wer kennt bonder/kleber für zahnstrass?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ela25 vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #6341

    hulahopp25
    Teilnehmer

    hi,
    möchte in zukunft auch zahnstrass anbieten, und hab schon so einiges versucht. nagelkleber hält bis 2 tage, genau wie gel.
    hab bei meiner zahnfee mal nachgehackt, sie meinte man benutzt bonder, und außerdem sei die qualität der steine auch sehr wichtig.
    hab die guten von swarowski, nur der kleber, da hagt´s noch…
    wil morgen in so ner zahn- medi-firma anrufen, aber vielleicht bekomm ich auch hier rat, mit erfahrungswerten

    #128094

    beauty
    Teilnehmer

    würde mich auch mal interessieren.

    #128092

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    bei Living-Colours gibt es komplett Sets, oder Verbrauchersets /ab 12 Stk.) kosten die 8, 95, Salonset kostet 35, — (hält 2 bis 4 Wochen) und dann gibts noch das Profiset (hält bis zu 2 Jahre = kostet aber 599, — inkl. dem Speziellen punktgenauen Lichthärtegerät)

    Quick-Bonder und Komposit einzeln habe ich auch noch nirgends gefunden.

    Einfach Katalog anfordern unter: [email protected] oder anrufen 089/76775381

    Liebe Grüsse Martina

    #128102

    ela25
    Teilnehmer

    Also, ich kann davon nur abraten! Sowas sollte nur vom Fachmann gemacht werden. Man muß bedenken das man damit die Zähne kaputt machen kann! Am besten ud schonendsten bringt man die Steinchen mit Kunstoff (für Füllungen) an. Das hält dann in der Regel ewig. Wenn man es nicht mehr haben möchte kann man es mit einem Ultraschallgerät runter machen und den Rest vom Kunststoff weg polieren. Bei Kleber oder ähnlichem kann es passieren das der Zahnschmelz zu sehr angegriffen wird. Also bitte Finger weg von Sachen wo man nicht richtig drüber bescheid weiß.

    LG Ela (Ex-Zahnfee)

    #128096

    jana25
    Teilnehmer

    Hallo, wenn Du eine Methode anbieten möchtest die dauerhaft haltbar ist, dann wird es wohl nur auf die Methode mit Bonding hinaus laufen. Das heisst Befestigung des Zahnschmuckes mit Bonding, oder Kunststoff und Lichthärtegerät. Also genau wie beim Dentist. Nagelkleber bitte nicht verwenden…wäre absolut nicht gut für die Zähne. Als Zahnschmuck würde ich dann auch nur Materialien verwenden die es auch beim Dentist gibt. Ich trage meinen Zahnschmuck bereits 8 Jahre, habe ihn mir allerdings in den Frontzahn einsetzten lassen, da es ein echter Diamant ist.

    LG Jana

    #128097

    jana25
    Teilnehmer

    @jana25 173306 wrote:

    Hallo, wenn Du eine Methode anbieten möchtest die dauerhaft haltbar ist, dann wird es wohl nur auf die Methode mit Bonding hinaus laufen. Das heisst Befestigung des Zahnschmuckes mit Bonding, oder Kunststoff und Lichthärtegerät. Also genau wie beim Dentist. Nagelkleber bitte nicht verwenden…wäre absolut nicht gut für die Zähne. Als Zahnschmuck würde ich dann auch nur Materialien verwenden die es auch beim Dentist gibt. Ich trage meinen Zahnschmuck bereits 8 Jahre, habe ihn mir allerdings in den Frontzahn einsetzten lassen, da es ein echter Diamant ist.

    LG Jana

    Fehlerteufel: Kunstoff soll es heißen 😉 meine Finger waren mal wieder schneller…

    #128093

    mandalaire
    Teilnehmer

    @jana25 173307 wrote:

    Fehlerteufel: Kunstoff soll es heißen 😉 meine Finger waren mal wieder schneller…

    nene, vorher war’s richtig. .. Kunststoff. ..st für Kunst und st für stoff 😛

    @jana25 173306 wrote:

    Hallo, wenn Du eine Methode anbieten möchtest die dauerhaft haltbar ist, dann wird es wohl nur auf die Methode mit Bonding hinaus laufen. Das heisst Befestigung des Zahnschmuckes mit Bonding, oder Kunststoff und Lichthärtegerät. Also genau wie beim Dentist. Nagelkleber bitte nicht verwenden…wäre absolut nicht gut für die Zähne. Als Zahnschmuck würde ich dann auch nur Materialien verwenden die es auch beim Dentist gibt. Ich trage meinen Zahnschmuck bereits 8 Jahre, habe ihn mir allerdings in den Frontzahn einsetzten lassen, da es ein echter Diamant ist.

    LG Jana

    … dann sollte man aber auch den Zahn vorher säubern, so wie der Zahndoc das machen würde. ..

    LG, Steffi

    #128098

    jana25
    Teilnehmer

    @mandalaire 173310 wrote:

    nene, vorher war’s richtig. .. Kunststoff. ..st für Kunst und st für stoff 😛

    Geht beides, soweit ich weiß….;)

    … dann sollte man aber auch den Zahn vorher säubern, so wie der Zahndoc das machen würde. ..

    LG, Steffi

    Das setze ich voraus das man das tut!

    #128099

    hulahopp25
    Teilnehmer

    @martina27 173253 wrote:

    Hallo,

    bei Living-Colours gibt es komplett Sets, oder Verbrauchersets /ab 12 Stk.) kosten die 8, 95, Salonset kostet 35, — (hält 2 bis 4 Wochen) und dann gibts noch das Profiset (hält bis zu 2 Jahre = kostet aber 599, — inkl. dem Speziellen punktgenauen Lichthärtegerät)

    Quick-Bonder und Komposit einzeln habe ich auch noch nirgends gefunden.

    Einfach Katalog anfordern unter: [email protected] oder anrufen 089/76775381

    Liebe Grüsse Martina

    jo, danke martina, setzte mich mit denen in verbindung.
    es soll ja keine dauerhafte sache werde, ein paar tage bis wochen ist ausreichen. anbieten kann ich sowas erst, wenn ich top informiert und das material an mir ausprobiert hab, das is schon klar. ein grund warum ich das sekber machen möchte is der, das mann spontan die farben wechseln kann, ohne dauernd auf einen termin beim zahnarzt zu warten…

    #128095

    julschen
    Teilnehmer

    spontan die farben wechseln kann

    das is aber nicht so doll für den zahnschmelz, der wird bei jeder neuen anbringung eines steinchens geschädigt.
    also lieber eine farbe aussuchen und diese dann auch wirklich dauerhaft tragen und nicht ständig wechseln.
    und gerade vom selbermachen rate ich immer wieder ab, weil 1. das fachwissen nicht vorhanden ist über den Aufbau des Zahnes und 2. man nicht die materialien hat die eine Zahnarztpraxis aufweisen kann.

    also wenn du das selber machst dann bitte nicht oft wechseln. dein zahn wird es dir danken. 🙂

    #128100

    hulahopp25
    Teilnehmer

    meine ja auch nich jeden tag:)
    nur wenn er abfällt, da es ja auch nich so dauerhaft sein soll und kann.
    trotzdem danke für die tips

    #128103

    ela25
    Teilnehmer

    Jedes Mal wenn der Stein abfällt und du einen neuen dran machen möchtest beschädigst du den Zahnschmelz mehr und mehr. Das wird ne Angriffstelle für Karies werden, der sich im übrigen auch unter solch einem Steinchen bilden kann.

    Informiere dich beim Zahnarzt ganz genau, ich kann mir nicht vorstellen das es einen gibt der das befürworten wird.
    Damit sollte man nicht experimentieren, denn die Zähne wachsen schließlich nicht mehr nach, so wie unsere Nägle 😉

    LG Ela

    #128101

    hulahopp25
    Teilnehmer

    @ela25 173837 wrote:

    Jedes Mal wenn der Stein abfällt und du einen neuen dran machen möchtest beschädigst du den Zahnschmelz mehr und mehr. Das wird ne Angriffstelle für Karies werden, der sich im übrigen auch unter solch einem Steinchen bilden kann.

    Informiere dich beim Zahnarzt ganz genau, ich kann mir nicht vorstellen das es einen gibt der das befürworten wird.
    Damit sollte man nicht experimentieren, denn die Zähne wachsen schließlich nicht mehr nach, so wie unsere Nägle 😉

    LG Ela

    da hast du wohl oder übel recht. bin eh pingelig mit meinen zähnen, da wie du sagst, die dritten die wachsen nicht mehr, die kommen von außerhalb, gel?
    langsam vergeht mir die lust…
    ich glaub, ich lass es erst mal sein…

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.