Welcher Einstieg?

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  yodit1977 vor 10 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #15979

    yodit1977
    Mitglied

    Hallo Zusammen!

    Ich bräuchte Eure Tipps. Ich habe eine 9 Monatige Ausbildung als Kosmetikerin abgeschlossen. Da ich keine Arbeit in diesem Bereich fand, ohne
    kostenlos zu arbeiten oder mich Selbstständig zu machen, arbeite ich momentan als Produktionshelferin. Der Job macht mir überhaupt keinen Spaß, und macht einen gesundheitlich kaputt!

    Ich möchte unbedingt im Bereich Kosmetik und Nageldesignerin arbeiten.

    Ich werde zum nächsten Termin die Schulung in der Handwerkskammer machen, und entweder in einem Studio fest arbeiten, oder mich Selbstständig machen. Weiß aber noch nicht welchen Weg ich einschlagen werde.

    Nun meine Fragen an Euch:

    – Wie sind Eure Erfahrungen bezüglich Festanstellungen oder für Zeitarbeitsfirmen? (Eventuell eine Empfehlung einer Zeitarbeitsfirma? )
    – Wie finanziert man am besten die Ladeneinrichtung? Eventuell Förderungen oder Kredite?
    – Wie würdet Ihr überhaupt den Einstieg in die Selbstständigkeit empfehlen?
    Warten bis man ALG1 bekommt? Oder sofort kündigen?

    So ich weiß das sind viele Fragen aufeinmal, aber ich bin mit meiner beruflichen Situation unzufrieden, und suche jeden Weg um an einfache verständliche Informationen zu kommen.

    MfG. Yodit

    #266387

    kosmetik
    Teilnehmer

    Hallo ;
    Kosmetik hier. Bin auch Kosmetikerin, habe mich letztes Jahr Selbsständig gemacht. Habe vorher ein 2 Tages Seminar in der Volkshochschule gemacht ” WIE MACHE ICH MICH SELBSSTÄNDIG “. Da wird man über alles aufgeklärt. Kredite ; ALG usw. Auch die Arbeitsämter bieten solche Kurse an.

    Lg. Kosmetik

    #266385

    frozennature
    Teilnehmer

    Ich würde dir auch einen Existenzgründerseminar empfehlen… da werden dir alle Fragen beantwortet und da einfach mal auf dem Arbeitsamt nachfragen.. und lass dich da nicht einfach abwimmeln… steh zu deinem Recht und mach dich schau, was du für möglichkeiten hast. es gibt auf jeden Fall Kreditinstitute, wo du dir Geld borgen kannst… auch über das Arbeitsamt…

    hast du als Produktionshelferin einen unbefristeten Vertrag oder einen befristeten?

    #266382

    xbrinax83
    Gesperrt

    hallo ich komme aus grevenbroich habe ein nagelstudio und konnte dir anbieten bei mir zu arbeiten auch als selbstandige kann nicht den ganzen tag drin sein da ich im mutterschutz bin
    lg

    #266388

    yodit1977
    Mitglied

    Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag bis Mitte August.


    Danke für das Angebot [URL=”http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=12891]xbrinax83! [/URL]

    Kannst Du mir per PM schicken ab wann Du Jemand suchst? Ich kann leider noch keine schicken…

    MfG Yodit

    #266386

    frozennature
    Teilnehmer
    yodit1977;508296 wrote:
    Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag bis Mitte August.

    MfG Yodit

    ich weiß, dass wenn du direkt von der Arbeitslosigkeit bedroht bist, kannst du das mit dem Gründungszuschuss machen und dann bezahlt dir mit etwas Glück sogar deine ausbildung

    #266384

    leoniemaus04
    Teilnehmer

    Bin erstmal als Nebengewerbe angemeldet. Darf vom AA aus 15 Stunden pro Woche nebenbei arbeiten. Aber keiner von denen kann das nachvollziehen wie lange du tatsächlich arbeitest 😉 Habe momentan pro Tag 1-2 Kundinen, da passt die Zeit noch. Später dann hauptberufl. selbstst. anders gehts nicht. Viel Glück

    #266383

    xbrinax83
    Gesperrt

    kann leider auch keine schiken
    hier die email adresse [email protected]

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.