Verlängerung mit Versiegler Milky – Haftung?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  didi96 vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #29943

    didi96
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen, ich bin schon seit längerem eine fleissige Leserin und total begeistert von diesem Forum. Ich habe vor 5 Jahren begonnen mir selber die Nägel zu machen und dann 4 Jahre eine Pause gemacht (Zeitmangel). Nun bin ich wieder fleissig am Modellieren mit Gelen von ABC Nailstore.
    Habe folgende Frage: Wenn ich eine Schablonenverlängerung mit dem MilkyVersiegler mache, darf ich dann eine dünne Schicht zuerst auf den NN und dann auf der Schablone mit etwas mehr die Verlängerung machen? Ich habe dies früher immer mit dem Sculpture 2 so gemacht….nun habe ich aber sehr viele Liftings und frage mich, ob dies auch daran liegen könnte, dass der Versiegler nicht richtig haftet. Ich verwende nach der NN-Vorbereitung immer Primer und sonst nichts mehr. Vielen Dank für Eure Tips.

    #460307

    steffib78
    Teilnehmer

    also ich verwende nach der nn-vorbereitung das natural basic (dehydrator) und den impuls bond als haftvermittler. und es hält nun schon seit 4 tagen ohne liftings.

    #460308

    didi96
    Teilnehmer

    Also nach der NN-Vorbereitung benutze ich auch den natural basic und dann den Primer. Danach habe ich bis jetzt immer die Verlängerung mit dem Impuls 1 oder 2 gemacht…dünne Schicht auf NN und weitergezogen auf die Schabi…auf der Schabi zusätzlich noch einen Tropfen….habe dis nun auch mit dem Milky gemacht anstelle mit dem normalen Gel……das Milky ist aber eigentlich nur ein Versiegler…kann das nicht sein, dass der Versiegler dafür nicht geeinget ist….

    #460309

    didi96
    Teilnehmer

    Ich arbeit nur mit dem Primer….ohne Haft oder Bondgel……..gemäss ABC sollte dies reichen.

    #460306

    kikikeks
    Teilnehmer

    holla didi,

    wenn du mit den impuls gelen arbeitest, benutzt du nach der nn-vorbereitung erst natural basic und dann impuls bond (ein tropfen für fünf finger).
    impuls bond ist das dünnflüssige haftgel!
    dann kannst du die verlängerung sehr wohl mit dem high gloss milky arbeiten. da diese serie säurefrei ist, macht es für mich sinn keinen primer zu verwenden.
    alternativ kann man aber auch säurefreie mit säurehaltigen produkte mischen, eben so wie es summerlove beschreibt (creampeach als haftgel).

    #460310

    didi96
    Teilnehmer

    Super, vielen Dank für Eure Antworten.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.