Wer hatte eine Brustverkleinerung?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  goldmaus vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #8057

    alanju
    Teilnehmer

    Hallo!

    Schon seit vielen Jahren trage ich mich mit dem Gedanken, meine Brust verkleinern zu lassen. Meine Rücken-und Schulterschmerzen werden, trotz Massagen, Rückentraining, Reizstrombehandlungen immer schlimmer. Da bei mir eine medizinische Indikation gegeben ist, würde ich gern versuchen, ob die KK die kosten übernimmt. Habe auch schon Atteste vom Orthopäden, meiner Frauenärztin und einer Chirurgin der Brustklinik erhalten. Vieleicht hat ja schon jemand von euch diesen Eingriff hinter sich und kann mir sagen, was da auf mich zu kommen würde. Habe mich natürlich schon sehr viel informiert, aber wenn ich mit jemandem “Betroffenem” darüber reden könnte, wäre das super :).

    Liebe Grüße
    Alex

    #153709

    dani33
    Teilnehmer

    Hey, ich habe mich auch im letztem Jahr dafür interessiert. War auch bei allen Ärzten. Das war echt total ätzend. Aber den letzen Schritt bin ich dann doch nicht gegangen. Ich habe mir vorgestellt wie die Narben aussehen und was das wohl für Schmerzen sind. Ich bin halt ein Schisshase.

    Da die Krankenkassen sich leider mit der Kostenübernahme sehr zurückhalten bin ich mir noch nicht mal sicher, das die KK das übernimmt.
    Du mußt eine gewisse Grammzahl entfernen lassen. Und die ist nicht wenig. ich meine pro Burst 340 gr. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

    Aber falls du das durchziehen möchtest, wünsche ich dir alles Gute und viel Kraft. Ich weiß das die Rückenschmerzen und Nackenschmerzen echt heftig sind. Vielleicht wage ich den Schritt doch noch. Aber sicher bin ich mir noch nicht.

    LG Dani

    PS welche BH Größe trägst du denn? Kannst mir eine PM senden.

    #153710

    nagelnunu
    Teilnehmer

    Hallo Alex,

    ich sleber hab das nicht machen lassen, bei mir müßten sie größer werden-grins.

    Ich habe aber eine Kundin die hat sich das machen lassen, hat es von der KK bezahlt bekommen wegen Rückenschmerzn.

    Ich kann nur sagen, ist supertoll geworden, Narben hat sie so gut wie keine aber dafür eine menge Selbstbewußtsein bekommen.
    Ihre Brust sieht supertoll aus, sie ist gleich nach der OP gekommen hat ihr Shirt gelupft und gesagt ” guck mal, da sagst jetzt nix mehr, gell”.
    Früher hatte sie immer so riesen Zelte an damit man die Oberweite nicht sieht (ist sonst schlank) und jetzt zieht sie sich total normal an und sieht viel besser aus, auch wegen der Haltung, die ist plötzlich aufrecht.

    Wenn Du mehr Infos haben möchtest dann kann ich mich nochmal schlau machen.

    Liebe Grüße
    Conny

    #153707

    alanju
    Teilnehmer

    Hi Conny!

    Das wäre sehr lieb, wenn du dich nochmal schlau machen könntest. Z.b. ob ich noch mehr Atteste brauche, oder was ich sagen soll, wenn ich mich bei der KK vorstellen muss. Natürlich, das ich Rückenschmerzen habe…aber da gibt es so ein par Sachen, die man nicht sagen darf…psychische Probleme oder so…
    Danke schon mal… 🙂

    lg Alex

    #153711

    nagelnunu
    Teilnehmer

    @alanju 239269 wrote:

    Hi Conny!

    Das wäre sehr lieb, wenn du dich nochmal schlau machen könntest. Z.b. ob ich noch mehr Atteste brauche, oder was ich sagen soll, wenn ich mich bei der KK vorstellen muss. Natürlich, das ich Rückenschmerzen habe…aber da gibt es so ein par Sachen, die man nicht sagen darf…psychische Probleme oder so…
    Danke schon mal… 🙂

    lg Alex

    Hallo Alex,
    ich melde mich sobald ich mehr weiß.

    Liebe Grüße

    #153712

    morbillio
    Teilnehmer

    Hy Alanju!

    Eine Kollegin von mir hat sich auch die Brust verkleinern lassen. Ich kann dir zu dem KK Thema nicht viel sagen, da daß in Holland war und da laufen die Uhren ein wenig anders.
    Allerdings würd ich mich mal mit einem plastischen Chirurgen in verbindung setzen, damit du eine Diagnose hast und evtl. einen Kostenvoranschlag. Der kann dir dann auch bestimmt sagen was du bei der KK sagen kannst und was nicht……er will ja schließlich auch Geld verdienen.
    Eins kann ich dir aber ganz sicher sagen…meine Kollegin ist überglücklich, daß sie es hat machen lassen, allein schon wegen der Schmerzen.
    Also mach dich schlau bevor du zur KK gehst und für die evtl. OP viel Glück, wird schon gut gehen.

    Lg. Anke

    #153708

    michelle25
    Teilnehmer

    Die Schwester einer Kollegin hat sich die Brüste verkleinern lassen, sie hatte wohl regelmäßig vom BH “eingegrabene” Striemen auf der Schulter und auch echte Rückenbeschwerden.
    Es war aber – soweit ich weiß – ein ziemlich langer bürokratischer Weg bis zur Kostenübernahme durch die KK. Leider wurde offenbar während der OP “geschlampt”, jedenfalls hatte sie hinterher ziemlich damit zu tun, es entzündete sich und dauerte ewig, bis es abgeheilt war.

    #153713

    nicoledressler
    Mitglied

    HI Alex.,
    ich habe eine verkleinerung hinter mir und muss sagen ich habe es nie bereut, ist schon etwas länger her 95″.es war auch nicht schlimm ich hate eine top Arzt man sieht überhaupt gross keine Narbe mehr.Ich hatte mich dafür enschieden weil ich es vor schmerzen im Rücken u Schultern nicht mehr aushielt.Heute Stelle sich die Kk aber stur zwecks Kostenübernahme bei mir ging es schnell, musste zum Orthopäde wegen bescheinigung u dann zur KK.hatte auch nach der Op keinerlei Schmerzen. Was ein wenig weh tat war das fäden ziehen, ich glaube aber heute lösen die sich auf.Wenn du weitere fragen hast schreib mir.LG.Nicole

    #153714

    goldmaus
    Teilnehmer
    morbillio;239694 wrote:
    Hy Alanju!

    Eine Kollegin von mir hat sich auch die Brust verkleinern lassen. Ich kann dir zu dem KK Thema nicht viel sagen, da daß in Holland war und da laufen die Uhren ein wenig anders.
    Allerdings würd ich mich mal mit einem plastischen Chirurgen in verbindung setzen, damit du eine Diagnose hast und evtl. einen Kostenvoranschlag. Der kann dir dann auch bestimmt sagen was du bei der KK sagen kannst und was nicht……er will ja schließlich auch Geld verdienen.
    Eins kann ich dir aber ganz sicher sagen…meine Kollegin ist überglücklich, daß sie es hat machen lassen, allein schon wegen der Schmerzen.
    Also mach dich schlau bevor du zur KK gehst und für die evtl. OP viel Glück, wird schon gut gehen.

    Lg. Anke

    hallo,

    hab dein beitrag hier entdeckt 😉
    “also deine kollegin hat eine brust op im holland gemacht. .. und meine frage is im welche klinik weil ich suche auch eine klinik im holland. .. “

    wie lange is es schon her bei deine kollegin. .. und hat sie gute erfahrungen gemacht?

    bitte um antwort! danke.

    LG

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.