welche Reihenfolge der Hände?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  indra vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #4289

    andi
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Ich möcht ja auch bald bei mir selber die Nägel machen und hab da mal ne Frage: macht man bei sich selber erst komplett die eine Hand und dann die nächste? Oder kann man das abwechselnd machen, also erst feilen bei beiden Händen, dann Gel bei beiden Händen usw.?

    Und noch ne kleine Frage, auf die ich hier die Antwort nirgends gefunden habe.
    In dem ersten Nagelstudio, in dem ich war, hat sie zwei mal alle Nägel gefeilt, was immer ewig gedauert hat. Also erst am Anfang das alte runterfeilen, und dann nach dem Aufbau noch mal ewig in Form feilen. (insgesamt hat das immer 2 Stunden gedauert)

    Und da wo ich jetzt bin, trägt sie den Aufbau so auf, wie wenn man sich die Nägel lackiert. Also nur in eine Richtung mit dem Pinsel und muss danach nicht mehr in Form feilen. (dauert immern nur eine Stunde)

    Dafür hat die erste das French zwischen Aufbau und Versiegelung gemacht und die zweite macht es unter den Aufbau.

    Als ich da mal nachgefragt hab, hat jede von der anderen behauptet, dass das eine veraltete Methode ist…

    Kann mir jemand kurz was dazu sagen?

    LG von Andi 😎

    #100633

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    wenn man beim Auffüllen schon beim Abfeilen darauf achtet, den Aufbau gut auszufeilen, braucht man tatsächlich beim Auftragen des Gels nicht mehr soviel Material aufbringen.
    Wenn man natürlich alles flach gefeilt hat muss der Aufbau neu aufgetragen und ausgearbeitet werden.
    Ob Du das French unter oder auf den Aufbau macht liegt daran, wie dick Dein Frenchgel ist bzw. nach dem Auftragen wird und wie viel Du beim nächsten mal abfeilen möchtest.
    Wenn Du ein gut deckendes Frenchgel hast und es dünn zu verarbeiten ist kannst Du es auch sehr gut auf den Aufbau machen, dann mit einer etwas dickeren Schicht versiegeln und man hat keine Stufenbildung die den Nagel unschön aussehen lässt.
    Wenn es unter dem Aufbau ist ist es fast egal ob es dick ist oder in drei Schichten aufgetragen wurde da ja noch ne Aufbau- und eine Versiegelungsschicht drüber kommen.
    Ob und wie viel der Aufbau in Form gefeilt werden muss hängt also auch vom Geschick ab.

    Ich mache immer eine Hand fertig – zu erst die Rechte da es die schwierigere ist.
    Wenn ich zu erst die Linke mache die ja für einen Rechtshänder eher einfach zu arbeiten ist, habe ich oft für die rechte Hand keine große Lust mehr weil es doch länger dauert da ich mit links nicht so geschickt bin.

    Gruß Maritta 🙂

    #100634

    indra
    Teilnehmer

    also wenn ich sie seltener weise mal selbst auffülle mache ich erst eine und dann die andere hand.
    bei der kundschaft fange ich grundsätzlich mit der rechten hand kleiner finger dann linke hand kleiner finger an, da kommt man nie durcheinander.
    alles abfeilen haftvermittler drauf und an der anderen weiterfeilen während die kundin mit HV im gerät ist. so wechselt sich das immer ab und ich brauche 45-60 min. ob french über oder unter den aufbau das ist von studio zu studio unterschiedlich und ich glaube auch das liegt daran wo es in welcher firma geschult worden ist

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.