Was würdet ihr mir raten?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  gluehwuermchen vor 6 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #34146

    gluehwuermchen
    Teilnehmer

    Hallo liebe Nailfreaks,

    diesmal schreibt Euch jemand von dem “anderen Ufer”, damit meine ich, dass ich eine Kundin bin und nun vor folgendem Problem stehe (vielleicht könnt ihr mir mit Eurem Rat hilfreich zur Seite stehen): Am 08.06.2011 bin ich als Neukundin in einem Salon gewesen (ohne irgendwie eine Empfehlung für diesen Laden gehabt zu haben – besteht wohl dort seit einem Jahr – zuvor war er an anderer Stelle und mit anderen Inhabern). Ich ließ mir Neumodellage French (vergelen der eigenen Nägel an Händen und Füssen machen sowie Pediküre an den Füssen, da ich bald in den Urlaub fahre. Davor bin ich jahrelang bei meiner “Nailmodelistin”, sie ist und war top, aber leider hat sie ihren Laden anderweitig verkauft und die Chemie zwischen der neuen Inhaberin und mir stimmt einfach nicht. Ich wollte beim Gel, dass es nicht dick aufgetragen wird, sondern natürlich aussieht und vor der Länge kurz, weil ich mit langen Nägeln einfach nnicht daheim arbeiten kann. Am draufkommenden Dienstag (also nach nicht einmal 3 Tagen!) habe ich gemerkt, dass Luft an der Seite bei ein paar Fingernägeln gekommen ist und auch die Pediküre lies zu wünschen übrig. Ich habe daraufhin angerufen und der Inhaberin (hat einige Mitarbeiterin und bieten auch Schulungen an) die Reklamation mitgeteilt. Erst hat die Inhaberin sich entschuldigt und als weiteren Satz hinter hergeschoben, dass es bei Neukunden manchmal seien kann, dass man 2-3 Mal kommen muss, bis sie meine Nägel besser kennengelernt haben. Dazu muss ich sagen, dass ich keine “Problemnägel” habe. Es wurde ein Termin vereinbart (kurz darauf), denn ich am leider aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Die Inhab. meinte kein Problem, ich solle anrufen, wenn es mir besser geht.

    Heute rief ich sie an, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Teilte ihr mit, dass sich nun bei den Fussnägeln auch die Luft beim Gel noch zusätzlich zu der schlechten Pediküre gebildet hatte. Für beides (also Hände und Füsse) wurde ich um € 135, 00 berappt. Daraufhin meinte sie wieder, mit dem besser kennen lernen. Auf meine Frage, ob sie am darauffolgenden Sa. was frei hätte, weil ich bis zum Freitag noch einige Termine (viele Arzttermine) habe meinte sie, nächste Woche wäre es die dritte Woche, sie könne mir keine 100% kostenlose Verbesserung machen, schließlich hätte sie die Nägel nicht am Anfang gesehen. Ich hab gedacht, mich tritt ein Pferd. Auf meinen Hinweis, dass ich dass gleich nach Auffallen reklamiert hätte und die Sache nicht verbessert sondern verschlechtert und sie auch im letzten Telefonat nichts in diese Richtung hätte verlauten lassen, dass keine kostenlose Nachbesserung gemacht werden könnte, ist sie recht unverschämt geworden, als ich ihr “Spiel durchschaut” hatte. Sie meinte, dass dann unsere Chemie auch nicht mehr stimmen würde und ich mir nach dieser Nachbesserung ein neues Nagelstudio suchen solle. Oder aber ich solle in ein anderes gehen und ihr ein Schreiben von meinem RA schicken (die hat ja wohl nicht alle Tassen im Schrank). Wie gesagt, sie war total aggressiv, weil ich ihr gesagt habe, dass die Geschichte mit “Kennenlernen der Nägel” Nonsens sei. Denn meine Nageldesignerin hat schon beim ersten Mal dass so super gemacht, dass gabs nicht einmal nach vier Wochen.

    Ich habe nach viel Würgen einen Termin letztendlich bekommen, aber ich versprech mir nicht viel von ihm, weil sie sicher nicht so nachbessern wird, wie sie sollte, weil sie weiß, dass ich durch ihr Rauskatapultieren und Salonverweis eh nicht mehr kommen werde. Dass ist doch nicht üblich in der Branche so ein Geschäftsgebahren oder viell. doch? Ich bin total geschockt? Was würdet ihr mir raten?

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe

    eur Glühwürmchen

    #515225

    mailipgloss
    Teilnehmer

    also, es ist schon schade, daß du so unzufrieden bist.

    Und auch ich muß dir sagen, JA es kann vorkommen, daß du 2-3 mal zum Auffüllen kommen mußt.
    Das hat so nix mit Problemnägeln zu tun, sondern es liegt daran, daß nicht alle Nageldesignerinen das gleiche Gel benutzen und dein Nägel sich wieder auf das Gel der anderen einstellen muß.

    man kann sich ersteinmal ein Probenagel machen lassen.

    Dazu rate ich auch all meinen neuen Kunden, die aus einem anderen Studio kommen.
    Bevor sie sich die ganze Modellage ablösen lassen.
    Dafür müssen meine Kunden nichts bezahlen.

    Also entweder du gehst hin und schaust was sie dir anbieten können oder du gehst gleich zu jemand anderen.
    vielleicht kann sie dir die Modellage kostenlos abmachen, wenn sie dir eh was anbieten wollte.

    Viel Erfolg

    #515224

    nagelneu22
    Teilnehmer

    Ich denke das ist einfach dumm gelaufen. ichnkann es durchaus verstehen dass du bei 135 € unzufrieden bist, wenn sich nach 3 tagen die ersten liftings bilden. Es sit durchaus so, dass sich nägel erstmal an ein gel gewöhnen müssen, dennoch finde ich 3 tage zu kurz für erste probleme. nun ist es zu spät… ich empfhle immer fotos machen, am besten mit handy, da man da das datum mit drauf hat, denn aus sicht der ND ist es tatsächlich so, das du zwar angerufen hast, aber sie das problem nach 3 wochen nicht mehr nach vollziehen kann. Sie hätte dich am telefon darauf hinweisen müssen, dass wenn du den termin absagst (egal ob aus gesundheitl. Gründen), sie später keine garantie mehr gibt. sie muss die nägel sofort sehen. leider gibt es viele kunden, die nach 3 oder gar 4 wochen behaupten, dass sie schon nach 4 tagen geliftet waren.
    naja wie gesagt, jetzt ist es zu spät, du bist sauer sie wahrscheinlich auch. gehst du in ein anderes studio, wirst du wieder sehr viel geld los, da es nicht nur auffüllen wird.
    mein rat: gib ihr die chance für ein neues refill, evtl. gibt sie dir einen kleinen nachlass und prüfe ob es diesmal besser ist, wenn nicht reklamiere sofort, vor ort. entscheidest du dich für ein neues studio, geb ich dir den selben rat wie mailipgloss und lass dir einen probenagel machen, so siehst du wie das studio arbeitet und kannst die qualität neurteilen und dich dann entscheiden, ob du zufrieden bist.

    auch wenn man sauer ist, finde ich das verhalten dich sofort in ein anderes studio zu schicken auch nicht nett…
    viel glück

    #515227

    nails4you1983
    Mitglied

    Ja, da stimme ich zu, durch ein anderes Gel kann es mal passieren das du Luft unter dem Gel bekommst. Da sie nur zwei Wochen Garantie anbietet muss man schon sehen das man es schafft in dieser Zeit zur Nachbesserung zu erscheinen. Natürlich darf man mit den Kunden nie so umgehen und agresiv wedren nur wenn man kritik bekommt. Man sollte profisionell genug sein um mit dem Kunden eine gemeinsame Lösung zu finden. Ich denke, richtig wohl wirst du dich da nicht mehr füllen können da auch beim Nageldesign vertrauen dazu gehört.Auch deine ND wird wahrscheinlich froh sein wenn du nicht mehr zum Termin erscheinst weil ihr die Sache bestimmt genau so unangenehm ist wie dir. Ich würde dir empfehlen mal ein anderes Studio aufzusuchen und diesmal vielleicht auf empfehlung. Aber bedenke immer das es echt sein kann das bei der ersten Modellage die Nägel nicht so perfekt seien werden gib den Leuten einfach eine zweite Chance.

    #515230

    gluehwuermchen
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    erst mal recht herzlichen Dank für eure Rückmeldungen. Das Problem sehe ich darin, wie du nagelneu, dass schon nach drei Tagen sich die ersten Probleme gezeigt haben und zweitens hat sie mir am Telefon nicht gesagt, dass ich sofort kommen muss, sondern mir erst einen Termin gegeben und als ich den aus gesundheitlichen Gründen (bin am Rücken versteift und habe extreme Schmerzen) den Termin abgesagt habe, weil ich einfach nicht sitzen konnte aufgrund der Schmerzen. Und am Telefon hat sie mich null hingewiesen, dass ich dann das Problem mit der kostenlose Nacharbeit nicht hätte. Desweiteren, so abzugehen und nur, weil ich mir erlaubt habe, Kritik zu üben und nicht alles zu schlucken, mich als Neukundin rauszuschmeißen, also dass finde ich aller Hand. Aber sie scheints ja dicke zu haben und ist wohl auf Mundpropaganda nicht angewiesen! Und bei den Füssen dass gleiche, Pediküre katastrophe und vergelte Nägel ebenfalls Luft bekommen und gerade an den Füssen, hälts ja bombenfest. Bei mir länger als 1/2 Jahr. Mach dass ja nicht seit gestern. Deshalb war meine Überlegung neues Studio, weil so eine Unverschämheit muss ich mir net bieten lassen. Und dachte mir, wenn sie so rotzfrech ist und mir als Neukundin sagt, geh in ein anderes Studio und schick mir von deinem RA einen Brief, habe ich mit der Idee gespielt, dass ich ich ihr die Rechnung vom neuen Studio hinschicke. Die wird doch nie und nimmer meine Reklamation anerkennen, wenn sie schon am Telefon damit anfängt.

    Und betonen möchte ich an dieser Stelle, dass ich nicht ne Kundin bin, die nur nörgelt oder nach vier Wochen auf die Idee kommt, zu erzählen, ach dass war schon vor drei Wochen, nee so bin ich net gemünzt. Ich bin ne ehrliche Haut und möchte so auch behandelt werden. Schließlich habe ich ja net zu wenig dort bezahlt, aber die Leistung ist das Geld einfach net wert!

    #515222

    vika
    Mitglied

    hallo gluehwuermchen, ich würde dir raten ganz dringend ein neues studio zu suchen, und deine hände und füsse nicht reskieren der frau wieder in die hand zu geben, es gibt doch geügend nageldisigner die ihre kunden schätzen

    #515228

    nails4you1983
    Mitglied

    und auch genügende die etwas Preiswerter sind und einen besseren Kundenumgang besitzen. Eine Rechnung von einem anderen ND wird wahrscheinlich nicht anerkannt werden, aber versuchen kann man es ja hi hi. Nein das Recht darauf hättest du leider nicht. Wer natürlich einen Neukunden so einfach aus dem Studio verweißt wird tatsache nicht schlecht verdienen. Na ja dan auch noch bei den Füßen das Problem ist natürlich ärgerlich. Noch was, dass du luft direkt nach drei Tagen gesehen hast ist auch da leider normal wegen der Gelumstellung, wenn das Gel sich nicht verträgt ist es schon in der ersten Woche sichbar. Ich biete meinen Kunden auch immer erst ein kostenlosen Probenagel an. Dadurch lernt man sich schon mal kennen und wie schon erwähnt vertrauen ist mir persöhnlich sehr wichtig.

    #515226

    hylms
    Teilnehmer

    Hm…ich hab mich mal durchgelesen und ich muss sagen,
    ich kann deine Unzufriedenheit verstehen, gerade bei 135€. Das ist schon recht heftig!

    Aber ehrlich gesagt, was willst du denn schon machen…
    ich kann auch irgendwie die Sicht der Nageldesignerin verstehen.
    Du kommst jetzt nach drei Wochen zu ihr und möchtest das kostenlos haben.
    Bei anderen ist das ein normaler Refilltermin.

    Dennoch könntest du sie ja darauf hinweisen, da sie dir ja nichts davon gesagt hat und das mit deiner Krankheit ein wenig blöd gelaufen ist, ob sie da nicht ein Auge zudrücken kann.
    Aber wenn du Kritik übst, dann mag das für einige in Ordnung und für andere nicht erklärbar sein.

    Das mag jetzt vielleicht ein wenig blöd rüber kommen, aber in dieser Situation hättest du ihr eigentlich in den Arsch kriechen müssen, auch wenn die Modellage nicht so gut gehalten hat. Am Anfang mag das aber wegen der Gelumstellung noch so sein.
    Dennoch sich auf einen Kriegsfuß mit ihr zu stellen, hilft dir dann ja auch nicht weiter und anscheinend ist sie ja auch nicht auf dich angewiesen.
    Ist jetzt echt doof und wer macht das schon gerne, wenn man irgendeinen Mist aufgetischt bekommt, aber bei 135€ hätte ich mir das doch schonmal überlegt.

    Aber wie du schon selber sagtest, dann wechselst du einfach das Studio. Rate ich dir auch…
    was anderes kannst du ja eigentlich auch nicht machen.
    Ist halt doof gelaufen..

    LG

    #515229

    mae11
    Teilnehmer

    Zunächst einmal: Ein Kunde der reklamiert ist besser als ein Kunde der nicht mehr wieder kommt!
    Das müsste die Inhaberin aber wissen.
    Wenn es wirklich so schwierig war einen Reparaturtermin zu finden und das nicht alleine an dir lag, dann ist das natürlich blöd gelaufen.
    In der Regel sieht es so aus, das für Reklamationen ein umgehender Termin gemacht werden muss, und sollte.
    Du schreibst das du am Rücken versteift bist, nimmst du vielleicht irgendwelche Medikamente?
    Das könnte auch ein Ausschlaggebender Punkt dafür sein das die Modellage nicht gehalten hat, ebenso wie die Bemerkung mit dem ” Fremdgel”.
    Es liegt aber am können der Nageldesignerin zu sehen was schief gelaufen ist, und wenn ein Kunde nach 3 Tagen schon reklamiert, sollte man zumindest nicht so frech werden und an ein anderes Studio verweisen.
    Bei mir stimmt die ” Chemie” mit manchen Kunden auch nicht, aber das würde ich mir niemals anmerken lassen.
    Das ist sehr unprofessionell!
    Ich, so aus dem Bauch raus, würde nicht mehr hin gehen! Allerdings würde ich in DEINEM speziellen Fall den ausgemachten Termin auch nicht absagen!
    Sorry, ich weiß das es gegen unsere Berufsehre geht, aber in diesem Fall muss man als Inhaber eines Studios mit sowas, und mit schlechter Mundpropaganda rechnen.
    Du findest sicher noch jemanden der dich “glücklich” macht

    #515223

    zoe73
    Teilnehmer

    Sehr schade das es so gelaufen ist. .ich kann Euch beide verstehen.Jedoch sollte man dem Kunden gegenüber nett sein und nicht mit bösen Sprüchen kommen.
    Du hast Schmerzen, nimmst du evt neue Medikamte? Kann die Haftung sehr beeinträchtigen! Ich drücke Dir die Daumen das du eine liebe gute Nageldesignerin findest!

    LG Zoe

    #515231

    gluehwuermchen
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    danke nochmals für eure zahlreichen Rückmeldungen. Eure Bedenken, dass das Gelproblem vielleicht mit der Morphiumeinnahme in Verbindung zu bringen ist, muss ich euch sagen, dass dem so nicht ist. Weil ich bei meiner bisherigen Nageldesginerin auch schon das Morphium genommen habe und immer top mit ihrer Arbeit zufrieden war und auch nichts zu beanstanden hatte. Ich denke, dass vielmehr mit der Arbeitstechnik, wie es aufgetragen wurde, zu tun hat. Aber sie kann doch froh sein, so denke auch ich, dass ich reklamiert habe und nicht einfach nicht mehr gekommen bin. Jetzt am Samstag, übermorgen, sind es gerade mal zwei Wochen, als ich bei dieser blöden. …. war. Insofern, ist dass jetzt auch keine lange Zeit. Aber wie gesagt, ich habe kein Bock mehr auf sie, und sie sicher auch nicht auf mich. Aber weiterempfehlen werde ich die sicher auch nicht, und dass werde ich ihr auch so sagen.

    LG Euer
    glühwürmchen

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.