Viele Fragen. Gewerbe, Modelle, usw.

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sevilay vor 7 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #7397

    naily1
    Teilnehmer

    Also, ich stehe mir gedanklich wohl selber im Weg.

    Ich möchte in den nächsten 2 Jahren ein Nagelstudio eröffnen, in dieser Zeit möchte ich Weiterbildungen und Workshops, bzw. noch eine zusätzliche Ausbildung in einem anderen Bereich absolvieren.

    Wie ist das jetzt mit den etwaigen Modellen, bzw. mit dem Gewerbeschein.
    Ich befürchte, dass mir in dieser “gewerblichen Vorbereitungszeit” zu viele Kosten entstehen.

    Sozialversicherung, Verischerungen, Finanzamt, Kammerumlage, usw.

    PS: Bin aus Österreich.

    #144266

    mirella
    Teilnehmer

    sorry, ich kann jetzt deine frage nicht so ganz verstehen? möchtest du ohne gewerbeschein arbeiten/modellieren/dich verbessern? ich kenn mich so oder so nicht in Ö aus! aber in unserem forum gibt es bestimmt welche die dir da weiterhelfen werden :blink:

    #144273

    naily1
    Teilnehmer
    Ja, ich möchte gerne Modelle “bearbeiten”, fürchte aber die enormen Kosten die dann durch die Gewerblichkeit entstehen.

    Ohne Gewerbe wärs wohl Schwarzarbeit? !

    Wie habt ihr das denn gehandhabt?

    #144268

    n0body
    Teilnehmer

    du kannst während deiner ausbildungszeit ohneweiteres modelle machen und auch “nur” den materialpreis verlangen……

    so hab ichs auch gemacht, hab auch fast ein jahr “schwarz” genagelt *gggg*
    bis ich mit meiner ausbildung und der innungsprüfung fertig war!

    wo kein kläger da auch kein richter!

    nein mir wurde es so von der bezirkshauptmanschaft erklärt, das ich das so machen darf!

    lg N0body

    #144269

    n0body
    Teilnehmer

    noch schnell was dazu……

    ich habe auch mit flyern für modelle geworben…. da stand auch drauf das ich den materialpreis verlange….. waren 20€ und keiner hat sich aufgeregt.

    ich hab die flyer in geschäften auf autos und sogar mit tageszeitungen mit ausgeteilt….

    lg

    #144274

    naily1
    Teilnehmer
    @n0body 211279 wrote:

    …wo kein kläger da auch kein richter!

    Das “Problem” ist, das ich bereits selbständig war, mich die Leute kennen und die ehemaligen und wahrscheinlich auch zukünftigen Mitbewerberinnen mich mit Argusaugen beobachten und nur darauf warten, das ich einen “Fehler” mache. 😉

    Noch dazu lebe ich in einem kleinen Ort, wo jeder jeden kennt. Also wie ich es drehe und wende…*seufz*

    #144270

    n0body
    Teilnehmer

    hmmm

    das is dann schon schwieriger, aber…. du warst ja nicht mit einem nagelstudio selbstständig…..

    du machst ja die ausbildung… du suchst modelle…. wieso solltest du nicht den weg gehen den alle in der branche gehen….

    ich pers kenns nur so….

    aber erkundig dich doch bei deiner ausbilderin, wenn du startest, die muss es wissen….. und auch auf der BH…..
    ich habe bei meiner ausbildung von meiner ausbilderin tolle tips bekommen, die hab ich alle umgesetzt und ich bin ihr für alles sehr dankbar…..

    #144275

    naily1
    Teilnehmer

    @nobody

    Doch, ich war mit einem Nagelstudio selbständig, deshalb bin ich in einer Zwickmühle. *hüstel*

    Modelle würde ich für das testen neuer Verarbeitungsprodukte brauchen und um das vertiefen meiner Kentnisse.

    #144272

    tina70
    Mitglied

    ob das in Ö anders gehandhabt wird, aber in Deutschland ist es auf jeden Fall Schwarzarbeit, auch wenn Du nur 1€ von den Modellen nimmst.
    Mir persönlich wär das zu heiß, ich hätte immer Angst wenns an der Tür klingelt.
    Wenn Du in DE noch keine großartigen Einnahmen hast, ( nur paar Modelle) hast Du doch auch keine extremen Kosten.
    Das ist aber nur meine Meinung, jeder wie er mag.
    Liebe Grüße
    Gaby

    #144267

    mirella
    Teilnehmer

    @n0body 211279 wrote:

    du kannst während deiner ausbildungszeit ohneweiteres modelle machen und auch “nur” den materialpreis verlangen……

    so hab ichs auch gemacht, hab auch fast ein jahr “schwarz” genagelt *gggg*
    bis ich mit meiner ausbildung und der innungsprüfung fertig war!

    wo kein kläger da auch kein richter!

    nein mir wurde es so von der bezirkshauptmanschaft erklärt, das ich das so machen darf!

    lg N0body

    bei uns ist es sobald du geld nimmst “schwarzarbeit”! da wäre ich super vorsichtig. ich kenn mich nicht in ö. gesetzte, aber ich denke, wenn du deswegen mal negativ auffällst… außerdem gibt es immer wieder leute die einem schaden wollen! denke immer daran, daß die jenige die dir villeicht gegenüber sitzt dich weswegen auch immer verpfleift!

    #144276

    naily1
    Teilnehmer

    @tina70 211292 wrote:

    Wenn Du in DE noch keine großartigen Einnahmen hast, ( nur paar Modelle) hast Du doch auch keine extremen Kosten.

    Das ist aber nur meine Meinung, jeder wie er mag.
    Liebe Grüße
    Gaby

    Wie bereits erwähnt fallen sehw wohl Kosten an: Sozialversicherung (Pflichtvericherung), sonstige Versicherungen, Kammerumlage, usw.

    Aber, danke für eure Antworten!:)

    #144271

    n0body
    Teilnehmer

    ich hab ja gesagt das ich schwarz genagelt habe 😎

    aber bei euch in DE is es um einiges einfacher… ihr geht zum amt und holt euch den GS, den bekommt ihr. … wir bekommen den nicht…. einfach nur so, ohne ausbildung usw…. also nach meiner meinung müsste in DE keiner schwarz nageln…. kann jeder geld verlangen…. einfach zum amt hin und GS holen, wird auch ned die stange geld kosten, ich weiss es nicht!

    das ist eben der unterschied zu österreich.

    ohhh wenn du schon ein studio hattest….. dann ist die lage etwas anderes, dann wäre ich a áuch sehr vorsichtig @ naily1, das wäre auch mir zu heissssss!

    #144277

    naily1
    Teilnehmer

    @n0body 211366 wrote:

    ….ohhh wenn du schon ein studio hattest….. dann ist die lage etwas anderes, dann wäre ich a áuch sehr vorsichtig @ naily1, das wäre auch mir zu heissssss!

    Eben.

    #144278

    naily1
    Teilnehmer

    habe gerade erfahren, dass nächsten Samstag in meinem Ort ein Nagelstudio aufmacht, angeblich 3 Mädls zusammen. :blink:

    #144281

    nageltraum
    Teilnehmer

    @naily1 211289 wrote:

    @nobody

    Doch, ich war mit einem Nagelstudio selbständig, deshalb bin ich in einer Zwickmühle. *hüstel*

    Modelle würde ich für das testen neuer Verarbeitungsprodukte brauchen und um das vertiefen meiner Kentnisse.

    Hallöchen…….Ich hätte da mal ne Frage:
    Du sagtest ja du warst mit einem Nagelstudio selbständig…..? Warum hast du es denn zu gemacht? Wegen dem finaziellen? Ich mein wenn dich die Leute beobachten muss es etwas schlimmes gewesen sein? Ich hoffe du nimmst mir diese Frage nicht übel :)?
    Wenn du wirklich nen neuen Schritt in die Selbstständigkeit machen willst….würde ich vielleicht den Wohnort wechseln….wenn dir nicht so viel daran liegt? Außerdem wenn in deinem Ort nen neues Nagelstudio mit gleich drei Mädels aufmacht….ist die Chance gleich null….befürchte Ich! L.G und Kopf hoch…..:)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.