welche Körnung bei Feilen?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sasima vor 9 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #18403

    sasima
    Mitglied

    Hallo

    ich mache grad einen Kurs, dabei hab ich gelernt, dass der Tip mit 180er Blind gefeilt wird. Das Gel auch mit 180er gefeilt. nur den Tip ausdünnen soll man wohl mit 100er machen.

    macht ihr das auch so? oder nehmt ihr 100er für alles?
    Ich dussel hab nämlich neue Feilen bestellt und 100/100 bestellt Meint ihr, dass geht auch?

    LG, Anfängerin Sasima 😉

    #296898

    schnuffelmaus23
    Mitglied

    Also ich nehme die Feilen von ABC aus der Impulse-Serie und arbeite auschließlich mit der 180er Körnung! Die 100er ist zu grob für die Modellage! Hättest bei manchen Versieglungsgelen das Problem, dass sie sich nicht richtig in die Rillen legen und Liftings lassen auch nicht lange auf sich warten. Ist meine Erfahrung!
    Hoffe ich konnte dir damit ein wenig weiter helfen!

    Lg Dani

    #296897

    rianna
    Mitglied

    Hm… mit welcher Körnung du selbst am besten zurecht kommst, wird du sicherlich erstmal ausprobieren müssen.

    Gerade für den Anfang finde ich die 180er und 150er passend. Die 100er Körnung ist dann ja doch schon bissl derber.
    Tip blenden mach ich mit 180er, meißtens geh ich mit der gleichen auch noch über den gesamten Tip. Seitenlinien feile ich mit der 150er. Kürzen mit der 100er. Aufbau feile ich je nachdem wie ich gearbeitet habe mit der 180er oder 150er. Manchmal hab ich zuviel Gel, da nehm ich die 150er. Es kommt ganz auf deine Arbeitsweise an und mit welcher Körnung du dich sicher fühlst.

    #296899

    sasima
    Mitglied

    danke für eure antworten.

    ich hab gerade an PMN eine Mail geschickt, ob man die evtl tauschen kann.

    ich hoffe, das geht.

    LG

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.