Wer hat Erfahrung mit Heilfasten

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  daella vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #11928

    ute
    Mitglied

    Hallo

    Ich interessiere mich dafür.
    Bei uns in der Nähe gibt es ein Kloster, die soetwas anbieten.
    Das soll eine tolle Efahrung sein.
    Dabei geht es mir weniger, um das Abnehmen, sondern mehr ums Wohlbefinden, und die Erfahrungen die man dabei mit sich selbst machen soll.

    Wer von euch hat das schon mal gemacht, wie war das bei euch so.

    Habt ihr es allein gemacht, oder auch so in der Gruppe organisiert.

    Bin gespannt.

    LG Ute

    #213328

    daella
    Teilnehmer

    Ute habe ich was besseres;) es gehet auch um Wohlbefinden und viel mehr, schreibe dir morgen ein pn ok
    lg Daella

    #213320

    sugarhazle
    Moderator

    Hm, Ute hat ja ein interessantes Thema angeschnitten, warumn denn dann per pn? Soll doch für alle was zu lesen sein, grins.

    #213318

    houston
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    also zum Fasten kann ich auch etwas berichten.

    Ich hab 2006 mal 14 Tage gefastet, eigentlich nicht um abzunehmen ( was ja auch nicht der Hintergrund dazu ist ), sondern einfach mal um zu entgiften….Hatte da auch zu der Zeit nicht geraucht ( 2004 ) und dachte das wär mal ne gute Sache.

    Hab mir ein Buch dazu gekauft ( ” wie neugeboren durch Fasten” – soll wohl die beste Lektüre dazu sein. …..das durchgelesen und dann das fasten regelrecht geplant…..
    Hab mir alle möglichen Säfte gekauft und diverse Gemüsebrühen ( die gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, man glaubt es kaum )
    Dann hab ich mir Mo und Die. frei genommen und hab Freitags meinen Entlastungstag gemacht ( viel Obst gegessen und Putenbrust ) und hab dann Samstags mit der Darmentleerung ( ekliges Wort, sorry ) angefangen. Dazu hab ich “FX-Passagesalz” geholt, das schmeckt nicht ganz sooooo widerlich, so ein bischen zitronig……und hab dann mal abgewartet was passiert.

    Naja, Samstag abend hatte ich dann das schlimmste hintermir. Hab mich auch die ersten 3 Tage komplett abgeschirmt, hab Handy und Telefon ausgesteckt und hab allen gesagt ich bin da nicht zu sprechen. Wie gesagt den Samstag hatte ich noch keinen argen Hunger, war eher damit beschäftigt zu sehen, was da so passiert. Sonntag muss man ja dann nochmal dieses Salz mit Wasser vermischt trinken und auch da hab ich mich gewundert was da noch alles “in mir drin” ist….

    So Sonntag hatte ich echt schon mächtig Hunger, aber man hat ja halt ein paar Stunden die man überstehen muss, bis es wieder ein Glas Saft oder eine Brühe gibt….ansonsten geht der Hunger auch ganz gut weg, wenn man sich nen warmen Tee ( Kräuter in allen Formen ) macht.

    Und ich war Sonntag ganz schön fertig irgendwie……

    So Montag war ich dann schon mächtig stolz auf mich, hatte immer noch Hunger und war hundemüde……was ja wurscht war, ich hab dann halt wirklich mir die Ruhe und Zeit gegönnt und einfach mal alle 5 grade sein lassen.

    Montag Abend kam dann mein bester Kumpel um zu sehen wie es mri geht. Ich mach die Türe auf, und der sagt nur……Woohhwwww, wie siehst Du denn aus? Ich so…..warum? Er sagt, Du siehst aus, als wärst Du 4 Wochen in Urlaub gewesen, sooooo erholt….hammer.

    Das hat mich natürlich beflügelt weiterzumachen…..immer wenn ich dachte, oh ne…..jetzt willst de mal wieder was leckeres essen ( überhaupt dreht sich in der Gedankenwelt viel ums Essen ), dann hab ich mir aus meiner Batterie von Tees einen leckeren ausgesucht und mir ne grosse Tasse gemacht.

    Interessanterweise ist es wirklich so, nach ungefair 3 Tagen hat man wirklichen keinen Hunger mehr. Und auch so ungefair nach 3 oder 4 Tagen bekommt man plötzlich eine Energie, das ich unglaublich. Ich hätte locker mit 3 Stunden Schlaf auskommen können. Ich hab super gute Laune gekommen, hätte morgens schon als erstes am liebsten einen Baum ausgerissen um meine Energie los zu werden. War ja trotzdem voll arbeiten ( 12 Stunden Schicht ) und war einfach nur fit uns super drauf.

    Dann am Schluss muss man ja langsam wieder anfangen. Ich hatte einfach nur Bock auf Hühnchenbrust…….so dünn geschnittene, ihr wisst schon.

    Da hab ich mir ne Packung gekauft und die über den Abend verteilt gegessen.
    Am nächsten Tag ist übrigens das Bild von meinem Avatar entstanden……da seh ich echt aus, wie grade aus dem Ei geschlüpft.

    Insgesamt eine supergeile Erfahrung, die ich nicht missen möchte……

    Ach so, übrigens hatte ich am ganzen Körpfer samtweiche Haut, kein Pickelchen, kein gar nichts.

    Und was mich auch überrascht hat *sorry wird nochmal eklig*, das der Körper obwohl man schon tagelang nichts mehr gegessen hat, der Körper immer noch was zum Ausscheiden hat. Ich denke mal im Darm hängt immer noch irgendwelcher Kram rum…..der kommt halt da auch raus.

    Insgesamt: Absolut empfehlenswert!

    Grüsse, Angie

    #213329

    daella
    Teilnehmer

    ok ich schreib das dann für alle nur ihr muss mir verzeihen das ich jetzt über Wochenende kein zeit habe an PC zu setzen( meine Tochter hat Geburtstag, heute und muss Vorbereiten alles, morgen Krach mit 10 kids:))am Sonntag hebe mehr zeit und ERZÄHLE ICH EUCH ÜBER WAS NEUES AUS AMERIKA DIE SEHR GUT SEIN SOLL)bitte um Verständnis
    lg Daella

    #213330

    daella
    Teilnehmer

    hier über diese Link kommt ihr auf die Seite von meine bekannte aus HH die diese Produkt (Pflaster) aus Ami Land verkauft, damit Erfahrung hat und weiter bei Interessen helfen kann.ganz am ende der Film ist ihre Tel Nr und Adresse wo ihr anrufen könnt.ich werde das auch dem nächst probieren weil einfach ist und wie sie sagt hat damit schon sehr gute Erfahrung gemacht an sich selber: Vitalität, Energie, straffere haut, sättige Gefühl, weniger Hunger.eine Sache noch, wenn ihr auf die Seite geht kommt ihr an die anmelde Daten. Mail Adresse, und die anderen Daten (der Passwort ist topslim).der Tel Nr geht nur an sie direkt also keine bange.ich kann noch nicht so viel davon erzählen weil noch nicht probiert habe aber bald;)
    lg( Daella die fertig ist nach so viel Arbeit heute)

    Ariso GmbH Schweiz

    #213321

    leene99
    Teilnehmer

    @ Angie: Danke für deinen Bericht. Hört sich wirklich hart an, dass ich das aushalten könnte glaub ich nicht. Spätestens wenn mein Männe genüßlich sein Abendbrot verspeisen würden, wäre es vorbei mit allen guten Vorsätzen! Aber alle Achtung, dass du das durchgehalten hast.
    LG Eileen

    #213323

    kobold
    Teilnehmer

    @leene99 388105 wrote:

    @ Angie: Danke für deinen Bericht. Hört sich wirklich hart an, dass ich das aushalten könnte glaub ich nicht. Spätestens wenn mein Männe genüßlich sein Abendbrot verspeisen würden, wäre es vorbei mit allen guten Vorsätzen! Aber alle Achtung, dass du das durchgehalten hast.
    LG Eileen

    keine angst.
    Ich selber mache Heilfasten ca. 3-4 mal im für ca. eine Woche und kann nur bestätigen, man fühlt sich ab dem dritten Tag saugut. Irgendwann ( bei mir meist am siebten Tag) kommt dann der Punkt wo ich spüre, jetzt reicht es. Aber insgesamt eine ganz tolle Erfahrung und es hilft Haut, Nägeln, Figur in Form zu halten. Werde demnächst wieder eine Woche einlegen. Die letzte Heilfastenwoche hatte ich Abnfang Januar. Ich faste mit ca. 300 ml. Saft, Gemüsebrühe und ansonnten Tee und Wasser.:P
    Gruß
    Kirstin

    #213322

    leene99
    Teilnehmer

    @kobold 388806 wrote:

    keine angst.
    Ich selber mache Heilfasten ca. 3-4 mal im für ca. eine Woche und kann nur bestätigen, man fühlt sich ab dem dritten Tag saugut. Irgendwann ( bei mir meist am siebten Tag) kommt dann der Punkt wo ich spüre, jetzt reicht es. Aber insgesamt eine ganz tolle Erfahrung und es hilft Haut, Nägeln, Figur in Form zu halten. Werde demnächst wieder eine Woche einlegen. Die letzte Heilfastenwoche hatte ich Abnfang Januar. Ich faste mit ca. 300 ml. Saft, Gemüsebrühe und ansonnten Tee und Wasser.:P
    Gruß
    Kirstin

    Da muss man aber schon Urlaub oder so haben? Kann mir nicht vorstellen, dass man da “Berge versetzen kann”, oder? Die 300 ml beziehen sich nur auf den Saft, oder? Vom Rest soviel man möchte?
    LG Eileen

    #213316

    ute
    Mitglied

    Ich danke euch, für die Antworten.

    klingt für mich aber auch so, als wenn ich da Uralub nehmen müßte.

    Schafft man das auch überhaupt allein?
    Wenn ich dann daran denke, daß ich für meine Familie kochen soll, und ich sitze dann mit Wasser da, mmm.

    aber reizen tut mich das schon so lange.

    LG Ute

    #213326

    desweetmontmont
    Teilnehmer

    Nach houstons Bericht hätte ich da auch den Elan und Mut es zu versuchen mit diesem Buch. …. ABER nur wenn mein Männe auch mit macht denn sonst halte ich es nicht aus wenn ich ihm alles Kochen muss und er es genüsslich isst. ….

    LG Sweety

    #213327

    mupfel
    Teilnehmer

    Ich hab letzten Montag auch angefangen mit Heilfasten – ging wesentlich besser, als ich’s gedacht hätte 😉
    Leider bekam ich am Mittwoch ‘ne fette Seitenstrangangina, lag die ganze Woche flach und muß AB nehmen – da is nix mit Heilfasten 🙁
    Ich will’s aber auf alle Fälle in naher Zukunft nochmal versuchen! 🙂

    #213324

    kobold
    Teilnehmer

    @leene99 389348 wrote:

    Da muss man aber schon Urlaub oder so haben? Kann mir nicht vorstellen, dass man da “Berge versetzen kann”, oder? Die 300 ml beziehen sich nur auf den Saft, oder? Vom Rest soviel man möchte?
    LG Eileen

    Stimmt, das bezog sich auf den Saft wegen der Kalorien. Außerdem einmal am Tag Gemüsebrühe. Dazu Wasser und Kräutertee, mindestens 2, 5 bis 3 Liter. Ich schaffe locker 4-5 Liter während des Fastens und Urlaub brauche ich nicht, wenn ich am Samstag starte. Allerdings suche ich mir schon Zeiten, wo ich es bei der Arbeit etwas ruhiger angehen lassen kann. Nicht gerade mit ner Urlaubsvertretung am Hals und drei ganztägige Außerhaustermine in der Woche.

    Gruß Kirstin

    #213325

    kobold
    Teilnehmer

    Komisch, ich weiss nicht wie der obige Link in meinen Beitrag kam. Ich wollte auf eine Seite zum Thema Heilfasten hinweisen, aber nicht auf irgendwelche Fastenhotels. Weiss nicht, wie die darein gekommen sind.
    Sorry

    #213317

    ute
    Mitglied

    @kobold 389816 wrote:

    Komisch, ich weiss nicht wie der obige Link in meinen Beitrag kam. Ich wollte auf eine Seite zum Thema Heilfasten hinweisen, aber nicht auf irgendwelche Fastenhotels. Weiss nicht, wie die darein gekommen sind.
    Sorry

    Dann versuchs am Besten noch mal, mit dem Richtigen, ich habe den anderen gelöscht.

    Lg Ute

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.