Vorgehensweise ohne Frenchweiß. …?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hexenfluch vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #7764

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    oute mich jetzt mal mit einem kleinen Problem mit dem ich schon ein paar Tage länger zu kämpfen habe. ..

    Der Ablauf der Modellage mit farbigen Spitzen oder Glitterverlauf ist klar und gängig und stellt für mich auch kein Problem dar.

    Ich habe aber ein Problem wenn ich einen Nagel nur mit Clear oder Rose überziehen will. .. warum auch immer. …

    Fange ich da genauso mit dem Bällchensystem wie bei French an? Also erst eine Portion Acryl auf die Spitze, dann Zone 2 und dann Zone 3?

    Aber damit bekomme ich einfach keine ganz dünne Grundlage hin. Wenn ich nur so einen dünne Unterbau bei Inlays und so haben will kämpfe ich mir immer einen ab.
    Die Modellage wird nicht schön glatt sondern hat die ein oder andere Unebenheit und ab und an mußte ich schon mal nachfeilen bevor ich mit dem Design begonnen habe.

    Wer kann mir da mal Tips zu geben. .. bitte bitte. … 😉

    #149594

    sugarhazle
    Moderator

    Nee da setz ich den immer in die Mitte zuerst und streich dann nach unten weg und den zweiten dann am Nagelrand, dann bleibts auch dünn.

    #149591

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    Du arbeitest also nicht von der Spitze her?

    Ich habe ja beides schon probiert. .. aber irgendwas mach ich falsch – keine Ahnung was. … obwohl ich wenn ich in der Mitte angesetzt habe versucht habe mit einem mal alles abzudecken. .. vielleicht war das schon der Fehler.

    #149595

    sugarhazle
    Moderator

    Nee dann bekommste die Form nich gut hin, lieber von der Mitte aus schön nach unten wegstreichen, dann hast auch schon den leichten Aufbau, mit3 Bällchen wrds da viel zu dick.

    #149597

    hexenfluch
    Teilnehmer

    ich setze das claer oder rose an der smilline an und und zieh es runter.keine kugel, sondern flacher setzen, bisschen aufrücken, dann runterziehn.Das ist eine sache des gefühls glaub ich und schwer zu erklären.

    #149592

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich arbeite eher nass. .. also nicht mit richtigen Bällchen sondern eher flacher. .. mein Acryl zieht sich dann auch noch ein bissel flach und glatt. ..

    Deshalb ist es für mich manchmal schwierig, den perfekten Platz für das Material zu finden. ….

    Aber erst die Mitte und dann die Spitze werd ich probieren.

    #149598

    hexenfluch
    Teilnehmer

    unterhalb des stresspunktes ansetzen und sofort über die spitze ziehn, dann zu den seiten wegstreichen.Man ist das kompliziert, etwas zu beschreiben, das man jeden tag macht.

    #149593

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    und ziehst Du es dann auch gleich zur Nagelhaut hin? Oder setzt Du da auch noch mal an?

    #149599

    hexenfluch
    Teilnehmer

    die rechte seite zieh ich gleich hin, links setz ich noch mal nach.krieg ich mit einem arbeitsgang auch nicht hin

    #149600

    hexenfluch
    Teilnehmer

    die masse leicht drücken und dann ziehn

    #149596

    sugarhazle
    Moderator

    Ich machs von der Mitte etwas nasser, dann läuft es schon gut mit, dnach wie immer weiter.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.