Wer hilft mir bei meinen Fragen zum French?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  silvia60 vor 10 Jahre.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #9532

    silvia60
    Mitglied

    Hi Mädels,

    habe mal einige Fragen:

    Was nehmt Ihr für Frenchgele? Dick-, mittel- oder dünnviskoses Gel?
    Und welche Marke benutzt Ihr?
    Wenn ich meins auftrage, dann sieht man immer die Striche vom Spotswirl. Dasselbe Problem habe ich auch, wenn ich mit dem Pinsel arbeite. Wenn ich mehr auftrage, wird es vorne zu dick.

    Bitte helft mir! Freu mich auf Eure Antworten!

    Lg silvia

    #176250

    jessiie26
    Teilnehmer

    Also, sei mir nicht böse…Aber vllt. liest du dich hier mal durch, schau mal in die Suche, Du brauchst nur Frenchgel eingeben…

    Und überprüf mal Deinen Text, furchtbar zu lesen, wirklich….

    LG Jessi

    #176251

    ssabine
    Mitglied

    frech?
    oder french?
    oder freches french?

    #176255

    silvia60
    Mitglied

    Ja sorry, dass ich solche Fehler gemacht habe. Keiner ist perfekt oder? Meinte Frenchgel.

    @ssabine: War die Freude, endlich ein Forum gefunden zu haben.

    #176254

    suessemaus
    Gesperrt

    Ich benutze Cesars und Eubecos. Bei beiden kein Problem. Ich wage es einfach mal zu behaupten das bei dir nur Übung fehlt 😉

    LG, Linda:)

    #176256

    silvia60
    Mitglied

    danke für eure antworten gruss silvia

    #176252

    ssabine
    Mitglied

    aber meinst du dir hilft es wenn jeder schreibt was man nimmt?
    man kann dünnes gel mit dem spot auftragen
    oder dünnes mit dem pinsel….
    oder dickes genauso….
    solange du nicht beschreibst was oder wo bei dir das problem ist kann dir doch keiner helfen,
    auch mit dem pinsel muß es ja nicht dick werden

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.