von wellig auf glatt durch einen schnitt?

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cassie91 vor 7 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #21342

    butterfly2304
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben, ich habe welliges haar, hätte gerne eine frisur wo ich die haare glatt hätte kann man das durch einen schnitt hinbekommen?
    klart glätten mit dem eisen ist dann wohl auch täglich ein muss, oder?

    lg

    #337032

    starling
    Mitglied

    also ich habe noch nicht gehört dass das geht…ein haarschnitt greift ja nicht in die haarstruktur ein…und dort entstehen ja die locken.

    das geht meines erachtens nur, wenn du entweder durch glätten oder chemisches glätten die wasserstoff- bzw disulfidbrücken im haar aufbrichst und neu zusammensetzt.

    lg starling

    #337034

    niesel86
    Mitglied

    Also ich kenn das auch nich, dass man bei bestimmten Frisuren dann glatte Haare hat…:blink:

    Wer Locken oder Wellen hat, hat die auch noch wenn die Haare kurz sind und mit sehr viel Pech sieht es dann noch schlimmer aus, dadurch dass die Haare so kurz sind und dann noch Wellen/Locken entstehen…

    Wenn du die Haare nur schneiden willst damit die im Nachhinein glatt sind, dann empfehle ich dir die Haare so zu lassen, wie sie sind und ein Glätteisen zu kaufen.;)

    Ich persönlich habe auch sehr lange Haare. 100% Glatt sind die auch nicht, eher wellig zu den Spitzen hin. Ich glätte meine Haare 1 mal richtig, und das nach dem Waschen/Föhnen…Das hält bis zur nächsten Haarwäsche (bei mir ist die nach 3 Tagen, da mine Haare nicht zum fetten oder sonstigem neigen), außer, ich komm in den Regen, dann glätte ich zwischendurch auch. Aber das wird auch zur Routine. Ich brauch nicht mal 10 Minuten, dann sind die Haare aalglatt.

    Also glätten musst du so oder so, wenn du von Natur aus die Wellen hast. Außer, wie oben geschrieben, dass du sie chemisch glätten lässt.

    Lg, Denise

    #337031

    mini76
    Teilnehmer

    was kannst du denn für ein Glätteisen empfehlen? Hab eins von Philipps aber ich denk die Platten sind nicht so der Hit
    und welche Glättcreme haste? hab das pinkfarbene aus dem Handel
    (weiß jetzt nicht wies heißt, muß sonnst aufstehen;))
    jedenfalls gefällts mir auch nicht soooo

    #337033

    starling
    Mitglied

    wahrscheinlich hast du die “hot glatt”
    die ist :rauch: finde ich

    bei nem eisen immer drauf achten dass es teflonplatten sind…

    bei der pflege kann ich nur das hot iron spray von wella empfehlen. wird vorm glätten aufgesprüht…oder das “glatte hexerei” von frizzease, ist eigentlich zum föhnen aber geht auch prima zum glätten…

    #337035

    niesel86
    Mitglied

    Ich hab eimal von Elvital ne Föhncreme…wenn ich die drin hab spare ich mir die Glättungscreme weil es sonst einfach zu schwer für´s Haar wird. Werden dann schnell fettig und ekelig :rauch:

    Ich hab als Glätt-Loton die von LÓreal, die Pinke…(Hot´n´Glatt)

    Ich kann mich darüber nicht beschweren. Ich habe sehr dünne Haare, aber sehr fest. Vielleicht häng es damit zusammen, dass es bei den einen gut klappt und bei den anderen eher nich

    Und dann hatte ich von Dove mal noch so ne Lotion, die die Haaroberfläche glätten sollte und zum Glätten mit Eisen geeignet war. Danach waren die Haare schön weich und glatt aber wurden beim kleinsten Einfluss von Feuchtigkeit wieder wellig. Es gibt allerdings auch Tage nach dem Waschen, da brauch ich gar nich glätten. Und Mit der Hot´n´Glatt Lotion brauch ich teilweise nur mit ner Bürste und nem Föhn Glattföhnen, das reicht auch oftmals schon aus.

    Mein Glätteisen ist auch von Phillips. Ist ein…naja…schwarzes mit so kleinen Kämmchen am Rand. Sind Keramikplatten. Und dann hab ich noch ein weißes von Grundig, das is sehr gut…mit Temperatureinstellung und Teflonplatten. Je nachdem wie Widerspenstig meine Haare sind nehm ich halt eins von beiden 🙂

    So, nu müsste ich alles erwähnt haben

    Lg

    #337036

    lenchen86
    Teilnehmer

    also, ich habe eine ganz schlimme naturkrause!

    kurz vor weihnachten hab ich mir meine haare dauerhaft glätten lassen….hat verdammt viel geld gekostet, wächst aber nur raus! und seitdem bin ich überglücklich

    kann ich meine haare föhnen, oder sogar “lufttrocknen”! lassen, danacvh einmal ein bischen mitm eisen durch, und schon sind sie perfekt glatt!

    ich hab ein eisen von ramington, mit stoffbeschichtung! mir wurde erzählt dass sei das beste…

    #337028

    livingart
    Teilnehmer

    habe auch eis von remington mit dreifachbeschichtung hat ein display und man kann es einstellen zwischen 80 und 200° das finde ich super, gibts bei dm und kostet 60 euro

    lg anika

    #337030

    nagelolli
    Teilnehmer

    Ich kann euch das Glätteisen von GHD empfehlen aber der Preis ist leider der Hammer 😐
    Aber das geht ratz fatz und die Haare sind MEGA GLATT!
    Lieben Gruß

    #337026

    xenia
    Mitglied

    Ich habe auch eine leichte Naturwelle, die mich schon immer aufregte und die ich jetzt auch “wegglätte”.
    Ich benutze ein Glätteisen von ghd, schwarz mit Temperaturregler. (wem das zu teuer ist, der kann auch bei ebay günstige Exemplare erwerben…)
    Ich wasche meine Haare aller zwei Tage und glätte sie nach dem Föhnen. Als Hitzeschutz nehme ich von ein Produkt von meinem Frisör. Nennt sich “Heat Protector” von der Firma “La Biosthetique” Das ist ein Spray, was die Haare ummantelt, sie so vor der Hitze schütz und gleichzeitig den Glanz verstärkt. Ähnlich dem Glättungserum von Nivea (Straight & Easy) nur halt zum sprühen.
    ;o) LG Isa

    #337027

    maikefer
    Teilnehmer

    ich hab von got2be schmusekatze… das soll die haare auch vor hitze schützen und ist auch gut für den glanz…

    liebe grüße

    Maike

    #337029

    wildbastet
    Teilnehmer

    Wenn mann ghd probiert hat – will man nichts anderes mehr!

    #337038

    cassie91
    Teilnehmer

    Ganz recht! Ich kann dir ebenfalls nur zu einem Glätteisen raten und wenn deine Haare empfindlich sind – gönn dir ein GHD-Eisen, es ist sein Geld wirklich absolut wert! Wie wildbastet schon geschrieben hat, man will nicht mehr wechseln 🙂 Hier sind ein paar Empfehlungen: http://www.glaetteisenshop.de/empfehlungen

    #337037

    mod153
    Teilnehmer

    das Braun Satin Hair, macht aus ner richtigen Krause (Korkenzieherlocken) eine glatte Wunschfrisur. Supi finde ich dabei, dass die Haare nicht austrocknen, sie fühlen sich einfach toll und gepflegt an.

    butterfly2304
    Täglich glätten, es kommt auf dich und deine Haare selbst an, ich hab das Glätteisen alle 2-3 Tage in gebrauch. Frisur föhnen ist nichts anderes.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.