Wer hat seine Preise erhöht?

Dieses Thema enthält 49 Antworten und 28 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pvnails vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #20740

    nefertari
    Mitglied

    Wir haben Ende des letzten Jahres ja schon mal darüber diskutiert, dass bei vielen von uns die Preise steigen werden.

    Wer hat seine Preise erhöht? Wie haben die Kunden darauf reagiert? Habt Ihr erklärt, warum der Preis der wirtschaftlichen Lage angepaßt ( sprich erhöht ) werden mußte?

    #328943

    liedschnitte
    Teilnehmer

    ich habe meine preise erhöht und muss sagen das meine kunden das ganz gut aufgenommen haben und bis jetzt noch alle kommen =)

    #328931

    ute
    Mitglied

    Ich habe meine Preise angepasst.
    Es ist mir nicht leicht gefallen, nochdazu bei der unsicheren Situation im Moment.

    Ich habe Ende November die neuen Listen raus gehangen mit einem Zettel daran ” Neu ab 01.01.2009″
    So hatte Jeder genug Zeit sich zu imformiern, und gegebenenfalls sich zu entscheiden.

    Ich muß sage, ich bin damit bis jetzt sehr gut gefahren.
    Wir habe eigentlich keine negative Reaktion, oder Abmeldungen daraufhin.

    Die Kunden nehmen es ohne Kommentare hin.

    #328947

    livingart
    Teilnehmer

    huhu,

    also ich finde es im moment schwierig auf grund der wirtschaftlichen lage, werde erstmal die entwicklungen im nächsten halben jahr abwarten und dann vielleicht!

    lg anika

    #328932

    maritta koch
    Teilnehmer

    ich. … aber nicht viel. … aufgrund der Reaktionen meiner Kunden hab ich irgendwann dann gesagt – Leute dann muss ich wohl noch was draufpacken oder was? . …

    #328960

    nefertari
    Mitglied

    Ich habe auch erhöht, im Schnitt um 2 Euro.
    Die erste Woche ist ja nun rum, die Kunden haben teils mit Verständnis, teilweise gar nicht reagiert.
    Mich macht das im Moment nur völlig gagga, dass ich fast jedem Kunden das erklären muß obwohl ich auch die neue Preisliste seit Ende November für jeden Kunden sichtbar angebracht hatte.

    #328933

    maritta koch
    Teilnehmer

    Ich habe im Dezember jede Kundin beim Termin machen darauf hingewiesen, dass es beim nächsten mal 1 € mehr kostet. 99 % haben gelacht und eine hat tatsächlich nachgefragt warum. .. aber mehr auch nicht.

    #328948

    livingart
    Teilnehmer

    arbeite ja seit 1/4 jahr mit catherine und ab nächster woche evtl. noch mit biosculpture und meine kunden bekommen
    100% qualität habe höchstens 1 reparatur im monat und bin ja auch ausgebildet bis über beide ohren und nehme
    “nur” 33€ all inclusive ;-( also bei den materialkosten. … aber ich trau mich nicht die von catherine würden mir am liebsten den hals umdrehen

    lg

    #328939

    danny26
    Teilnehmer

    Ich werde meine Preise auch anpassen müßen.Ich muß 4 € höher gehen.Jetzt kostet ein Refill bei mir schlappe 25€ und ich denke aber das sich darüber keiner beschweren kann, denn viele waren vorher in einem richtigen Studio und haben das Doppelte bezahlt.
    Ich werde mein neues Kosmetikstudio mit einer integrierten Nagelecke im Keller zum Anlaß nehmen.Ich habe da sehr viel Geld reingesteckt(habe es vorher im 8 Quadratmeter Zimmer gemacht).Der Keller war noch im Rohbau.Und zu der Startzeit habe ich auch noch ein günstigeres Gel gehabt.Ich denke mal, das sie es verstehen werden.
    Die Kunden wollen ja auch immer was Neues.Die Schulungen müßen auch bezahlt werden.

    #328965

    kerstin2
    Teilnehmer

    Ich habe meine Preise vor 2 Jahren zum letzten Mal erhöht.Nehme für eine Neumodellage 60 und fürs auffüllen 35€. Damit bin ich noch die günstigste hier, ein Studio nimmt fürs erste mal86€ und auffüllen 45€ plus 15 für French, lg

    #328977

    melli23
    Teilnehmer

    Da ich ja noch ein Frischling auf diesem Gebiet bin kann ich da nicht allzu viel sagen, muss erst einmal schauen wie lang ich mit welchen Material auskomme usw…erst dann kann ich auch so richtig meine Preise kalkulieren(mache es ja ohnehin nur Privat):)

    Allerdings haben die Mädels aus meinem alten Nagelstudio erheblich die Preise angezogen seither bin ich auch nicht mehr dort die nehmen schlappe 58 Euro für Refill nach 3-4Wochen mit French…diese Preise finde ich echt heftig, oder was meint Ihr?
    Die arbeiten dort mit LCN, ob es daran liegt-> ist viellcheicht so teuer geworden!? :blink:

    #328961

    nefertari
    Mitglied

    @ Melli: Nägel sind halt Luxus, und das Studio wird sich sicher was dabei gedacht haben. In der Kalkulation spielen viele Faktoren eine Rolle. Hab Dir mal was gesucht:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/preisgestaltung-preispolitik/37154.htm? highlight=leicht+verdientes+Geld

    Andere Frage, wenn Du es nur privat machst, brauchst Du ja eh keine Preise kalkulieren, oder hast Du Dich falsch ausgedrückt?

    #328953

    boppel
    Teilnehmer

    ich bin auch beim refill 3 € höher gegangen..all inklusive…..die neue liste hängt seit november aus…also ab 1.1. und im dezember hab ich auch noch mal jede angesprochen…….3 sind abgesprungern aber ich hab schon wieder 4 neuanmeldungen…also…….so what!!!

    #328934

    maritta koch
    Teilnehmer

    Nebengewerbe heißt nicht, dass Du Modellpreise nehmen musst. .. Modellpreise nimmt man, wenn man noch übt.

    #328935

    maritta koch
    Teilnehmer

    Mein Rat – mach die Modellagen umsonst. … umso schneller bist Du fit richtige Preise zu nehmen. … Modellpreise sollen eigentlich das komplette Material decken (ist meine Meinung) je nach Firma sind das zwischen 2 und 10 €

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.