Welchen Bit zum Entfernen der Altmodellage

Dieses Thema enthält 100 Antworten und 30 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nagelell vor 4 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)
  • Autor
    Beiträge
  • #32951

    kleene1313
    Teilnehmer

    Moin Moin, brauche nen neuen Bit (zum entfernen der Altmodellage). Hatte sonst immer den Goldkopf. Jetzt wollt ich mal was anderes ausprobieren. Welchen nehme ich denn von den 12? http://nailtechnik.de/pnail_de/carbide-bit/medium

    #500228

    colest31
    Teilnehmer

    Hallo, ich nehme diesen hier, damit gehts ratzfatz

    http://nailtechnik.de/pnail_de/carbide-bit/remover/hm-querhieb-zapfen.html

    #500161

    susanne40
    Mitglied

    den haben ich auch mal probiert, die kundin war nicht begeistert. viel zu grob, unangenehm auf dem nagel. lg

    #500189

    hexe1411
    Teilnehmer

    Sorry aber dann machst du was falsch. Drückst du vllt. beim Fräsen? Ich nehme den Remover schon sehr lange und bei mir hat sich noch nicht ein Kunde darüber beschwert, noch dazu wird er nicht heiß wie andere HM-Bits.

    #500172

    fusselpp
    Teilnehmer

    @colest31 902564 wrote:

    Hallo, ich nehme diesen hier, damit gehts ratzfatz

    http://nailtechnik.de/pnail_de/carbide-bit/remover/hm-querhieb-zapfen.html

    ich nehme den auch und würde nie wieder ein anderen haben wollen! Mega das teil!

    lg
    fusselpp

    #500162

    chrissi2
    Teilnehmer

    Yepp, der ist super

    #500176

    sanni1978
    Mitglied

    den hab ich ja jetzt auch, aber ich finde der fräst rillen in die modellage. haben meine anderen hm bits nicht. normal brauche ich nicht mehr mit der hand nachfeilen. bei dem schon
    mach ich was falsch?

    #500203

    soulmate19861
    Mitglied

    Ich habe auch den Remover – der ist einfach nur geil!

    @ Sanni
    Ist der Fräser vielleicht zu schnell eingestellt? Der Bit ist wirklich sehr fix 🙂

    @ Kleene
    Ich bevorzuge eher die Zapfen form, da man dann vorne mit der Spitze nochmal so fein in die Ecken kommt!

    #500190

    hexe1411
    Teilnehmer

    Sanni, vllt. ein bissi weniger Druck, das Ding macht seinen Job ja fast von allein.

    #500177

    sanni1978
    Mitglied

    http://nailtechnik.de/pnail_de/carbide-bit/remover/hm-querhieb-zapfen.html

    wir reden von dem hier, ja?
    ich fräse immer mit 35.000 umdrehungen ab. hab ich auch so gelermt. ohne druck, also nur leichter

    aber trozdem bin ich unglücklich mit dem. der fräst wirklich schnall ab, das steht nict zur frage, aber eben nicht glatt :-((

    #500191

    hexe1411
    Teilnehmer

    Puuuhh, da tritts du ja ganz schön aufs Gas. Ist für den Remover vllt. etwas viel. Ich hab ab und zu auch ein paar Rillen, in erster Linie bei Gel, aber ich mach mir keinen Kopf, da ich ja mit Make-Up-Gel arbeite. Ob die Rillen durch eine Clear-Modellage durchscheinen hab ich noch nicht probiert.

    Für dich wäre wahrscheinlich, bei deinem Tempo :-), der Medium oder Fein besser. Gel trägt der Fein immer noch gut ab, bei Acryl eher nicht.

    #500178

    sanni1978
    Mitglied

    ich hab ja fast nur acryl kunden. aber irgendwie bin ich es glatter gewohnt. an der umdrehung kann es meiner meinung nach nicht liegen. ich probier es nochmal bei mir aus, sonst verkaufe ich ihn und hol mir den normalen hm bit wieder. ist vieleicht auch nur umstellungssache

    #500192

    hexe1411
    Teilnehmer

    Ich glaub auch dass du noch Umstellungsprobleme hast. Ich bin damals beim ersten Mal Anwenden erschrocken, wie schnell der abträgt. Hat ein bisschen gedauert, aber jetzt möchte ich nichts andres mehr. Ich hatte bei der SB soooooo viele Remover in der Bestellung, die Mädels haben sicher auch keine Probs damit. Gib nicht auf :-)))

    #500179

    sanni1978
    Mitglied

    ja, denke ich auch. ich probier einfach noch mal

    danke dir

    #500163

    chrissi2
    Teilnehmer

    mit 35000? Ne, denke das ist zu schnell, stell doch mal runter, bei mir gibts auch keine Rillen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.