, wenn eine intensive Geschäftstätigkeit und hauptberufliche unternehmerische Aktivitäten dargelegt werden.”

    Vielleicht habt ihr das nicht ausreichend bewiesen?

    LG
    Anja

    #191576

    marys73
    Teilnehmer

    Wir haben angegeben das ich 40 std. in der Woche arbeite. Das ich eine HP habe, Flyer auslege, mein Kundenstamm sich erweitert…

    #191566

    female
    Teilnehmer

    Genaues kann ich dir da leider nicht zu sagen, am besten wendest du dich noch mal persönlich an den/die Bearbeiter/in. Oft ist es auch Ermessenssache… Lass dich auf keinen fall abwimmeln und hack nach, bei einem Freund haben sie es auch erst abgelehnt und nach Einspruch einfach so doch bewilligt.

    LG
    Anja

    #191580

    socki
    Teilnehmer

    Die lehnen oft erst ab, ist für die einfacher…

    Einfach Widerspruch einlegen und immer wieder nachhaken…

    LG

    #191560

    florian
    Teilnehmer

    bei mir wurde bewilligt. Sreht und fällt glaube ich immer mit dem jeweiligen Bearbeiter. ist beim Finanzamt auch oft so.

    Lg kerstin

    #191577

    marys73
    Teilnehmer

    Vielen Dank
    Es ist alles immer so nervend. Natürlich kommt solche Post immer am Freitag, so das man das ganze WE nachdenken muss und manchmal zweifelt ob das der richtige Schritt war in die Selbständigkeit zu gehen.
    Lg Mary

    #191567

    female
    Teilnehmer

    also einfach dranbleiben!
    Ich drück dir die Daumen!

    LG
    Anja

    #191578

    marys73
    Teilnehmer

    Danke Anja

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.