Versiegelung misslungen, warum?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  chrissi2 vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #5691

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo,

    bin total gefrustet, habe mir heute das erste Mal die Nägel gemacht mit miesem Ergebnis.
    Eigentlich noch nicht einmal die Nägel komplett sondern wollte nur als ersten eigenen Schritt die Liftings meiner Nageltante ausbessern.

    Habe das Starter Set mit Emmi-Gelen.

    Also, habe zuerst die Liftings befeilt.
    Beim ersten Nagel wurde es trotz feilen zum Nagelrand hin immer größer, dafür mein Nagel durch das schräge Feilen ( so von oben nach unten, damit ich nicht das Gel komplett entferne ) auch mit angefeilt.
    Die anderen Nägel bin ich vorsichtiger angegangen, dafür sind die Liftings leider noch nicht komplett weg.

    ABER: Nach dem Auftragen von Versiegelungsgel, aushärten und abcleanern sieht es total mies aus.
    Die Nageloberfläche ist total stumpf, fühlt sich leicht rauh an, sieht aus, als wenn kleine knübbelchen / Knötchen drin wären.
    Obwohl das Gel im Tiegel glasklar und homogen ist.

    Habe ich falsch aufgetragen? Zu dick oder zu dünn?

    Kann es am Pinsel liegen?
    Er war im Set dabei, müsste also richtig sein.
    Komisch finde ich, dass er, wenn ich ihn so etwas aufdrücke, die Borsten zwar eine gerade Linie bilden, aber alle leicht unterschiedlich lang sind, wie angeknabbert.
    Sehen die Gelpinsel so aus?

    Ach mann, bin total down und weiß nicht, warum es so blöd aussieht.

    Hat jemand eine Ahnung?

    LG

    #118836

    diejane
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich hatte das Problem mit dem Versiegelungsgel aus meinem Starterset auch.
    Ich habe es dann etwas dicker aufgetragen, danach waren die Hübbelchen weg.

    Vielleicht hilft das ja bei Dir auch!

    LG
    Jane

    #118839

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo Jane,

    das hört sich ja fast gut an für mich.

    Sag mal, sah dein Pinsel auch so aus? Also, die vordere Kante wie ausgefranselt?
    Fühlte sich die Nageloberfläche auch stumpf an ( also, nicht nur die Optik, auch vom Fühlen her? )

    LG

    #118837

    diejane
    Teilnehmer

    Wird wahrscheinlich ein ganz billiger Pinsel sein…
    Ich habe mich sehr schnell von dem aus dem Starterset getrennt.

    Habe auch die Gele komplett gewechselt, das einzige was wirklich gut war, war die Lampe… 🙂

    LG
    Jane

    #118834

    martina27
    Teilnehmer

    beim Liftings entfernen, die Feile niemals schräg aufsetzen sondern flach aber noch auf dem Teil des Gels das fest ist, dann nur in Richtung Nagelhaut feilen aber nur in eine Richtung und nicht wie wild hin und her feilen.

    Feilst du andersrum wird das Lifting immer grösser. Je näher du dem Naturnagel kommst, umso feiner muss die Feile sein, am besten nur mit einer 240er Feile, da kannst am Anfang den wenigsten Schaden anrichten.

    Schneid die Pinselhaare mit der Schere einfach gerade ab, wenn es dir so vorkommt das der Pinsel nicht ganz in Ordnung ist, andererseits sind die Pinsel so garbeitet das sie nach vorne dünner auslaufend sind. Macht auch Sinn beim modellieren, denn wenn man zuviel Druck oder der Pinsel zu fest ist, würde man das Gel wieder abziehen´und das Ergebnis sind platte Nägel.

    Versieglungsgel darfst du nicht ganz so dünn wie Nagellack aufstreichen, aber auch nicht so dick wie das Aufbaugel und 2 x aushärten. Nach dem Aushärten ein paar Minuten warten bis sich sämtliche Poren schliessen und das Gel auch innerlich abgekühlt ist und dann erst die Schwitzschicht entfernen.

    Liebe Grüsse Martina

    #118840

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo Martina,

    Erst einmal Danke

    Ja, das mit dem Feilen ist logisch und verstehe ich auch.
    Aber die Praxis….man hat ja nur ein ganz kleines Stückchen vom Lifting zum Nagelrand…und von 2-3 mal drübergehen ist das Gel auch nicht ab…habe da echt lange für gesessen.
    Und schräg gefeilt, da der seitliche Nagelpfalz halt auch bei mir einiges tiefer liegt als der restliche Nagel.

    240 er Feile….da müsste ich mich erst schlau machen.
    Im Set ist eine dabei mit zwei Seiten.
    Habe noch eine vom DM, sieht wie ein rosafarbener Schmirgelstein aus…die ist ziemlich fein.

    Dumme Frage: Woher weiß ich, wann der Naturnagel kommt?
    So angefeilt sieht alles weiß, verkratzt und gleich aus……..

    Zwei mal aushärten habe ich nicht gemacht, werde ich das nächste Mal beachten.
    Sollte man das immer machen?
    Oder eher ein Tip nur für mich, da es nicht so geklappt hat?

    LG

    #118838

    twinkle
    Mitglied

    Hi, ich habe auch immer Unebenheiten nach der Versieglung gehabt, bis ich in einem anderen Beitrag den Tipp von Martina gelesen habe. Lasse jetzt meinen 120sec. Timer zur Sicherheit immer 3x durchlaufen. Das mit dem kurz abkühlrn lassen, kann ich dir auch nur empfehlen, es klappt seid dem alles super!
    Probiers mal!
    Gruß Twinkle (die im DSDS-Fieber ist…*g*)

    #118841

    chrissi2
    Teilnehmer

    ja danke, mache ich auf jeden Fall.
    Das muss doch hinzukriegen sein…..

    #118835

    martina27
    Teilnehmer

    Dumme Frage: Woher weiß ich, wann der Naturnagel kommt?
    So angefeilt sieht alles weiß, verkratzt und gleich aus……..

    das hört man am Geräusch das die Feile macht.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.