Was brauche ich alles?

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tristansmama vor 9 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #18051

    tristansmama
    Mitglied

    Hallo!

    Meine beste freundin und ich arbeiten jetzt schon ne ganze weile privat mit Acryl(also nur bei freunden und Familie für hohle nüsse).

    Jetzt hat sie per zufall einen gut gelegenen Laden gefunden der jetzt frei geworden ist und die miete liegt kalt echt nur bei 200 euro und ist wirklich total zentral bei uns. Er ist nicht sehr groß aber für 2 Tische würde es ja reichen!

    So jetzt zu meiner Frage.

    Was brauche ich denn alles und wo bekomme ich die sachen am besten her?
    Das acryl was wir zur zeit benutzen ist für private zwecke zwar ok möchte ich zahlenden kunden aber nicht zumuten, denn es hat oft bläschen und hält trotz super guter vorbeireitung nicht sehr gut am nagel(weiß dass es am material liegt da ich bei einem studio ne bekannte habe wo ich mal probieren durfte obs am material liegt, die sagt mir aber nicht welche marke sie nimmt, ist eben nur ne bekannte und keine freundin und hat schiss dass ich ihr die kunden stehlen könnte, da ich trotz weniger erfahrung, weit sauberer und schöner arbeite)
    Also 2 Tische bräuchte ich, da hab ich echt schöne mit absaugung bei ebay gesehen kosten aber rund 250 euro. Normaler preis oder bekommt man die noch günstiger?
    Wo bekomme ich wirklich gutes acryl her?
    Welche pflegeprodukte verwende ich am besten? (zur zeit einfache feuchtigkeitsspendende Handcreme)
    Was an ausstattung ist noch wichtig?
    Muss ich zum anfang viele verschiedene Farben anbieten können oder reichen 5 als basic und dann noch farben die jetzt zur jahreszeit passen, aufstocken werden wir eh!
    Was muss vorher alles geregelt werden?

    Fragen über fragen aber es muss jetzt relativ schnell gehen weil der laden sonst weg ist!

    lieben gruß
    Sandra

    #292347

    supernail
    Mitglied

    Wenn du einen Laden hast, solltst du alles anbieten-nicht nur Acryl-damit wirst du wohl nicht weit kommen!Eine Schulung währ da mal angebracht-für alle Techniken!
    Dann kannst du auch bei allen Firmen bestellen und dir das für dich beste ausuchen-du machst den zweiten Schritt vor den ersten!

    #292356

    maimuna
    Teilnehmer

    @tristansmama 557377 wrote:

    Hallo!

    Meine beste freundin und ich arbeiten jetzt schon ne ganze weile privat mit Acryl(also nur bei freunden und Familie für hohle nüsse).

    Jetzt hat sie per zufall einen gut gelegenen Laden gefunden der jetzt frei geworden ist und die miete liegt kalt echt nur bei 200 euro und ist wirklich total zentral bei uns. Er ist nicht sehr groß aber für 2 Tische würde es ja reichen!

    So jetzt zu meiner Frage.

    Was brauche ich denn alles und wo bekomme ich die sachen am besten her?
    Das acryl was wir zur zeit benutzen ist für private zwecke zwar ok möchte ich zahlenden kunden aber nicht zumuten, denn es hat oft bläschen und hält trotz super guter vorbeireitung nicht sehr gut am nagel(weiß dass es am material liegt da ich bei einem studio ne bekannte habe wo ich mal probieren durfte obs am material liegt, die sagt mir aber nicht welche marke sie nimmt, ist eben nur ne bekannte und keine freundin und hat schiss dass ich ihr die kunden stehlen könnte, da ich trotz weniger erfahrung, weit sauberer und schöner arbeite)
    Also 2 Tische bräuchte ich, da hab ich echt schöne mit absaugung bei ebay gesehen kosten aber rund 250 euro. Normaler preis oder bekommt man die noch günstiger?
    Wo bekomme ich wirklich gutes acryl her?
    Welche pflegeprodukte verwende ich am besten? (zur zeit einfache feuchtigkeitsspendende Handcreme)
    Was an ausstattung ist noch wichtig?
    Muss ich zum anfang viele verschiedene Farben anbieten können oder reichen 5 als basic und dann noch farben die jetzt zur jahreszeit passen, aufstocken werden wir eh!
    Was muss vorher alles geregelt werden?

    Fragen über fragen aber es muss jetzt relativ schnell gehen weil der laden sonst weg ist!

    lieben gruß
    Sandra

    So, mit dem was ich jetzt schreibe, werde ich bestimmt keine Freunde hier gewinnen, aber das muss jetzt raus.

    Was du schreibst ist wohl nicht dein ernst?
    Was du brauchst ist erstmal mehr Respekt vor der Tätigkeit als Naildesigner.Meinst du wirklich daß du jetzt von Leuten die hier teilweise mehrere Tausend Euro in Schulungen und Ausbildungen gesteckt haben einen Einkaufszettel geschrieben kriegst damit du morgen ein Studio aufmachst und etwas tust von dem du so gut wie keine ahnung hast.
    Was weißt du über das führen eines Gewerbes? Steuern, Versicherungen?
    Hygienevorschriften, Kosmetikverordnung?

    Wo bekommst du gutes Acryl her? Am besten von der Firma bei der du dich Schulen lässt, die hilft dir auch bei dem Weg in die Selbstständigkeit.

    Wenn ich dir zu nahe getreten bin dann tut es mir leid, aber das musste jetzt raus.;)

    #292359

    tristansmama
    Mitglied

    Hallo!

    Tadel bekommen und registriert!
    Ich kenne mich mit dem buchhaltungskram aus und könnte natürlich auch gelnägel anbieten(hab ich auch kurse für gemacht und acrylkurs bin ich bereits angemeldet weil das auf lange sicht eh geplant war!) Hatte damals nur einen grundkurs gemacht und da wurden nagelkrankheiten, hygienebestimmungen und und und auch behandelt und das meiste sagt einem schon der gesunde menschenverstand! Der kurs hatte damals um die 500 euro gekostet und den den ich machen werde(acryl) kostet knapp 900 euro, ich glaube da hab ich ja wohl auch schon gut investiert!
    Allerding weiß ich eben nicht mehr genau was ich vorher noch alles regeln musste für eine selbständigkeit, da mich das vor ein paar jahren noch überhaupt nicht interessiert hat! Sorry wenn guter rat hier so extrem ungerne gegeben wird!:( Vieleicht hätte ich in meiner aufregung(weil so plötzlich was frei geworden ist, was ideal war)doch etwas weiter ausholen sollen und erzählen sollen was ich bisher alles gemacht habe, damit ihr urteilen könnt ob ich würdig bin ein paar tipps zu bekommen. Eröffnung wäre eh erst nach dem kurs gewesen! Aber man kann doch vorher schon einrichtungs und anmeldetechnisch alles fertig haben, weil bei den ämtern ja oft sehr viel zeit verlohren geht und man ja nun nicht im geld schwimmt!

    ok vieleicht erniedrigt sich doch noch jemand mir einen guten tipp zu geben!

    Lieben gruß

    #292355

    nadine32
    Teilnehmer

    Ich kann dir zwar nicht helfen und sagen was du noch brauchst aber es wird sich bestimmt noch jemand melden der dir weiter helfen kann.Viel Glück mit deinem Laden. 🙂

    #292350

    unity
    Mitglied

    Du schreibst selber :

    “Hatte damals nur einen grundkurs gemacht und da wurden nagelkrankheiten, hygienebestimmungen und und und auch behandelt und das meiste sagt einem schon der gesunde menschenverstand”

    Das meiste was man zur Selbstständigkeit braucht, sagt einem auch der gesunde Menschenverstand!

    #292357

    maimuna
    Teilnehmer

    @tristansmama 560358 wrote:

    Hallo!

    Tadel bekommen und registriert!
    Ich kenne mich mit dem buchhaltungskram aus und könnte natürlich auch gelnägel anbieten(hab ich auch kurse für gemacht und acrylkurs bin ich bereits angemeldet weil das auf lange sicht eh geplant war!) Hatte damals nur einen grundkurs gemacht und da wurden nagelkrankheiten, hygienebestimmungen und und und auch behandelt und das meiste sagt einem schon der gesunde menschenverstand! Der kurs hatte damals um die 500 euro gekostet und den den ich machen werde(acryl) kostet knapp 900 euro, ich glaube da hab ich ja wohl auch schon gut investiert!
    Allerding weiß ich eben nicht mehr genau was ich vorher noch alles regeln musste für eine selbständigkeit, da mich das vor ein paar jahren noch überhaupt nicht interessiert hat! Sorry wenn guter rat hier so extrem ungerne gegeben wird!:( Vieleicht hätte ich in meiner aufregung(weil so plötzlich was frei geworden ist, was ideal war)doch etwas weiter ausholen sollen und erzählen sollen was ich bisher alles gemacht habe, damit ihr urteilen könnt ob ich würdig bin ein paar tipps zu bekommen. Eröffnung wäre eh erst nach dem kurs gewesen! Aber man kann doch vorher schon einrichtungs und anmeldetechnisch alles fertig haben, weil bei den ämtern ja oft sehr viel zeit verlohren geht und man ja nun nicht im geld schwimmt!

    ok vieleicht erniedrigt sich doch noch jemand mir einen guten tipp zu geben!

    Lieben gruß

    soooo….das hört sich doch schon ganz anders an.
    Konnte man ja nicht wissen, da du nichts von dir erzählt hast, von deinem ersten beitrag konnte ich nur schliesse, das du dir Hobbymässig ein StarterSet gekauft hast und einfach drauflosgelegt hast.
    Wäre besser gewesen, wenn du etwas ausführlicher geschrieben hättest……………;)

    Was du brauchst hmmm…..meinst du an Einrichtung oder an “Handwerkszeug? “

    #292360

    tristansmama
    Mitglied

    Puh, der ton gefällt mir schon besser….;)

    Ehr an einrichtung. Sprich Regale und Theke, am anfang unbedingt notwendig oder gehts anfangs ohne. Muss ich pflegeprodukte zum kauf anbieten(wurde damals empfohlen)?
    Was ich an Material brauche weiß ich ja! Für die Geltechnik habe ich auch noch alles da(müsste ich nur neue Röhren kaufen) und qualitativ besseres gel. Das ich nach den Kurs die marken erfahre mit denen die dort arbeiten ist mir klar aber das sagt noch nichts aus ob damit viele gute erfahrung gemacht haben und wo ich die produkte evtl. günstiger bekomme(ist ja immer wichtig zu wissen).
    Und dann nochmal zurück zu den Farben, bei meinem Gel hab ich 10 verschiedene Farben die gut decken (ohne weiß) und 3 Glanzversiegler in verschiedenen perlmuttfarben.
    Beim acryl reichen da anfangs 5 farben plus die die saisonbedingt jetzt ein muss sind?

    Danke nochmal!

    #292358

    maimuna
    Teilnehmer

    Ich habe kein Studio, ich kann nur weitergeben, was ich mir auch hier
    zusammenlese (Ich hab fast den gleichen Thread aufgemacht wie du, der heisst “Was braucht man alles sofort? ” mußt mal kucken).
    ich bin dabei mich mobil auf die Socken zu machen und hab mir auch,
    Gedanken gemacht was ich alles brauch.
    Tisch und 2 Stühle 😉 das wär mal nciht schlechtin deinem Fall…..
    Ich denke an versch. Farben muss nicht sooooo viel da sein, denn Nailart wird im reallife gar nicht sooooo arg angefragt.Ne solide Grundausstattung an guten Gelen und Acrylpulvern reicht (Weiss, klar, rosé und vielleicht noch Make up Puder)

    Ich werde auch beim ausmachen von Terminen gleich nachfragen, ob es Vorstellungen oder Wünsche in Bezug auf Design gibt, und dann kann man sich ja etwas drauf vorbereiten und vielleicht noch das eine oder andere Besorgen.

    Verkaufen MÜSSEN tust du nicht, aber du KAnnst. Aber ich denke das kommt dann alles noch.Ein paar Nagelöle (gibts in ebay) und ein paar nette Feilen. Ich persönlich fände es doof Nagelkleber zu verkaufen, es sei denn die Kundin plant nen längeren Urlaub oder so. ansonsten würde ich Reperatur anbieten.

    Am besten du schreibst auf deine Preisliste deine Modellagen die du kannst, und Maniküre. Nailart etc ergibt sich dann entweder beim ersten Termin, oder beii der Terminvergabe.

    #292349

    sweetbody
    Mitglied

    Hallo,
    sicherlich solltest Du Pflegeprodukte anbieten!Viele denken, das wäre nicht nötig, aber der Produkteverkauf ist ein wichtiger Teil deiner Einnahmen!
    Ich würde für den Anfang zu folgenden Produkten raten:
    -Nagelöle
    -Feilen/Feilensets
    -Handcremes für versch.Hauttypen
    -Nagellacke, wenn Du nicht unbedingt viel “Fullcolour”Modellagen machst, evtl.Nagellackentferner
    -Reparatursets(? )
    -Pflegestifte
    -UV-Lacke, Versiegler(dann kannst Du die mit Nailartsticker anbieten, kann die Kundin dann selber erneuern, wenn Sie andere Motive drauf haben möchte)
    Vielleicht könnt ihr ja auch Pflegesets für zu Hause zusammen stellen.Dann hat Sie gleich alles, was wichtig ist!Aber unterschätzt es nicht…man denkt, man schwatzt der Dame was auf, aber wenn ihr eine gute Pflege gefunden habt, kann man diese auch gut anbieten.Das ist wirklich nicht unwichtig!

    Bei den Farbgelen und Acrylen würde ich auch ein paar Farben zur Auswahl haben!Mit der Zeit kennst Du deine Kundinnen und weißt, was geht und was nur in der Ecke steht!
    Ob Nailart angenommen wird oder nicht, ist relativ…es gibt immer Kundinnen die lieber “schlicht”
    mögen und andere sind mutiger!
    Aber ich würde es nicht nur auf Weiß und Rosa belassen!

    Sooooo, das sind alles nur Tipps und kein MUSS…jetzt wünsche ich Euch viel Glück und MOtivation, einen langen Atem, viele liebe Kunden und viiiiieeeel Spaß beim nageln!;-)))))))

    Liebe Grüße
    SweetBody

    #292351

    rosykitty
    Mitglied

    Hallo!

    Ganz ehrlich: ich kann dir nur davon abraten, dass mit deiner Freundin aufzuziehen. Sowas geht meistens in die Hose, auch ich musste diese Erfahrung
    bereits machen. Bei Geld hört die Freundschaft auf, so ist das leider nunmal.
    Da kann man noch so gut befreundet sein…

    Falls du dich dafür entscheiden solltest: tu dir selbst den Gefallen und kläre ALLES vorher! Mach ALLES schriftlich!

    Alles andere haben mir die Mädels zum Großteil schon vorweg genommen. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Blöder Spruch, stimmt aber.

    Ansonsten drücke ich dir natürlich die Daumen! 😉

    LG
    Annika

    #292361

    tristansmama
    Mitglied

    Danke für den Tip!

    Da haben wir auch schon drüber gesprochen.

    Im grunde werden wir uns die miete und die NK teilen und für das material ist jeder selbst zuständig. Das wird dann auch alles schriftlich gemacht, denn wir sagen uns auch “vertrauen ist gut kontrolle ist besser”, egal wie gut wir befreundet sind, da sind wir realistisch!:cool:

    #292352

    rosykitty
    Mitglied
    TristansMama;565388 wrote:
    Danke für den Tip!

    Da haben wir auch schon drüber gesprochen.

    Im grunde werden wir uns die miete und die NK teilen und für das material ist jeder selbst zuständig. Das wird dann auch alles schriftlich gemacht, denn wir sagen uns auch “vertrauen ist gut kontrolle ist besser”, egal wie gut wir befreundet sind, da sind wir realistisch!:cool:


    Sehr vernünftig! Ich weiß selbst wie das ist, man denkt ja immer an das Gute im Menschen und vertraut auf seine “Menschenkenntnis”… Aber wenn es wirklich eine gute Freundschaft ist, dann wird auch dafür Verständnis da sein denke ich. Jeder muss in erster Linie an sich denken und bevor man hinterher da steht und Theater hat…

    Mach das auf jeden Fall so weiter – egal um was es geht. So blöd man sich auch in manchen Momenten vorkommen mag… Vorsicht ist besser als Nachsicht… Mir passiert sowas auch kein zweites Mal, soviel steht fest.

    Jedenfalls wünsche ich euch viel Erfolg bei eurem Vorhaben! :o)

    #292353

    rosykitty
    Mitglied
    rosykitty;565393 wrote:

    Vorsicht ist besser als Nachsicht…


    Mann, ich höre mich schon an wie meine Oma… Ich glaub das wird mein Lieblingsspruch…

    #292348

    mines
    Teilnehmer

    Ich sage Dir nur eins:
    Mach es alleine, versuch es!
    Wenn Du mit einer Freundin zusammen was beginnst, kann gutgehen aber auch eine Katastrophe werden…..

    Einrichtung kannst Du schon günstig mal schauen bei Ebay…oder IKEA…oder sonstige Einrichtungshäuser….oder eben prof.Nageldesigner Firmen ansprechen…

    Sonstiges Zuebhör wie Feilen, Cleaner, Kleber Tips.Lampen ect. KANN man auch über Ebay ersteigern/kaufen oder aber so mit und mit beziehen….zum NAchkaufen sozusagen….

    Ich habe z.B. Buffer, Feilen, Kleber, Airbrushtips, Dekozeugs wie Steinchen, Splitterchen, Pailetten….Spottis, Pinsel Gele und Acryl ohne Liquid abzugeben…..dazu kannst Du ienfach immer in den Bietenthreads schauen…wird auch eigentlich immer was von anderen Leutchen hier angeboten….sind oft super tolle Sachen dabei….und nciht so teuer, wenn man grade neu beginnen will und sowieso nicht so viel Kohle hat…

    LG Mines

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.