Welchen Tiplöser?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  claudy vor 11 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #704

    relaxdani26
    Mitglied

    [SIZE=”5″]Hallo!

    Hatte heute ne Kundin zum auffüllen da.Der eine Tip hing bei ihr schon halb weg, aber konnte ihn nicht einfach so entfernen.Habe den Tiplöse von engel-cosmetic, aber nach ner viertel Stunde war der immer noch dran.Könnt ihr mir erklären, wie ihr das am besten macht, und welchen Tiplöser ihr verwendet?

    Liebe Grüsse, Daniela[/SIZE]

    #49529

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    der beste und schnellste Tiplöser ist die *FEILE*, erst mit einer groben Feile vorarbeiten und je näher man dem Naturnagel kommt, desto feiner sollte die Feile sein bzw. als letztes Arbeitsmittel soll man einen feinen Buffer (240er) nehmen.

    Wenn ein Tip allerdings nur noch halb dranhängt, kann man auch etwas Öl drunterrinnen lassen, gut einmassieren und der Rest löst sich fast von selber, da Öl (Fett) der größte Feind der Modellagen ist.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #49533

    bluna77a
    Teilnehmer

    ich kann mich martina nur anschliessen…
    du kannst dem tipber sonst auch mit aceton aus der apotheke ablösen..

    lieben gruss

    #49530

    martina27
    Teilnehmer

    Aceton aus dem Baumarkt ist preiswerter.

    Funktioniert aber nur wenn auf dem Tip kein Gel drauf ist.

    Nur Acryl und Fiberglas lässt sich mit Aceton ablösen.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #49534

    claudy
    Teilnehmer

    also ich arbeite mit produkten von american nails und bin damit super zufrieden!
    einfach tiplöser ins dappenglas und los gehts, nach 2 min rausholen, abputzen, nachmal 2 min rein und weg ist der tip..

    #49525

    redsun101
    Mitglied

    Hi Hi,

    jetzt kommt mir aber mal ne bescheuerte Frage…
    wenn Öl der “Hauptfeind” der Tips ist warum soll man seine Nägel ölen! Oder ist im Nagelöl was anderes? Da steig ich jetzt grade nicht richtig durch.

    #49528

    sabrinchen
    Mitglied

    das ist ne gute frage… mich interessiert das auch

    #49526

    redsun101
    Mitglied
    Sabrinchen wrote:
    das ist ne gute frage… mich interessiert das auch

    bin ich ja froh das mich noch keiner für völlig blöd abgestempelt hat!

    #49531

    martina27
    Teilnehmer
    redsun101 wrote:
    Hi Hi,

    jetzt kommt mir aber mal ne bescheuerte Frage…
    wenn Öl der “Hauptfeind” der Tips ist warum soll man seine Nägel ölen! Oder ist im Nagelöl was anderes? Da steig ich jetzt grade nicht richtig durch.

    Hallo,

    das ist keine bescheuerte Frage, dieselbe habe ich mir auch schon gestellt.

    Man soll ja nicht die Nägel ölen, sondern die Nagelhaut und das Öl beim einmassieren nicht zum Nagel reiben sondern weg vom Nagel.

    Obwohl immer wieder irgendwo geschrieben wird, man soll Acrylnägel ölen, ich habe es bisher noch nie gemacht.

    Ob es gut ist oder nicht gut, keine Ahnung! Probleme gibt es nur wenn man ein Lifting hat und Öl unter das Lifting kommt, dann löst sich meist der Rest der Modellage von selber oder schneller.

    Deswegen kann man auch, wenn man z.B. nur eine Kurzzeitmodellage möchte, funktioniert aber nur bei Acryl, d.h.die Modellage soll meinetwegen nur von Freitag bis Sonntag halten, oder zum Ausprobieren, immer den Nagel vorher mit Öl abreiben und keinen Primer verwenden, Öl verhindert eine kompakte Anhaftung und wenn man die Modellage dann mit Aceton ablöst, geht das ganz fix und der Naturnagel hat absolut keinen Schaden genommen.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #49527

    redsun101
    Mitglied

    Hi Martina und die restlichen Mädels

    hmmm ich habe ja nun schon seit 4 Jahren Acryl Nägel (mit einigen Wochen Pause zwischendurch) aber trotzdem hat mir meine Nageltante (ist mittlerweile fast 2 Jahre her) IMMER gesagt ich soll JEDEN Abend ölen! Und ich soll das richtig auf dem Nagel massieren da das Öl wohl durch die Modellage an meinen NN kommt und das ist gut für den NN!
    Und mir wurde auch gesagt das ich, weil ich immer zu wenig geölt habe Lifting habe!

    Sagt mal bin ich bekloppt oder haben die mir ja mal voll Mist erzählt? !
    Jetzt fühl ich mich irgendwie richtig verar…t! Das Studio gehörte einer Weltmeisterin, Jury Mitglied und dann sowas!

    #49532

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Redsun,

    wir haben die selbe Frage erst vor einiger Zeit im Expertenforum besprochen, hier ein Auszug davon

    [/Quote]Frage: Acryl täglich ölen?
    die Frage ist eigentlich schon gestellt, ist dies wirklich notwendig? Warum?

    Antwort:

    grundsätzlich nein, es gibt jedoch minderwertiges Acryl (Hongkong, Asienexporte) bei welchem vom Hersteller empfohlen wird, es täglich zu ölen. Grund: dieses Acryl soll angeblich damit mehr Geschmeidigkeit erhalten, was jedoch nie zutrifft, den Acryl ist ölresistend.
    Nur duch das regelmäßige Ölen der Nagelhaut wird die geschmeidigkeit des Naturnagel gefördert. Durch eine Beschichtung dringt nichts durch außer aggressive Lösungsmittel.

    Weiterhin viel Freude mit Ihren Nägeln wünscht
    Ihnen Ileana Schnell [/Quote]

    Das zum Thema Acryl ölen.

    Ich mach seit 1984 Aryl, ich habe Acrylnägel noch nie geölt ausser zum polieren.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.