Verschieden Gele von anderen Firmen verwenden

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kathi88 vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #11838

    kathi88
    Teilnehmer

    Hi, ich hab da auch mal eine frage die mich beschäftigt kann ich denn verschiedene Gels verwenden von anderen Firmen
    Also zb. aufbau mit HN und versiegelung mit LCN und french wieder von einer anderen Firma?

    Und wie ist das wenn ich jetzt noch ins Nagelstudio gehe und möchte versuchen nach ostern elbst zu werkeln muss ich alles neu machen?

    Sorry für die vielen Fragen totalller neuling 😐

    LG Kathi

    #211916

    loreley
    Teilnehmer

    Hi,

    Du kannst Gele von verschiedenen Firmen nutzen.
    Besser wäre es natürlich wenn man bei einer bleibt;)

    Alles neu machen musst du nicht.Du kannst ja dann auffüllen.

    #211917

    alexandra2004
    Teilnehmer

    Ich benutze die gele von Nailmax, UnguisArts und Abc und verwende sie auch oft untereinander bis jetzt hat es immer bombig gehalten. 😉

    #211923

    summersun
    Mitglied

    Es macht keinen Unterschied und ist weder besser noch schlechter, wenn du unterschiedliche Gele benutzt.

    So kannst du zum Beispiel den Aufbau mit LCN, French mit Abalico und Versieglung wieder mit LCN machen. Das ist Praxis – nicht immer findet man von einer Firma ALLES ;).

    #211924

    summersun
    Mitglied

    Wie mischen? Die nichtverarbeiteten Gele untereinander mixen oder was meinst du?

    Oder meinst du den Aufbau mit Eubecos machen – aushärten und dann mit LCN versiegeln? Das geht ohne Probleme.

    #211921

    aboulique
    Teilnehmer

    Das ist kein Problem in der Regel, ich “mische” selbst auch, da manche Hersteller div. Gele nicht herstellen, oder sie dir eben nicht so gefallen wie z.b Make up-gel…

    Klar kannst du dir auch ein Gel einer günstigeren Firma besorgen, wenn dir andere zu teuer sind, usw.

    Wichtig ist, wenn du dir die Nägel selbst machst, dass du deine Nägel gut abfeilst, damit man den Übergang nicht sieht.

    Wie du richtig vor gehst findest du ja in zahlreichen threads hier….

    #211925

    summersun
    Mitglied
    msammarco;382696 wrote:
    Ja genau den Aufbau von Eubecos und die Versiegelung von LCN oder Nailmax z.b.
    Also eher günstigeres Gel mit teurem Gel mischen.
    Habe nämlich das Gefühl dass die teuren Gele eine etwas andere Konsistenz haben.
    Zum Beispiel finde ich das Eubecos Gel weicher/biegsamer als das Nailmax. Das Nailmax ist härter.

    Das mag sein, dass das bei Nailmax so ist, dass es härter ist. Ich will die jetzt erst ausprobieren. Das könnte auch an den Versieglern “ohne Schwitzschicht” liegen – die sind generell härter. 😉

    Bei LCN ist es überhaupt nicht so…. da sind die Gele und Versiegler schön flexibel, sofern man das so bezeichnen mag.

    #211927

    kathi88
    Teilnehmer

    Ja ich daqnke euch auch das hat mir sehr geholfen! danke euch

    #211922

    aboulique
    Teilnehmer

    Ja selbst testen ist immer das Beste. Meistens kann man sich ja Proben bestellen…

    #211926

    eicky
    Teilnehmer

    Juhu… auch ich arbeite mit HN und LCN kanst Du ohne Probleme mischen. Finde die Frenchgele von HN nicht wirklich deckend und schön, von daher neme ich halt die von LCN. Verträgt sich prima

    #211915

    resania
    Mitglied

    hallo, habe bis jetzt immer alles gemixt und es war ok

    lg

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.