wenn Kunden reden

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  missdiorx vor 9 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #12173

    melthiem
    Teilnehmer

    Habt ihr sowas schon mal erlebt? Bin grad bisl sehr sauer, enttäuscht und alles zusammen. Ich hab schon öfter neue Kundinnen gehabt, die über ihre vorherigen Nageldesigner sehr schimpfen, ich verhalt mich eigentlich immer neutral ( man schimpft nicht mit Kunden über “Kollegen”). Nun bekomm ich aber zu hören, das man über meine Arbeit schimpft. :blink:
    Sicherlich gibt es bei uns Designer die schon viel länger Nägel machen, dadurch weniger Fehler, aber ich sag meinen Kunden ja auch das ich keine Jahrelange Erfahrung habe und sie Garantie auf meine Arbeit bekommen. Also ich steh schon grade, für das was ich tu. Und muss auch sagen, das es Designer gibt, deren Arbeit nach langer Erfahrung schlechter ist wie meine…Aber das denk ich mir und sprech es nicht aus! Natürlich kann man es nicht jeden recht machen…Und das schlimmste daran ist, das es sich evtl(weiß es nicht 100%) um eine Kundin handelt, mit deren Vater ich geschäftlich zutun habe. Ist das nicht grausam?
    lg melli

    #216995

    bymanu
    Teilnehmer

    Hi Melli!
    Lass Dich doch nicht ärgern…. Sicher, es ist eine sch….. Situation für eine Nageldesignerin, wenn Ihre Arbeit kritisiert wird. Du brauchst Dich nicht rechtfertigen, schließlich hast Du ja erwähnt, dass Du noch nicht soooo viel Erfahrung hast, wie manch andere Nageldesignerin. Abgesehen davon: Ich hab schon Nägel von Designerinnen gesehn, die schon jahrelang im Geschäft sind, die aber nicht mal einen Tip richtig aufkleben können und dann dafür 80 Euro für eine Modellage verlangen.
    Ich hatte auch so ne Kundin, die immer einen Modellpreis gezahlt hat, die hab ich aber dann abgesägt: “Hallo Süße! Bussi hier Bussi da…” Bis ich dann gehört habe, dass sie sich bei einer anderen Kundin von mir darüber beschwert hat, weil ich ihr das Gel nicht bis zur Nagelhaut auftrage, obwohl ich ihr schon 1000 mal erklärt hab, warum man es nicht bis zur Nagelhaut aufträgt. Im Nachhinein denk ich mir, ich hätte es doch mal tun sollen 😉 Na ja, hab ihr dann gesagt, dass ich demnächst den normalen Preis haben will. Wer bin ich denn, dass ich mich für 20 Euro auch noch ausrichten lassen muss? – Tja, war dann auch ganz schnell vorbei mit Hallo Süße und Bussi Bussi…..
    Wenn Du Dir sicher bist, wer das gesagt hat, dann würd ich die Person mal zur Rede stellen, und fragen, welchen Teil sie von: “Ich hab noch nicht so viel Erfahrung” nicht verstanden hat. Natürlich auf eine etwas nettere Art und Weise 😉 Bin nur grad etwas aufgekratzt, weil mir solche Kunden echt auf den Zeiger gehn….
    LG, Manu.

    #216992

    melthiem
    Teilnehmer

    oh das zieht einen nur so schrecklich runter. Natürlich hab ich ganz viele zufriedene Kunden, aber das fand ich schon hart. Ihre Natunägel ware wohl völlig kaputt…so und nun hatte sie den letzten Termin aber im Januar und beschwert sich jetzt über “meine”….vielleicht war sie zwischenzeitlich noch wo anders…muß der Sache einfach nachgehen, läßt mir keine Ruhe. Und dann wird sie die <Konsequenzen tragen müssen. Evtl auch ihr Papa. Bin nämlich richtig sauer. Aber dank dir für die tröstenten Worte.

    #216993

    melthiem
    Teilnehmer

    nun weiß ich auch warum sie redet…. weil ich ihr ihre Reperaturen nicht ständig gratis gebe…da es nicht mein Verschulden ist, wenn sie ihre Nägel als Werkzeug benutzt. Da sagt ich zu ihr ” du zahlst unnötig drauf wenn du anstelle deiner Nägel nciht etwas andres nimmst” so und nun wird folgendes daraus gemacht ” mit der mach ich ein Draufzahlgeschäft”
    aber mittlerweile ärger ich mich nicht mehr.
    lg melli

    #216996

    socki
    Teilnehmer

    Tjo… ich mach auch nicht alle Reparaturen kostenlos. Wozu auch? Ich bin nicht dafür verantwortlich wenn gepuhlt wird oder Schrauben eingedreht werden mit den Nägeln. Ich sag immer dazu, das sie mit den Nägeln nicht das machen sollen was sie mit den eigenen Nägeln auch nicht machen würden.

    Du bist im Recht. Und wenn sie das nächste mal kommt, frage sie freundlich aber bestimmt, warum sie so etwas erzählt.

    LG

    #216994

    melthiem
    Teilnehmer

    ich fands halt nur so frech, das sie in dem andren Studio behauptet, ich hätte gesagt für mich ist das ein Draufzahlgeschäft…selbst wenn es so ist, habe ich das nie gesagt. Naja zumindest weiß ich jetzt auch wie hart doch das Geschäftsleben ist.:cool:
    soll sich mal die nächste mir ihr verknügen:P

    #216991

    andega
    Teilnehmer

    Hallo,

    so ähnlich ging es mir mit einer “Mitstreiterin”. Sie hat weder eine Ausbildung gemacht, noch jemals an einer Kundin gearbeitet. Sie hat sich bei ebay Gel bestellt und sich selbst die Nägel irgendwie gemacht. Ist ja auch okay soweit. Sie wollte dann aber unbedingt die Nägel mal wieder schön haben, weil sie es nicht richtig hinbekommt. Sie hat mich dann gefragt, was ich verlange und wir haben einen Termin gemacht. Sie hat sich noch eine Farbe ausgesucht für French. Sie ging wieder und hat weiter nichts zu mir gesagt. Ein paar Tage später bekomme ich dann mit, als sie sich mit zwei Freundinnen über ihre Nägel unterhalten hat. Mein Name ist auch gefallen. Später habe ich dann erfahren, daß sie meinte, daß ich nix könne, meine eigenen Nägel viel schöner machen würde und daß ich viel zu teuer wäre. Muß dazu sagen, daß bei ihr die Kohle ziemlich locker sitzt, obwohl sie es nicht dicke hat. So wie sie bei meinen Freundinnen abgeladen hat, hat sie mich ja dann auch bei anderen schlecht gemacht.

    Jetzt macht sie selbst an Kundinnen Nägel und…… sie kann nur French in verschiedenen Farben. Also nichts besonderes. 😛

    Das ist sehr ärgerlich, gerade weil dann potentielle Kunden vergrault werden. 🙁

    LG Andega

    #216997

    socki
    Teilnehmer

    Ich hab auch über meine Nachbarin was erfahren, sie hat ein Studio.

    Sie macht auch Nägel, aber… naja. Ich halt mich mit Meinungen zurück.Nun erzählte mir meine Schwiegermama das sie deren Mutter (also die Mutter der Negaldesignerin nebenan) getroffen hat. Diese meinte dann, das ihre Tochter ja soooo viel für die Ausbildung gezahlt hätte und wie es mir denn so ginge. Mit dem Nägel machen wäre ja sicher jetzt nicht mehr so aktuell, da ich ja schwanger bin.

    Als meine Schwiegermama der dann sagte das ich die komplette Ausbildung selber gezahlt habe, meinte die andere nur was von “Aber meine Tochter hat ja über 1000 Euro zahlen müssen…” Ihr blieb der Mund offen als ihr gesagt wurde, das ich das ebenfalls gezahlt hab und keinen cent wiederbekommen habe. Zudem mache ich trotz meiner Schwangerschaft weiter Nägel *g*

    Tja, das sind dann die Vorurteile wenn man aus nem anderen Land ist (ich bin Deutsche und lebe seit 1 Jahr in Österreich) Die is echt der Meinung das ich alles in den Allerwertesten gesteckt bekomme…

    Aber ich lass sie reden *g* Was soll ich anderes machen? Aufregen bringt nix, ich lach drüber ^^

    LG

    #216998

    missdiorx
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben, das kenn ich auch zu gut 🙁 hatte ein paar mädels hier als modelle..nunja die bezahlten 10€ nun habe ich von eine nageltante durch zufal erfahren das meine modelle nun zu ihr gehen..sie wäre besser. sie meinte was mir einfallen würde die kunden so zu behandeln? ich hätte keine ahnung von nagelmodellage und ich soll s lieber lassen. die NN wären zu stark befelt und die nägel hätten nach 2 wochen ausgesehen als ob sie 4-5 alt gewesen wören. ich muss sagen das ich mädels hatte die zugegeben haben das sie selber rumgefeilt haben und sogar die modellage abgemacht haben..gerade die sind dann zu ihr gegangen und über mich schlecht geredet..und die nageltante kenne ich..war kunde bei ihr..ich war auch echt sauer! aber naja ich bin besser geworden und habe meine mädels die immer kommen 🙂 und sind sehr zufrieden. vlg

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.