was ist nur los?

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mae11 vor 6 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #33063

    silencia
    Mitglied

    hi ihr lieben,
    ich bin grad am verzweifeln!
    seit januar bzw. seit ich bilder meiner arbeiten in facebook gestellt habe,
    ist meine kundenanzahl in die höhe geschossen, und ich bin immer restlos ausgelastet.
    aber seit ungefähr 3 wochen ist der wurm drin, ich habe soviele reperaturen momentan
    das ich probleme habe sie dazwischen zu stopfen.
    das komische daran ist, es ist nie dasselbe problem, mal zieht es von hinten luft, bei den meisten brechen die ecken vorne ab oder sie reissen an der seite ein.das häufigste problem ist, das sich die ecken des naturnagels vom gel wegrollen!ich hatte vorher nie solche probleme und habe auch an meinen arbeitsschritten nichts verändert.das gel ist auch dasselbe (buschmann).
    langsam macht das keinen spass mehr.
    kann es vielleicht sein, das an dem gel etwas verändert wurde?

    #501605

    malandi
    Teilnehmer

    Kann es sein, dass Du jetzt da Du mehr Kundschaft hast versuchst schneller zu arbeiten und sich dabei kleine “Fehler” einschleichen?
    zb. die 120 sec Härtezeit fürs Haftgel nicht eingehalten, die Hand früher raus und die nächste Schicht drauf, weil einem die Zeit im Nacken sitzt. Oder beim Feilen mehr Druck ausgeübt? Das kann dann auch zu Liftings führen…

    #501614

    erdbeerliesl
    Teilnehmer

    Ich glaub ich würde umstellen auf andere produkte, aber zuvor bei zwei/drei freundinnen ausprobieren, am besten wekche die massive peobleme plôtzlich hatten.

    Ich kenne buschmann nicht, aber wenn du definitiv fehler bei dir ausschliessen kannst, auch huschhusch-fehler und auch verursachung durch kundin nicht gegeben ist, dann wechselversuch

    #501601

    desweetmontmont
    Teilnehmer

    Wir hatten hier im Forum, vor einiger Zeit, auch das Problem mit der schwankenden Qualität, von Buschmann! Mir verging dadurch die Lust und ich habe aufgehört und mit völlig neuen Gelen nach ein paar Jahren wieder angefangen!

    VLG DSMM

    #501600

    chrissi2
    Teilnehmer

    Sind deine Röhren noch gut?

    #501599

    silence
    Mitglied

    @desweetmontmont 904792 wrote:

    Wir hatten hier im Forum, vor einiger Zeit, auch das Problem mit der schwankenden Qualität, von Buschmann! Mir verging dadurch die Lust und ich habe aufgehört und mit völlig neuen Gelen nach ein paar Jahren wieder angefangen!

    VLG DSMM

    was verwendest du denn für eine firma oder welches gel?

    #501610

    silencia
    Mitglied

    also gehuddelt habe ich nicht, als die ersten probleme augfetreten sind habe ich genau darauf geachtet
    alle fehlerquellen auszuschließen (öfter nailprep eingesetzt, genug abstand an seiten, aushärtungszeit verlängert, ich habe alle röhren ausgetauscht usw.)
    ich schreibe mal meine arbeitsschritte und Produkte:
    -nagelhaut zurückschieben, mit fräser vorsichtig entfernen,
    abfeilen
    -primer mit säurezusatz
    -dann buildergel klar-rose (ist ein base-und aufbaugel)
    -evtl. camouflagegel
    -als aufbau benutze ich entweder milky rose, powergel rose oder starlight rose
    -nochmal in form feilen
    -french (weiss von nailmax)
    -evtl.nailart
    -glanz gel

    ich cleaner erst nach dem aufbau, zwischendrin nicht.

    bei den meisten kundinnen habe ich ja das problem das sich die naturnägel an den seiten vom gel wegrollen, also habe ich mal einen bischen gestöbert und viel über rollnägel gelesen.die beschreibung passt genau aber das war doch vorher auch kein problem, es kann ja nicht sein, dass auf einmal alle kunden rollnägel haben oder könnte ich sie verursachen?


    #501602

    desweetmontmont
    Teilnehmer

    Also ich verwende :

    Haft: Selex dünn von Jolifin
    Make-Up: Nail-Expert
    Aufbau: Elastik von Jolifin
    Versiegelung: High Gloss Gel von Pharao

    Hatte mit den Buschmann Gelen nur Prob´s aber bei meiner Ma hats gehalten, wie bombe!

    Naja, Rollnägel kann man nicht verursachen, wie soll das gehen?
    Bei mir lösen sich auch die Nägel unter der Modellage, sie rollen sich auf oder heben sich einfach ab, trotz genügend ummantelung! Immer dann wenn sie völlig rausgewachsen sind, dh. NN bis hin zur Spitze! Den gelösten NN kann man auch, vorsichtig, mit dem Fräser entfernen! Musst nicht immer gleich alles neu machen, wenns nur die Spitze bzw die Ecken betrifft!

    Aber wenn es vorher nicht war, hast du einen neuen Topf Gel aufgemacht?

    VLG DSMM

    #501606

    soulmate19861
    Mitglied

    Das mit den rollen Naturnägeln habe ich auch manchmal! ICh schaue bevor ich die Modellage auffülle die Ecken nach.
    Wenn sich mal an ein oder zwei Fingerchen je nach Kundin, das Gel vom NN gelöst hat, feile ich an den Stellen das komplette Gel ab und kürze den Naturnagel gut, sodass wieder mehr “frischer Naturnagel an der Spitze ist. Zusätzlich achte ich dann noch pingeliger aufs ummanteln!

    Lg Anne

    #501611

    silencia
    Mitglied

    das schlimme ist nur, wenn sich an den stellen dreck reinsetzt pulen die meisten kundinnen so lang darin rum das alles luft zieht
    und ich fang jedesmal bei null an.

    ich würde ja am liebsten komplett mal umstellen, da mich zb auch die hitzeentwickelung bei den gelen sehr stört, aber ich trau mich nicht.
    bei buschmann wusste ich vorher immer welches gel für welche nägel am besten geeignet ist.
    mich ärgert es halt so weil es gerade so gut lief und ich jetzt die befürchtung habe das mir viele deswegen abspringen werden

    #501618

    gina1
    Teilnehmer

    Der Naturnagel wird unter dem Gel ja mit der Zeit weicher und biegsamer. Nach welcher Zeit, das ist unterschiedlich, kommt drauf an wie der Nagel von Natur ist. Manche Kunden haben so starke Nägel bei denen bleiben die Nägel lange so stabil wie am ersten Tag…das mußt Du gut immer beobachten. Sobald die Nägel vorne scharf werden brauchen die besondere pingelige Ummantelung.(wie Soulmate auch schon erwähnt hatte) Das Problem hatte ich bei einer Kundin und bei mir. Und genau das war auch das Rätsel bei mir. Immer alles gut, habe nichts verändert und dann das Problem…bis mir aufgefallen ist das der Rand vom Nagel so scharf war und man sah als wenn der Naturnagel über das Gel gewachsen ist. Man ummantelt den Nagel und trotzdem das Gel zieht sich manchmal wom Rand weg. Habe auch erst bischen mit anderen Gelen experiementiert und hatte trozdem das gleiche Problem…besonders bei mir, habe jetzt non stop 2 Jahre Gel drauf und wollte schon Pause machen….Habe aber jetzt das Problem im Grif und zwar…bevor ich den Nagel aufbaue lege ich entlang der Nagelspitze (Rand) eine oder auch zwei mal ne Gelschicht und somit ummantele ich den Rand schon verher, wie solche minimale Verlängerung, das wird ausgehärtet und dann mache ich den Aufbau. Seit dem ich das so mache ist alles ok. Mit Liftings hatte ich noch nie Probleme und ich arbeite OHNE Primer, noch nie benutzt.
    Ich glaube nicht das es an deinen Gelen liegt…nimm Dir einfach mehr Zeit für deine Kunden.

    lg Gina

    #501604

    alka87
    Teilnehmer

    wie alt ist dein gel denn?

    #501612

    silencia
    Mitglied

    die meisten gele sind frisch aufgemacht, ich hab keine gele die zu alt sein könnten.
    welche gele benutzt ihr denn so? ich habe mir überlegt mal proben von jolifin zu bestellen
    und wie erdbeerliesl schon vorgeschlagen hat bei freundinnen auszuprobieren, dann kann ich zumindest mal sehen obs an den gelen liegt oder doch an mir.aber da gibt es so viel verschiedene serien, da blickt man gar nicht durch….

    #501616

    shorti100
    Teilnehmer

    Bei Rollnägeln (also wenn sie sich so seitlich einrollen) nehme ich sehr gerne das Elastik von Jolifin. Als Haftgel dann Selex dünn. Das hält bei meinen Problemkunden sehr gut. Natürlich sind das dann Gegebenheiten, wo es durchaus Sinn macht, alle 3 Wochen zu kommen. So lange komme ich mit dem Gel dann ganz gut hin. Bei 4 Wochen sieht es meistens dann schon schlechter aus.

    Was du noch machen kannst: Vor der Versiegelung (also wenn du glattgefeilt und gebuffert hast) gehe mit dem Fräser von unten an den NN und schaue, ob du den unter der Modellage gut wegfräsen kannst. So dass nur noch die Modellage da ist. Dann kann sich nämlich nix wegrollen. Geht meistens auch sehr gut.

    #501603

    desweetmontmont
    Teilnehmer

    Ich weiß wie motivations raubend, dass sein kann! Mache auch ner Freundin die Nägel und sobald die etwas Luftziehen, sei es auch nur ein mini Lifting, pult sie sich das gesamte Gel vom Nagel!
    Egal was ich sage, sie machts 🙁

    VLG DSMM

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.