Welche Feilenform (gerade, Halbmond,. .) benutzt ihr?

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Camilla R vor 5 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #39986

    kitana777
    Teilnehmer

    Hallo ich wollt mal fragen mit welcher Feilenform ihr am liebsten arbeitet und warum ihr diese bevorzugt?

    gerade?
    gebogen (banane)
    Trapez
    Halbmond
    oder doch noch andere Formen?

    #575461

    brina1990
    Teilnehmer

    ich kauf immer Trapez oder Halbmondzebrafeilen komm ich am Besten mit zurecht 😉

    #575457

    shorti100
    Teilnehmer

    Ich mag am liebsten die ganz einfachen, “normalen”.

    #575456

    sanne64
    Teilnehmer

    ich mag Halbmondfeilen, am liebsten die von abc Nailstore.

    #575452

    marion boos
    Teilnehmer

    und ich die roten Feilblätter von TT

    #575460

    tinimaus57
    Teilnehmer

    Normale gerade Zebrafeilen, Nailselektion und Peggy Sage.

    #575453

    betty71
    Teilnehmer

    Ich mag am liebsten die turbo von Abalico und natürlich die Feilblätter von TT.
    Gibts aber leider nicht mehr von TT

    #575458

    princess1987
    Mitglied

    Hi Mädls,

    ich suche Einweg-Buffer, die man nach jedem Gebrauch entsorgen kann. Habt ihr vllt eine Ahnung, wo man so etwas kaufen kann? ! Ich suche schon seit tagen allerdings ohne Erfolg. Einwegfeilen gibt es genug, nur keine Einweg-Buffer. Und ich bin mir nicht sicher aber wirtschaftlich macht es kein Sinn, einen normalen Buffer nach nur einer Kundin gleich in den Müll zu werfen. Da finde ich eine Einweg-Bufferfeile günstiger, weil es ja nur für den einmaligen Gebrauch gedacht ist.

    Ich danke euch im Voraus für eure Antworten 🙂

    #575454

    goedeline
    Teilnehmer

    @princess1987 1006029 wrote:

    Hi Mädls,

    ich suche Einweg-Buffer, die man nach jedem Gebrauch entsorgen kann. Habt ihr vllt eine Ahnung, wo man so etwas kaufen kann? ! Ich suche schon seit tagen allerdings ohne Erfolg. Einwegfeilen gibt es genug, nur keine Einweg-Buffer. Und ich bin mir nicht sicher aber wirtschaftlich macht es kein Sinn, einen normalen Buffer nach nur einer Kundin gleich in den Müll zu werfen. Da finde ich eine Einweg-Bufferfeile günstiger, weil es ja nur für den einmaligen Gebrauch gedacht ist.

    Ich danke euch im Voraus für eure Antworten 🙂

    Buffer doch einfach gar nicht mehr und nehm gleich die Feile. So mache ich das mittlerweile.

    #575459

    princess1987
    Mitglied

    Muss ich mal ausprobieren. Benutzt du denn generell gar keinen Buffer mehr?

    #575455

    goedeline
    Teilnehmer

    Buffer is ja einfach nur ne Feile mit weicherem Innenleben, damit es sich dem Nagel besser anpasst. Ich war immer unzufrieden mit den Buffern, deswegen hab ich die ganz abgeschafft.

    Ich glaub hier gabs mal ein Thema dazu, kanns aber nich mehr finden. . so nach dem Motto “habe das Buffern” abgeschafft.

    #575462

    natnails
    Teilnehmer

    Ich habe sehr viele videos bei Russen angeschaut. Da benützt keiner Buffer. ich bin jetzt auch beim Überlegen, ob ich noch welche kaufen muss. In prinzip, mit gleichen Körnung hat man doch die Feilen. Der einzige Unterschied-Buffer, ich meine ganz normalen, ist weich.

    Und Feilen benütze ich nur Halbmond. Alles ausprobiert, kann jetzt auf die gar nicht verzichten. Kostenmessig-sehr günstig bei eBay. In Shops, isnbesonders die jenige, die nur gewerblich verkaufte Materialien sind, bekommt man absolut die gleichen Feilen, nur mit LOGO. Ich habe keine Lust so viel Geld nur für Logo auszugeben.

    Übrigenst, früher hab ich mit verschiedenen FA gearbeitet, ich meine, nur gewerblich eingekauft. LCN, Buschmann, Grafton, Inguis, Hollywood Nails, Katherine und die anderen. So gur wie alles ausprobiert. Begeistert schon seit 5 Jahren mit German Dream Nails. Günstig, super Qualität, super Gele, jetzt haben die noch super glittergele, Make Up Gele ect. Farbgele begeistern mich absolut. Deckt sofort, bei nur ein mal aufrtagen. Glitter ist der Hammer! Also, um eine gute Arbeit zu leisten, muss nich unbedient mit überteuerte Gele gearbeitet werden. Es liegt an Meister meistens.

    PS: leider hat diese Shop keine Halbmondfeilen, sonnst würde mir absolut alles dort besorgen.

    LG Nat

    #1321528

    Bianca
    Teilnehmer

    ich nehme immer die graden Pfeilen. Damit komme ich am einfachsten zurecht

    #1329980

    Denise
    Teilnehmer

    Ich benutze verschiedene Feilen. Sowohl bananenförmige, als auch gerade. Und natürlich Buffer. In der ersten Zeit, in der ich mir die Nägel gemacht habe, habe ich nur händisch gefeilt und da war es praktisch auf verschiedene Feilen zurückgreifen zu können.

    Inzwischen mache ich das meiste mit dem Fräser. Geht schneller und gelingt mir auch besser. Gerade Feilen nutze ich allerdings nach wie vor zum Befeilen der Seitenlinien.

    #1330070

    Camilla R
    Teilnehmer

    Ich nehme auch gern die geraden, hab aber vor ein paar Monaten zum ersten Mal so eine Glasfeile gekauft und finde die echt super, seitdem benutze ich eigentlich nur noch die 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.