Welcher Start ist am besten?

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  agnes11 vor 5 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #34391

    lilala
    Teilnehmer

    Hallo zusammen!

    erstmal etwas zu mir.. Ich bin 25 Jahre, arbeite auf Teilzeit in einem Büro und bin Mutter.. Ich habe vor mir mit einem kleinen Homestudio ein paar Euro dazu zu verdienen. Leider habe ich noch nicht sehr viel Erfahrungen im Nageldesign. Vielleicht könnt Ihr mir sagen wie der Start am besten gelingt, mit welchen Kursen man anfangen sollte, wo man eine gute Ausstattung (Nageltische usw.) kaufen kann und was Euch sonst noch so zum Thema Start einfällt..

    Habe letzte Woche die Schulungsunterlagen von Nails-Company bekommen, dort kostet der 3-Tägige Kurs 803, 25 Euro. Er behinhaltet Gel und Acryl. Hat jemand Erfahrungen mit Nails-Company?

    Danke schonmal im Vorraus!

    Und ganz ganz liebe Grüße 🙂

    #517967

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    hallo lilala,

    ich kenn die Ausbildungsfirma die du nennst nicht.

    Würde mir aber überlegen erst eine Sache zu lernen, entweder Gel oder Acryl..

    3tage Schulung für 2 unterschiedliche Systeme find ich eindeutig zu knapp bemessen…;)

    #517974

    lilala
    Teilnehmer

    Hallo Katja, danke für deine Antwort. Und ist es dann besser mit Acryl oder Gel anzufangen? Ich finde es auch sehr kurz, deshalb hab ich die Unterlagen auch noch nicht zurück geschickt. LCN Beautyschool oder abc nailstore wären auch noch in meiner Nähe..

    #517968

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Ich hab bei Lcn gelernt, Gel…

    habs keine Sekunde bereut…
    wenn du da zb. den Grundkurs ohne kosmetische Vorkenntnisse machst, hast du einen Tag nur Nagelkunde( Krankheiten, Aufbau…)
    1. Tag Materialkunde, was wofür, warummm
    2Tage nur modellieren, mittels Tiptechnk(1Tag) und Schablonentechnik(1Tag)

    nach 6 wöchiger Trainingsphase ist ne Abschlüßprüfung..
    Fand ich persönlich sehr gut, weil du da eben auch dein gelerntes anwenden mußt…

    #517975

    lilala
    Teilnehmer

    also bekommt man dann nach dieser Abschlußprüfung ein Zertifikat oder wie machen die das? Ja da hast dann denk ich recht das es besser wäre erstmal ein System zu lernen.. Weil ich heute jemanden erzählt habe das ich eine Ausbildung machen möchte und die Person meinte dann sowas ist nur rausgeschmissenes Geld und bringt nix, ich soll mir ne DVD kaufen und das dann üben üben üben und das viele Geld lieber gleich in die Ausstattung stecken. (So hat Sie es gemacht und ist überzeugt davon) Aber ich persönlich möchte mich dann schon richtig damit auskennen wenn ich das beruflich ausüben möchte.. Wo hast du Deine Ausstattung und alles gekauft?

    #517964

    alexehexe
    Teilnehmer

    Hallo,

    muß mich kurz zu Wort melden.

    Bitte, bitte mach eine Schulung.
    Eine DvD, super Sache, um sich das ganze mal anzusehen, um evtl die Grundschritte mal zu sehen. Oder vielleicht wenn du nur dir und nur ausschließlich dir die Nägel machst.

    Eine DVD beantwortet keine Fragen, die zweifels ohne aufkommen.

    Ich hab wirklich Achtung vor den Mädels hier die immer ganz geduldig Fragen beantworten, deren Antworten sie im Laufe der Zeit erarbeitet haben und sie uns (ja auch mir) bereitwillig weiter geben, aber auch sie können kein Ersatz sein

    Denke bitte an die ganzen Schäden die man verurschen kann, Pilze, Entzündungen und so weiter und so fort.
    Eine DVD beantwortet keine Fragen zu Dermatologie und ähnliches.

    Du möchtest damit für dich und dein Kind etwas dazu verdienen, das geht wirklich nur gut wenn du fundiertes Wissen hast, zumindest auf Dauer.

    Ich meine es wirklich nicht böse, ich hab auch sehr wohl gelesen, dass du Schulungen machen willst und dafür Daumen hoch, lass dich nicht “belabern” Die Ausstattung kann noch so gut sein, wenn kein können dahinter steckt.

    Für den/diejenige, die dir das mit der DVD empfohlen hat, hätte ich eine Frage. Würde die Person sich die Harre schneiden/färben lassen, der es sich durch ne DVD angeeignet hat?
    Oder noch schlimmer, Elektroinstallationen, von keinem Elektriker, sondern einem der ne DVD darüber angesehen hat?

    Lg Alex

    #517976

    lilala
    Teilnehmer

    🙂 Also erstmal danke für die Antwort.. Und ich geb Dir da vollkommen Recht, bei dem was du sagst. Weil ich genauso denke, möchte ich auch gerne einen Kurs machen. Ich wusste halt nur nicht wie man am besten anfängt, welcher Kurs gut ist und auch etwas bringt..

    Dies is mal ein Auszug aus dem Programm von Nails Company:

    Nagelmodellage mit Gel (Sie erlernen die Modellage „von der Pike“ auf mit Theorieunterricht – Tipsetzen, Modellieren, Feiltechnik)
    Nagelmodellage mit Acryl
    Permanent-French Maniküre ( weiße oder farbige Spitzen )
    Verarbeiten von Frenchtips
    Auffüllen/Reparieren
    Nagelbeißerbehandlung
    Problemnagelbehandlung
    Paraffinbad/Handpflege
    Naturnagelverstärkung
    Tricks & Hilfsmittel

    Theorie:
    Produkt- und Warenkunde
    Problem-Lösungen / Anforderungen in der Praxis
    Hygiene am Kunden und am Arbeitsplatz
    Nagelformen und Begriffe der verschiedenen Naturnagelzonen
    Dermatologie – Bestimmung der verschiedenen angewandten Materialien
    Kundenberatung und -werbung
    Preisgestaltung für Modellagen und Verkauf
    Einkaufs-Kalkulation für Ihre Waren & Erstausstattung
    Terminierung
    Geschäftsunterstützende Maßnahmen
    Zusatzgeschäftsmöglichkeiten

    … und das alles in drei Tagen? Wenn ich noch gar keine Vorkenntnisse habe?

    Am Telefon waren Sie ja sehr nett und meinten man brauch keine Vorkenntnisse und nach dem Kurs kann man alles und muss nur noch üben das man schnell wird..

    Vielleicht hast du ja auch noch nen Tip wo man ne Ausbildung machen kann (wohne nähe Nürnberg) 🙂

    #517969

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    @lilala 927781 wrote:

    also bekommt man dann nach dieser Abschlußprüfung ein Zertifikat oder wie machen die das?
    Ja, das bekommst Du dann…

    Weil ich heute jemanden erzählt habe das ich eine Ausbildung machen möchte und die Person meinte dann sowas ist nur rausgeschmissenes Geld und bringt nix, ich soll mir ne DVD kaufen und das dann üben üben üben und das viele Geld lieber gleich in die Ausstattung stecken.

    Das wäre ja son, als wenn man in der Schule auch nur noch ne Dvd schaut und Juhu, Schulabschluß gesichert…

    So hat Sie es gemacht und ist überzeugt davon
    ohne Worte

    Aber ich persönlich möchte mich dann schon richtig damit auskennen wenn ich das beruflich ausüben möchte..
    Das ist eine sehr guite Entscheidung

    Wo hast du Deine Ausstattung und alles gekauft?

    Überall, ich hab gekauft was mir gefiel, Ebay, Ikea die Möbel

    Gele haupsächlich von Lcn, Zubehör überall, es lohnt sich Preise zu vergleichen…;);)

    ..

    #517965

    mailipgloss
    Teilnehmer

    also es ist wichtig das du eine Schulung machst.
    Ohne Zertifikat, bist du leider nix.
    Viele Kunden schauen ja doch, ob man sich das so mal angeeignet hat oder ob man in eine Schukung Geld investiert.

    Dann würde ich noch gar nichts kaufen. Laß es doch erstmal auf dich wirken und du wirst sehen, du lernst sehr schnell was über Produkte und Techniken.
    Ohne Gewerbeschein oder Ausbildungsnachweis ist es schwierig überhaupt an die “teueren” Produkte zu gelangen.
    LCN z.B. kannst du so nicht kaufen.
    Abgesehen bei ebay.
    Aber was nützt dir auch so ein Produkt, wenn du noch gar nciht weißt wie du es verarbeiten sollst.

    #517959

    rine
    Mitglied

    Also ich hab zuerst Gel gelernt, dann später Acryl. Erstmal sollte man ein System beherrschen, sonst wirst du ganz kirre.
    Diesen 3-Tages Kurs find ich persönlich relativ teuer, da findest du sicher noch was günstigeres und wie gesagt erstmal 1 System lernen.
    Des weiteren sollte dir eigentlich nur klar sein, das du einfach viel Zeit brauchst und viele Modelle zum Üben. Man hat nach so einer Schulung die Grundlagen und es raucht einem teilweise richtig die Birne, dann gehts ans üben und beim Arbeiten ergeben sich dann die “Probleme”, es hält was nicht richtig, es gibt Liftings, Nägel zu dick, zu dünn, Nägel die brechen und und und… das ist so die Bewährungsprobe, denn ich denke es gibt viele die im ersten halb-/dreiviertel Jahr die Flinte ins Korn werfen, weil sie sagen es funktioniert einfach nicht, es hält einfach nicht usw… Da muss man dann am Ball bleiben, evtl. da nochmal ne Schulung machen um Fehler auszumerzen usw. Wenn mans richtig machen will isses schon Anfangs mühsam… Ich kann hier nur von mir sprechen, aber mir ging es so, das ich dachte, ICH KRIEG DAS NIEMALS HIN… Ich würd mir auch zu Anfang nicht alles mögliche Zeugs ins Haus holen, bevor man über Nailart und und und nachdenkt, muss ja erstmal die Basis stimmen und das braucht seine Zeit.

    LG

    #517977

    lilala
    Teilnehmer

    @bmwbunny500 927822 wrote:

    ..

    Ok dann hast du mir ja schon mal sehr weiter geholfen. Werd dann mal am Montag bei LCN anrufen und mich da erkundigen und dann erstmal ein Kurs für ein System buchen.. Kannst du mir vllt noch was dazu sagen wie das is wenn man alles geschafft hat und dann Nebenbei Gewerbe anmelden möchte, was da für Kosten und alles auf einen zukommen?

    #517970

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    was das gewerbe anmelden angeht, kann ich dir nicht weiterhelfen, ich arbeite im Hotel meiner Schwiegermutter als angstellte ND…

    Und die Kosten für ne Grundausstattumg, da kann ich dir nur eine Summe nennen, die ich ausgegeben habe, weil meine Räumlichkeiten ja schon soweit fertig waren, ich brauchte nur Arbeitstisch, Stühle, Grundaussstattung Gele und Zubehör usw…

    Wenn Du das wissen möchtest, dann schreib mal PN

    #517978

    lilala
    Teilnehmer

    @rine 927828 wrote:

    Also ich hab zuerst Gel gelernt, dann später Acryl. Erstmal sollte man ein System beherrschen, sonst wirst du ganz kirre.
    Diesen 3-Tages Kurs find ich persönlich relativ teuer, da findest du sicher noch was günstigeres und wie gesagt erstmal 1 System lernen.
    Des weiteren sollte dir eigentlich nur klar sein, das du einfach viel Zeit brauchst und viele Modelle zum Üben. Man hat nach so einer Schulung die Grundlagen und es raucht einem teilweise richtig die Birne, dann gehts ans üben und beim Arbeiten ergeben sich dann die “Probleme”, es hält was nicht richtig, es gibt Liftings, Nägel zu dick, zu dünn, Nägel die brechen und und und… das ist so die Bewährungsprobe, denn ich denke es gibt viele die im ersten halb-/dreiviertel Jahr die Flinte ins Korn werfen, weil sie sagen es funktioniert einfach nicht, es hält einfach nicht usw… Da muss man dann am Ball bleiben, evtl. da nochmal ne Schulung machen um Fehler auszumerzen usw. Wenn mans richtig machen will isses schon Anfangs mühsam… Ich kann hier nur von mir sprechen, aber mir ging es so, das ich dachte, ICH KRIEG DAS NIEMALS HIN… Ich würd mir auch zu Anfang nicht alles mögliche Zeugs ins Haus holen, bevor man über Nailart und und und nachdenkt, muss ja erstmal die Basis stimmen und das braucht seine Zeit.

    LG

    ja das stimmt.. Ich denke auch das des alles dauern wird.. Ich möchte mich halt nur richtig über alles informieren bevor ich damit anfangen, das dann auch alles klappt 🙂 Also die Unterlagen von dieser Nailscompany werd ich dann nicht zurück schicken und erstmal weiter suchen.. Und ist es eigentlich egal ob man erst Gel oder erst Acryl lernt? Ich selber mag Acryl viel lieber.. Hab mir früher immer Gel Nägel machen lassen und da hat nie was gehalten.. Und jetzt hab ich seid Jahren Acryl und die halten einfach gut und ich bin sehr zufrieden.. Was magst du lieber? Bzw mit was lässt es sich besser arbeiten? Gruß Julia 🙂

    #517962

    kiracat
    Teilnehmer

    Es ist egal ob Du zuerst Gel oder Acryl lernst. Nur mache erst eins und das richtig.
    Was Du dann lieber arbeitest, wirst Du dann sehen. Ich liebe Acryl, bin mit Gel nie wirklich warm geworden.
    Aber das ist ne Sache der Vorliebe, dem einen liegt das besser, den anderen das andere 😉

    #517979

    lilala
    Teilnehmer

    @mailipgloss 927825 wrote:

    also es ist wichtig das du eine Schulung machst.
    Ohne Zertifikat, bist du leider nix.
    Viele Kunden schauen ja doch, ob man sich das so mal angeeignet hat oder ob man in eine Schukung Geld investiert.

    Dann würde ich noch gar nichts kaufen. Laß es doch erstmal auf dich wirken und du wirst sehen, du lernst sehr schnell was über Produkte und Techniken.
    Ohne Gewerbeschein oder Ausbildungsnachweis ist es schwierig überhaupt an die “teueren” Produkte zu gelangen.
    LCN z.B. kannst du so nicht kaufen.
    Abgesehen bei ebay.
    Aber was nützt dir auch so ein Produkt, wenn du noch gar nciht weißt wie du es verarbeiten sollst.

    Ja das ist mir schon klar, sagte ja auch das ich eine Ausbidung machen möchte, ich nur nicht weiss welche am sinnvollsten ist.. Ich will mir jetzt auch noch nichts kaufen, ich wollte einfach vorher wissen was auf mich zukommt, welchen Kosten usw.. Und ein paar Sachen werd ich mir dann schon kaufen müssen, zum üben und so.. Ich arbeite ja Hauptberuflich im Büro und möchte das mit den Nägeln irgendwann Nebenbei bissl machen.. Kannst du mir sagen wie das ist mit Gewerbeanmelden usw? Gruß Julia

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.