Was ist Fly-on und X-One

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  amoroso vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #5810

    amoroso
    Teilnehmer

    Hallo zäme!
    Bin neu in diesem Forum und brauche bereits Eure Hilfe. Weiss jemand von Euch was Fly-on und X-One für Techniken sind und wie die funktionieren? Eine meiner Kundinnen hat gefragt und ich kenne das nicht. (Mach erst seit kurzem Nägel, Geltechnik)

    Ich Danke allen die mir weiterhelfen:) 🙂 🙂
    Gruss
    Amoroso

    #121469

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich kenn das auch nicht – also immer her mit den Erklärungen. .. 😉

    Gruß Maritta

    #121466

    florian
    Teilnehmer

    Darauf bin ich jetzt auch gespannt.

    LG kerstin

    #121476

    diejane
    Teilnehmer

    Also wissen tu ich es auch nicht…
    Aber Fly-on klingt für mich wie “schwebend auftragen” und y-on ist dann wahrscheinlich “draufstreichen”…

    Wie gesagt ich WEISS es nicht, aber das könnte ich mir darunter vorstellen…

    #121478

    candy
    Teilnehmer

    Fly-on ist glaube ich ein System, was YOU Beauty / Cosmetics entwickelt hat… Ist eine Mischung aus Gel und Acryl-Technik und soll sehr strapazierfähig sein… Eine Freundin macht nur YOU Fly-on… Ich könnt sie mal fragen, was das genau ist… Mehr weiss ich leider net… (ich will ja erst des nageln anfangen…)

    #121475

    sky2ice
    Mitglied

    Fly- On:

    Dieses System besticht durch sein natürliches Aus-sehen. Kein seitliches ablösen, keine Lampenaus-härtung.
    X -One:
    (Gel Pulver)

    Besonders für Kundinnen mit Problemnägeln geeignet. (z.B. Nägelkauen)
    Beide Systeme können auch als Eigennagelverstär-kung verarbeitet werden

    Quelle: Angi’s Naildesign

    #121484

    amoroso
    Teilnehmer

    Hallo Candy.

    Wäre Dir sehr dankbar wenn Du Deine Freundin fragen kannst. Bin gespannt.

    Gruess us dä Schwiiz

    #121477

    diejane
    Teilnehmer

    Na das war dann wohl VOLL DANEBEN!

    Sorry!

    @diejane 155398 wrote:

    Also wissen tu ich es auch nicht…
    Aber Fly-on klingt für mich wie “schwebend auftragen” und y-on ist dann wahrscheinlich “draufstreichen”…

    Wie gesagt ich WEISS es nicht, aber das könnte ich mir darunter vorstellen…

    #121479

    candy
    Teilnehmer

    @amoroso 155406 wrote:

    Hallo Candy.

    Wäre Dir sehr dankbar wenn Du Deine Freundin fragen kannst. Bin gespannt.

    Gruess us dä Schwiiz

    Ich schau auch mal daheim in den YOU Produkte Katalog, vielleicht steht da schon mal was drin… 😉

    Gruess us Bärn

    #121483

    merlina
    Teilnehmer

    x- one ist eine mischung von gel und acryl und es wird in der lampe ausgehärtet!
    fly one wird dagegen nicht in der lampe ausgehärtet. 😉

    #121480

    candy
    Teilnehmer

    Also das steht mal auf der HP von YOU:

    Fly-On (FF)

    Dieses Nagelbearbeitungs-System ist auf dem Vormarsch und hat sich in vielen Studios bereits durchgesetzt. Begeisternd ist die einfache Verarbeitung und die absolut gute Haftung auch bei “Problemkunden”.

    X-One (XX)

    Dieses Kombinationssystem verbindet die Vorteile des Gel- und des Modelage-Systems miteinander. Das Gel wird mit dem Modelagepulver kombiniert und man erhält somit eine stabile aber dennoch elastische Verbindung, die verhindert, dass das verarbeitete Material – sei es bei Natur- oder Kunstnägeln – absplittert oder bricht.

    Sagt noch nicht viel aus… Ich weiss…

    #121470

    nagelneu
    Teilnehmer

    Da ich meine Schulung auch bei YOU gemacht habe, und ich beide Systeme kenne, kann ich Euch folgendes darüber erzählen.

    Fly On

    Fly on ist ein Mischsystem. Es basiert auf der Kombination der beiden Systeme Fiberglas und Acryl. Dabei wird vom Fiberglas der Leim wie eine Art Nagellack auf den Nagel aufgetragen und danach mit Z.B. einer Pipette das Acrylpowder drübergestäubt. Dann wird das Poweder mit dem Leim nochmals durchtränkt. Zuletzt wird mit einem Spray-Aktivator ( ekelhaft stinkend ) das ganze gehärtet.

    Vorteile:

    – Bei einer Kundin mit einer schönen Nagelform kann ein wirklich extrem natürlicher Nagel gezaubert werden.
    – Es braucht nicht unbedingt eine UV Lampe (bei Acryl und Fiberglas ja auch nicht )
    – man kann wirklich recht dünn arbeiten. Kann man aber mit Acryl auch

    Nachteile:

    – Bei einem sehr flachen Nagel ist es schwieriger einen schönen Aufbau hinzukriegen.
    – Ein richtig schönes French mit der selben Technik hinzukriegen ist extrem schwer, aus diesem Grund lehrt die Firma YOU, den Abschluss mit Gel zu machen ( also braucht man die UV Lampe doch. YOU zeigt leider bei praktisch jedem System den Abschluss mit Gel. Ist sehr schade, wie ich finde )
    – Kann gelb werden ( muss aber nicht zwingend )
    – Der Sprayaktivator ist nicht so ergiebig (kommt drauf an wie viel man sprayt;) )

    Fazit:

    Wenn jemand nicht gerne mit Liquid arbeitet, ist es sicher eine gute Alternative zu Acryl. Allerdings finde ich es um einiges sinnvoller eine Acrymodelage mit Fiberglas oder Seidenstreifen zu verstärken. Bei einem guten Aufbau, können schliesslich alle Systeme sehr dünn verarbeitet werden.

    X-One:

    Bei X-One wird, um es einfach auszudrücken, Acrylpowder ins Gel gemischt. So gesehen also auch ein Mischsystem. Die Verarbeitung ist ähnlich wie beim Gel.

    Vorteile:

    – Die Gelnägel werden härter und somit stabiler

    Nachteile:

    – Alle Nachteile die es bei Gel / Acryl auch gibt

    Fazit:

    Von mir aus ist das eine Technik für die man nicht zusätzlich Geld ausgeben muss. Da man dies auch ohne speziell hergestellte Produkte machen kann. Acryl ins Gel mischen wird ja auch hier im Forum mehrmals beschrieben.

    Grundsätzlich muss ich zu den 2 Systemen sagen, das ich die Idee nicht grundsätzlich schlecht finde. ( habe übrigends mit Fly on angefangen, arbeite aber so gut wie gar nicht mehr damit )
    Ich möchte jetzt hier nichts schlecht reden, aber ich würde jetzt aber auch keins der Beiden so richtig empfehlen. Ich denke es ist immer gut, wenn man noch ein oder zwei Alternativen im Ärmel hat, falls ein System einer Kundin mal nicht hält. Aber da denke ich reichen die 3 Grundsysteme völlig aus. Die Produkte werden übrigends nur verkauft, wenn man die entsprechende Schulung dazu bei YOU gemacht hat. Ich auf alle Fälle würde deswegen nicht extra einen Kurs besuchen.

    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
    Christina

    #121481

    candy
    Teilnehmer

    Hi Christina!

    MERCI für die Erklärung!

    Wie zufrieden warst du denn mti den Schulungen bei YOU? Bin gerade auf der Suche nach ner Grundausbildung…

    #121485

    amoroso
    Teilnehmer

    Hallo Christina

    Danke vielmal für Dini usfüehrlichi Antwort! Jetzt weiss ich endlich Bescheid!

    Liebi Grüess
    Amoroso

    #121482

    candy
    Teilnehmer

    Endlich liest man mal schwizer-dütsch hier. 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.