weiße French hält seitlich nicht

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  solarzelle vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #14593

    dagi13
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben

    Habe gerade eine Schulung hinter mir, und versuche seit Tagen an jungen Modellen zu üben…
    Doch jedesmal gelingt es mir einfach nicht, daß das weiße French an der Seite dran bleibt.
    Hab auch schon etwas dicker seitlich aufgetragen, hilft nicht!
    Habs gleich nach den Primer aufgetragen als erstes und trotzem beim feilen geht es immer seitlich ab.
    Liegt das am French selber? Weis nicht was das für eine Firma ist, ist ohne Aufschrift, wurde mir von der Schulung mitgegeben.
    Wer kann mir helfen?

    #249807

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    wenn es beim feilen seitlich abgeht, liegt es nicht am French sondern am Feilen. .. 😉 Dann feilst Du zuviel von der Modellage wieder weg.

    #249811

    dagi13
    Teilnehmer

    vielen Dank. ..das kann sein…
    aber mir gefällt es besser und es schaut natürlicher aus, wenn man es
    mehr abfeilt und es nicht so dick drauf ist? !:(

    #249808

    maritta koch
    Teilnehmer

    Dann mußt Du den Nagel vorher schon etwas schmaler feilen, da da ja noch Gel aufgetragen wird.

    #249812

    dagi13
    Teilnehmer

    wie, aber den Nagel selber feile ich ja als erstes und buffern, aber ich kann doch den NNagel nicht ganz ganz dünn machen oder, hab da angst das der mir bricht oder zu dünn wird….

    #249809

    maritta koch
    Teilnehmer

    Nein – nicht dünn machen. …

    Du hast geschrieben – seitlich feilst Du das French wieder weg. .. also feil den Nagel etwas schmaler von der Form her.

    Eine gewisse Dicke hast und brauchst Du. .. Ein modellierter Nagel wird nicht so dünn wie ein Naturnagel – das sollte Dir klar sein.

    #249815

    kajen
    Teilnehmer

    trägst du das French auf den NN auf?

    #249814

    persephone
    Mitglied

    Ich würde vorher Haftgel nehmen und dann erst das French auf die Schwitzschicht ganz dünn auftragen.
    Aber die profis hier können dir sicher bessere Tips geben.

    lg sonja

    #249816

    zickenrosi
    Mitglied

    Aaaalsooo, bei mir hielt das French das letzte Mal auch nicht an den Seiten. Aber nur an einer Hand.

    Uuuund? Was war`s? Zwei Röhren in der Lamps haben nen Wackelkontakt und sind nicht angegangen. Ich Schussel, hab es erst spät gemerkt. War schon fast am Verzweifeln. Aber an so banalen Dingen kann es auch liegen, man muss nicht immer an sich selbst zweifeln.

    LG Rosi

    #249810

    catwoman11
    Teilnehmer

    Also ich trage meinen Haftvermittler vorne auch immer um den freien Nagelrand und an den Seiten auf, denn ein french gel hat üblicherweise keine eigenen Haftanteile.

    #249818

    solarzelle
    Mitglied
    Dagi13;468697 wrote:
    vielen Dank. ..das kann sein…
    aber mir gefällt es besser und es schaut natürlicher aus, wenn man es
    mehr abfeilt und es nicht so dick drauf ist? !:(

    ist es denn ein eher dickeres, zähes naturweisses Frenchgel?
    Für dünne weisse Frenchspitzen kann man auch ein superdünnes flüssigeres Frenchgel verwenden, dann mit Modellagegel gut abdecken vor allem auch die Seitenränder und dann befeilen, dann dürfte nichts passieren, dann noch versiegeln, ist ja klar.
    LG;)

    #249819

    solarzelle
    Mitglied

    Sorry, unter dem Frenchgel, nach dem Primer doch bitte noch dünn Haftgel auftragen, aushärten lassen und um Gottes Willen nicht mit Cleaner nach dem Aushärten abwischen.
    So funktioniert jedenfalls das Gelsystem, denn dass deine Röhren alle funktioniert haben setze ich mal voraus.

    #249813

    dagi13
    Teilnehmer

    Vielen Dank für Eure vielen Antworten….echt super!

    Habe alles von Euch so befolgt! Denke es ist eher das mit dem dicheren zähem French…das benutze ich, das ist es bestimmt!
    Werde nun ein anderes Bestellen, was für eins könnt Ihr mir den entfehlen? Firma?
    Brauch eh noch mehr Auswahl, hab auch von einen milchigem French das natürlich aussieht gehört…

    Aber nochmal vielen Dank, ich werde es ausprobieren….

    #249820

    solarzelle
    Mitglied

    Das milchige French ist noch dicker! Kannst du glauben,. ..
    Ich habe mit dem schneeweissen Frenchgel von Nailsdepot.eu gute Erfahrungen gemacht, das lässt sich gut auftragen ist relativ dünnflüssig und deckt wie Hanne.
    Lass dir am besten mal Proben schicken, hatte ich gemacht, weiss nicht ob sie es noch anbieten.Da kannst du am besten austesten sind zwar immer nur kleine, 5 g Proben aber das reicht für ca. 5 Mal.
    Musst ahlt mal welche anfordern, bei mir hat es nur Porto gekostet.
    LG und gute Nacht

    #249817

    nici33
    Mitglied

    ich habe einen kleinen verdacht, warum das weiss an den seiten “weggeht”.

    ich vermute, dass wenn du das french aufgetragen hast, das weiss in die seitenränder läuft. probiere mal, die nägel einzeln zu machen und solltest du an den nagelwall mit dem weiss kommen, nimm ein rosenholzstäbchen und wisch damit das überschüssige weg bevor du den nagel aushärtest.
    wenn du das nicht machst und die seitenränder befeilst, kracht dann das weiss raus.

    das gleiche gilt auch beim gelauftragen.

    probiers mal aus, und gib bescheid, ob das geholfen hat.

    lg nici

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.