Was ist nagelentzündung! ?

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nadja586 vor 9 Jahre.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #1669

    anna27
    Teilnehmer

    hier ein par beispiele für euch ! finde das hier gut

    Nagelentzündungen sind durch meist durch Bakterien, seltener durch Pilze, verursachte Infektionen der Finger- beziehungsweise der Zehennägel. Sie gehören zu den häufigsten Nagelerkrankungen. Je nach Lokalisation der Entzündung werden die Nagelbettentzündung (Paronychie) und die Nagelwallentzündung unterschieden, wobei die Übergänge zwischen diesen Erkrankungen fließend sind.

    Wenn die Keime durch Verletzungen des Nagelhäutchens oder des Nagelfalzes in den Körper gelangen, vermehren sie sich rasch und breiten sich leicht auf die umliegenden Strukturen, also ins Nagelbett und den Nagelwall, aus.

    Nagelentzündungen werden größtenteils durch Bakterien, und dabei vor allem durch Staphylokokken, verursacht. Infektionen mit Hautpilzen sind deutlich seltener. Um in den Körper zu gelangen, brauchen die Keime allerdings eine Eintrittspforte. Oft sind das Verletzungen, die nicht einmal bemerkt werden, wie beispielsweise ein Holzsplitter oder der Stich mit einer Stecknadel in die Fingerkuppe.

    Am häufigsten entstehen Nagelinfektionen durch Unvorsicht bei der Nagelpflege. Das könnte der Grund sein, warum Frauen etwas häufiger betroffen sind. Auch bei größeren Nagelverletzungen, wie beispielsweise Quetschungen, kann es leicht zu einer Infektion kommen. Weitere begünstigende Faktoren sind eingewachsene Nägel (durch zu enge Schuhe) und Nägelkauen.

    Besonders gefährdet sind außerdem Diabetiker (Zuckerkranke), da sie verstärkt zu Infektionen neigen, und Menschen, die sehr viel mit Wasser und Reinigungsmitteln hantieren. Die dadurch entstehenden Hautirritationen und Verletzungen erleichtern den Bakterien das Eindringen, was zu einer chronischen Nagelbettentzündung führen kann.

    Wie wird eine Nagelentzündung diagnostiziert?

    Die Diagnose erstellt der Arzt anhand der typischen Symptome. Bei der akuten Nagelinfektion genügt ihm meist eine Schilderung der Beschwerden und ein kurzer Blick.

    Eine Abstrichuntersuchung, bei der der auslösende Erreger im Labor bestimmt wird, ist in der Regel nur dann notwendig, wenn es sich nicht um eine eitrige, und damit bakteriell bedingte, Nagelinfektion handelt.

    Vor der Operation eines Panaritiums wird oft eine Röntgenaufnahme der Hand gemacht. Sie klärt, ob auch Knochen und Sehnen von der Entzündung betroffen sind.

    Bei chronischen Formen sind zur Ursachenforschung gelegentlich noch weitere Untersuchungen, wie die Bestimmung des Blutzuckers notwendig.

    Was kann man selbst tun?

    Patienten mit einer chronischen Nagelentzündung sollten die Auslöser so weit wie möglich meiden, also beispielsweise beim Putzen baumwollgefütterte Handschuhe anziehen und bequemes Schuhwerk tragen.

    Bei der Pflege der Fuß- und Fingernägel Vorsicht walten zu lassen, ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung. Regelmäßiges Schneiden verhindert, dass die Nägel seitlich in den Nagelfalz einwachsen. Dabei sollte man darauf achten, weder Nagelfalz noch Nagelhäutchen zu verletzen.

    Kommt es doch zu einer Nagelentzündung, ist der schnelle Weg zum Arzt der beste Schutz vor schwerwiegenden Folgen.

    #66076

    anna27
    Teilnehmer

    ich hoffe das euch das gefällt:) 🙂

    lg anna

    #66080

    dany
    Teilnehmer

    Vielen dank! Ich habe es mir kopiert und gespeichert…

    #66082

    silesia
    Mitglied

    danke anna, dass du dir die mühe gemacht hast. habs mir direkt ausgedruckt für meinen ordner…

    gruß

    sile

    #66079

    fnecke
    Teilnehmer

    He super gemacht danke gleich drucken

    #66081

    angelika 61
    Teilnehmer

    hallo anna,
    danke für den beitrag, ich habe es gleich bei mir gespeichert.
    vielen dank.

    liebe grüsse aus kiel

    #66077

    sabrinchen
    Mitglied

    danke anna, ich hab es glaich ausgedruckt. vielen lieben dank

    #66083

    miki
    Teilnehmer

    hi anna, das ist klasse, habe es mir sofort abgespeichert. LG miki:) 🙂

    #66085

    cris
    Teilnehmer

    @anna,

    ganz lieben Dank für deine Mühe, habe es mir auch gleich ausgedruckt und in meinen Ordner geheftet.

    DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖNNNNNNNN !

    LG Cris:)

    #66078

    datura275
    Teilnehmer

    Hallo Anna:)

    gleich mal gespeichert.

    Vielen Dank!

    LG Elke

    #66084

    tanja_71
    Mitglied

    Supi, danke !

    Und rein in den Ordner.

    #66086

    mailynails
    Teilnehmer

    sehr hilfreich..super..danke :o)

    #66088

    nadja586
    Teilnehmer

    vielen dank das landet auch in meinem ordner

    #66087

    lottofee
    Teilnehmer

    Ich glaub ich hab grad sowas, hab mir mal mit irgenteinem spitzen Gegenstand untern Nagel gestochen und seitdem bekomm ich die Entzündung nicht mehr weg.
    Hab den Nagel jetzt schon kurz gefeilt u Zugsalbe geholt.
    Aber jetzt fängt es wieder an zu eitern..
    Ich komm wohl um einen Arztbesuch nicht drum rum 🙁

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.