Wie beantworte ich den Gewerbeschein

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  micky2102 vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #16205

    tanjas
    Mitglied

    Hab da mal ne Frage! Ich hab hier mal irgendwo was gelesen was man in den GS schreiben sollte, wenn man ein Homestudio machen möchte, ohne das einem das Bauamt auf die Füße tritt. Finde aber den Thread nicht mehr wieder.

    Bitte kann mir da jemand helfen, vielleicht weiß ja auch jemand welchen Thread ich meine.

    Danke

    P.S Und ja ich habe die Suchkunktion genutzt, aber da ich keinen blassen Schimmer mehr habe, wo das stand, finde ich nichts.

    #269107

    sonnenbluemchen
    Gesperrt

    hallo tanja,
    soweit ich das hier im forum gelesen habe soll man auf keinen fall NAGELSTUDIO schreiben, sondern nur Nagelmodellage

    lg

    #269108

    sonnenbluemchen
    Gesperrt

    oder NAGELDESIGN geht wohl auch

    lg

    #269101

    tanjas
    Mitglied

    Und wenn ich noch Nagelöle mit verkaufen will?

    #269109

    sonnenbluemchen
    Gesperrt

    habe in meinem Gwerbeschein NAGELDESIGN ( auf wunsch auch Mobil )
    reingeschrieben und hat super geklappt.. bisher jedenfalls hoffe das da nichts mehr nachkommt

    lg

    #269110

    sonnenbluemchen
    Gesperrt

    dann musst du reinschreiben mit vertrieb von Kosmetik

    #269102

    tanjas
    Mitglied

    O.K danke!!!:P

    #269111

    micky2102
    Teilnehmer

    Meiner hier auf Gewerbeamt war total nett der hat reingeschrieben
    “Nageldesign mit Verkauf der dazugehörigen Produkte”

    LG Michaela

    #269105

    dorothee
    Teilnehmer
    Sonnenbluemchen;516614 wrote:
    hallo tanja,
    soweit ich das hier im forum gelesen habe soll man auf keinen fall NAGELSTUDIO schreiben, sondern nur Nagelmodellage

    lg

    Warum nicht Nagelstudio? Ist doch der Oberbegriff. Nageldesign ist doch nur die Nail-Art. Noch nicht einmal die Modellage. Wenn Du Nagelmodellage machst, betreibst Du ein Nagelstudio, ob zu Hause, Mobil oder im Mietobjekt. Ist mir nicht ganz klar, warum man es nicht Nagellstudio nennen darf.

    #269103

    tanjas
    Mitglied

    Hallo Dorothee,
    es geht wohl darum, das wenn du Nagelstudio schreibst, es automatisch dann das Bauamt mit auf den Plan ruft, zwecks Kundentoilette und seperater Parkplätze. Und das bei einem kleinen Homestudio finde ich etwas übertrieben.

    Schreibst du allerdings nur Nageldesign, brauchst du das alles nicht.

    Berichtigt mich, wenn ich das falsch rüber gebracht habe!:P

    #269106

    dorothee
    Teilnehmer
    TanjaS;524985 wrote:
    Hallo Dorothee,
    es geht wohl darum, das wenn du Nagelstudio schreibst, es automatisch dann das Bauamt mit auf den Plan ruft, zwecks Kundentoilette und seperater Parkplätze. Und das bei einem kleinen Homestudio finde ich etwas übertrieben.

    Schreibst du allerdings nur Nageldesign, brauchst du das alles nicht.

    Berichtigt mich, wenn ich das falsch rüber gebracht habe!:P

    Bin da auch überfragt, aber das Bauamt hat damit doch nichts zu tun. Das dürfte das Ordnungsamt (Gesundheitsbehörde) sein. Und wenn Du Nageldesign machst, sind die doch eh auf dem Plan. Du arbeitest ja mit Gegenständen an Menschen, denen Du Schaden/Verletzungen zufügen kannst. Ich habe nun 2 Bäder, daher tritt bei mir das Problem mit der Kundentolette nicht auf. Aber Parkplätze ist eigentlich Blödsinn. Du arbeitest ja mit Termin, da reicht ein Parkplatz. Die Begründung sollte ausreichen. Daran scheitert das nicht. Und mit Kundentoilette kommt mir gerade in den Sinn, ist auch nicht. Das zählt erst ab einer gewissen Personenanzahl. In einer Boutique gibt es auch keine Kundentoiletten. Ach ja, und bei LIDL gibt es auch keine (weiß ich von meiner Freundin). Und da wäre es doch eigentlich Pflicht. Nur nicht ins Bockshorn jagen lassen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.