Was meint Ihr zum Fräser

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  betty71 vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #14111

    sternie
    Mitglied

    Typ: XENOX Profi Studio-Fräsemaschine

    Professioneller Studio-Fräser erweiterbar bis zu 3 Handgeräten – ohne Einsatzwerkzeuge –

    Dieses Fräsersystem ist mit weiteren Handstücken erweiterbar. Besonders zweckmäßig wenn häufge Werkzeugwechsel nötig sind. Sie rüsten drei Geräte mit verschiedenen Einsatzwerkzeugen aus und sparen so das Wecheln zwischen den Arbeitsgängen.

    Xenox Steuergerät SGXIn kompaktem Gehäuse aus Noryl. Mit Superleistung von 5.0 A bei 16 W Leerlauf und 12 V Betriebsspannung (60 W Gleichstrom). Primäranschluss für 220 – 240 V.

    Thyristor-gesteuerte Elektronik (Vollwellenelektronik mit Feed-Back-Effekt) für staile Drehzahlen und viel Drehmoment im unteren Bereich. 3 Anschlussbuchsen für XENOX-Stecker. 1 Universananschluss für Bananenstecker (Durchm. 4 mm).

    Hauptschalter zum Abschalten. Rote LED-Anzeige für Betriebsbereitchaft. PTC-Widerstand gegen Überlast (Kein automatisches Wiederanlaufen der angeschlossenen Geräte. Nach Abkühlen muss der Netzstecker kurz gezogen werden.)

    Praktiche Löcher im Gehäuse zum Eonstecken der benötigten Einsatzwerkzeuge mit 2, 35- und 3 mm-Schäften. Klappbarer Ablagebügel.

    XENOX Motorhandstück MHX:Mit einem Durchmesser von nur 35 mm und einem Gewicht von ca 230 g ist das Gerät unübertroffen handlich und durch den eingebauten Spezialmotor sehr laufruhig und angenehm leise. Die geschliffene, kugelgelagerte Spindel sorgt für vibrationsfreien Lauf (Leerlaufdrehzahl 20.000/min) und ist zum Werkzeugwechsel mit Knopfdruck arretierbar. Durch den Einsatz der hochwertigen Stahlpannzangen (6 Stck. Je 1 Stck. 1, 0 – 1, 5 – 2, 0 – 2, 4 – 3, 0 und 3, 2 mm) werden auch kleinste Schäfte absolut zentrisch gespannt. Es gibt kein Rattern und Schlagen der Einsatzwerkzeuge. Der ergonomisch geformte Griffbereich aus Aluminium direkt an der Spannzange ermöglicht das notwendige Gefühl für feine Areiten.

    Betrieben wird das Gerät mit Niedervolt-Sicherheitsspannung (12 V), 40 Watt.

    Mit dem dazugehörigen Steuergerät SGX lässt sich die Drehzahl von 5.000 – 20.000/min regeln.

    #243507

    betty71
    Teilnehmer

    huhu, ich hatte den fräser auch mal, aber das handstück ist mir zu schwer und
    ich finde das er unruhig läuft.
    aber für den anfang finde ich den ok.
    wenn du allerdings so wie ich täglich etliche kunden machst, würde ich mir an deiner
    stelle nen besseren holen……………..
    der kostet natürlich auch mehr, aber für 150 bekommst du schon nen guten………….
    oder halt von promed, aber der wird dann richtig teuer.
    schade das ich den alten nicht mehr habe, sonst hätte ich ihn dir geschickt.

    #243505

    sternie
    Mitglied

    Das stimmt, hätte ich gern genommen…
    Ich mache die Nagemodellage erst nur privat, aber will dann weiter…
    Kannst du mir einen EMpfehlen?

    #243508

    betty71
    Teilnehmer

    du, da gibt es soooo viele,
    guck doch mal bei ebay nach dem von uzmann.
    Artikelnummer: 190222603732der ist net so teuer.

    #243506

    sternie
    Mitglied

    und dieser ist wohl gut?

    #243509

    betty71
    Teilnehmer

    ich denke er wäre für den anfang ok.
    wenn du einen richtig guten willst, dann schau mal bei promed…………..
    aber die sind halt teuer!
    gib doch mal in die suchfunktion fräser ein, da findest du einige meinungen……..

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.