Water Marbeling / Marmorierung, wie bekommt man die tropfen groß?

Nageldesign, Nails & Nailart! Nageldesign Forum – Nail Art, Nagellack & künstliche Fingernägel Nail Art Water Marbeling / Marmorierung, wie bekommt man die tropfen groß?

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 46 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anna Katharina vor 7 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #33454

    bluemeleinmin
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    ich bräuchte eure Hilfe.
    Die Tage habe ich bei youtube water marbeling gefunden und fand es toll und es sieht ja recht einfach aus.
    Ich sitze jetzt seit 3 Tagen von nem Becher, Lacken und meinem Laptop und frage mich, warum gehen bei den Mädels bei youtube die Lacktropfen so schön auseinander?
    Ich bekomme es leider nicht hin. Hier im Forum habe ich gelesen welche Lacke dafür geeignet sind, diese habe ich sogar. Aber irgendwie will dass nicht größer werden. Der erste Tropfen *WOW*:cool: klappt super, der zweite *HMPF* bleibt so wie er ist, da rührt sich nix.
    Hab nen Plastiktrinkbecher, jegliche Temperaturen durch, alles so wie beschrieben, aber irgendwie bin ich wohl zu blöd.
    Hättet ihr Mädchens vielleicht nen Ratschlag für mich?
    Würde mich freuen, von euch was zu lesen, vielen lieben Dank

    Viele Grüße

    Jasmin

    PS: Hab auch schon alle Anleitungen und Foreneinträge gelesen, aber irgendwie hat mich das alles nicht weitergebracht…:blink:

    #506556

    mone
    Teilnehmer

    Oh. .. eine Mitleidende. .. Prima! 🙁 Ich häng mich hier einfach mal mit rein. Bei mir klappt nämlich auch nix.

    #506565

    bluemeleinmin
    Teilnehmer

    Schön dass ich damit nicht alleine bin 🙂
    Drücken wir uns die Daumen, dass uns jemand einen Hinweis gibt, wie es funktioniert…

    #506562

    an04711
    Teilnehmer

    [ATTACH=CONFIG]14266[/ATTACH]
    Hallo,
    ich habe es auch schon ausprobiert, aber es ist ein absolutes Glücksspiel. Habe durch Zufall bei You tube eine Dame gefunden, die verschiedene Tests durchgeführt hat(verschieden Temperaturen des Wassers, verschiedene Sorten Wasser etc.). Wenn ich mich recht erinnere, funktioniert es am besten mit destilliertem und Leitungswasser, das ‘Raumtemperatur’ hat. Und Lacke haben bei mir fast alle funktioniert, am Besten allerdings war China Glaze. Ich versuche mal ein Bild davon hochzuladen…hoffe, das hat ein wenig geholfen.

    #506563

    an04711
    Teilnehmer

    Ach so, was mir auch noch einfällt, man muß ziemlich schnell sein, sonst trocknet der ganze Mist und manchmal hilft esauch, das Glas etwas zu schütteln, wie Eiswürfel in einem Drink, ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine…

    #506558

    mincki
    Teilnehmer

    Ich habe auch schon alle Varianten durchprobiert.
    Bei mir hat es auch nie geklappt.
    Habe auch alle Videos und Tips gelesen/gesehen.

    Meine Tropfen gingen zwar auseinander, na so halbwegs zumindest, aber wenn ich dann alles mit einem Zahnstocher verziehen wollte, ist der ganze Lack am Zahnstocher hängen geblieben.
    Nach Stunden hatte ich dann aufgegeben. 🙁

    Dabei finde ich die Designs immer ganz toll.

    Tschüss
    Sabine

    #506585

    pixienails
    Teilnehmer

    ihr müsst wirklich ganz ganz schnell arbeiten am besten mit zwei verschiedenen nagellackpinseln in einer hand (wenn ihr z. b. ein zweifarbiges muster wollt – je mehr farben desto länger dauerts, desto schwieriger ist es). bei mir hats mit essencelacken am besten geklappt und lauwarmen wasser. zahnstocher wirklich grad durchziehen nicht anheben (wisst ihr was ich mein? ) und wie gesagt schnell schnell schnell – noch schneller als beim stampen.

    hab aber auch schon festgestellt, dass es bei manchen lacken null funktioniert da ist dann einfach ein riesen tropfen drin der sich unten am boden des bechers absetzt – meist bei den teureren. probierts mit essence und p2

    #506557

    mone
    Teilnehmer

    Is ja aber blöd, dass es in den Videos so rüber kommt, als könnte man sich Zeit lassen ohne Ende. Eh da manchmal so ein Tropfen ins Glas “plumpst”. ..

    Ich geb´s halt doch auf. Sieht zwar schön aus, aber mir is der Aufwand und die Sauerrei zu groß. .. 😐

    #506566

    bluemeleinmin
    Teilnehmer

    @an04711: war das zufällig die dame mit dem blog von mysimplelttleplesuares? aber mit “shaken”

    @pixienails: ja verstanden 😉 so mache ich es auch, aber irgendwie klappt es nicht, anscheint heißt es üben üben üben. harmonieren essence und p2 denn zusammen im wasser? oder immer nur von einer marke?

    #506564

    an04711
    Teilnehmer

    Das weiß ich leider nicht mehr, war jedenfalls eine englischsprachige Dame…habe auch schon viel gelesen und getestet. Bei vielen klappt es mit Essence, P2, china glaze, Opi, Caprice, etc. Man muß es echt üben. Kannst Du das Foto erkennen? Den einzigen Nachteil finde ich die Sauerei unter und um die Nägel, zum Abkleben habe ich nicht die Zeit…

    #506586

    pixienails
    Teilnehmer

    denke das muss man ausprobieren, aber eigentlich haben bisher alle bei mir harmoniert, das einzige worauf du achten solltest, es sollten keinesfalls schnelltrockenlacke sein. die gehen nicht. deckend sollten sie auch einigermaßen sein, sonst sieht man hinterher nix.
    das abkleben mit tesa ist null komma nix passiert und ich denk wer sich die zeit nimmt ein marbeling zu machen, wird auch die zeit aufbringen abzukleben 😉

    was auch wichtig ist das gefäß sollte nicht zu hoch sein und der durchmesser sollte auch nicht so groß sein, sonst werden die marbels riesig und man ist länger drüber dem ganzen ne schöne form mit dem zahnstocher zu geben. und wie gesagt lauwarmes wasser nehmen

    #506567

    bluemeleinmin
    Teilnehmer

    macht das eigentlich einen unterschied, ob man destilliertes/gefiltertes wasser nimmt, oder normales aqua hahna ( leitungswasser )?

    Ich investier gerne die zeit, wenn das endlich mal klappen sollte… dann werde ich wie wild abkleben 😉

    @pixienails: dann muss ich mal schauen, ob die lacke schnelltrocknend sind oder nicht. essence und p2 habe ich zu hause… sonntag wird ein guter tag sein zum üben und ich werde berichten…

    #506587

    pixienails
    Teilnehmer

    und hast es jetzt schon mal ausprobiert?
    das wasser ist völlig egal – wieso sollte das ne rolle spielen? ich hab stinknormales lauwarmes leitungswasser genommen.

    #506568

    bluemeleinmin
    Teilnehmer

    hallo,
    so, leider hatte ich die tage keine zeit gehabt, auszuprobieren…
    Dachte das würde nen unterschied machen, mit dem wasser, tut es aber nicht 🙂
    Hatte heute kurz Zeit noch lacke zu holen, hab 4 farben von basic geholt, schlecker (pink, babyblau, pastellgrün und pastellgelb).
    und siehe da, es funktionierte 😉 *YEEEHAAAA* hab fotos davon auf meinem Handy, werde ich morgen mal schauen, wie man das hier mit einbindet und dann zeig ich meine ersten Gehversuche 🙂 und die gehversuche von zuvor, die nicht soooo gelungen sind.
    Ich denke, dass die Lacke die ich noch zu hause hatte, vielleicht auch nicht mehr flüssig genug dafür waren. Meine Freundin wohnt im selben Haus, die kam vorhin noch hoch und hatte welche von ihr mit gebracht und siehe da, altes zeug, direkt kleine kugeln unten am boden.
    ABER ICH DANKE EUCH ALLEN, DIE FLEISSIG GESCHRIEBEN HABEN UND HILFESTELLUNG GELEISTET HABEN :*)

    #506588

    pixienails
    Teilnehmer

    coooool, das freut mich für dich, dass es nun klappt und du wirst sehen, dass die muster mit etwas übung immer schöner werden! glaub ich möcht auch mal wieder welche 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.