Wie benutz ich French-Tips?

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  renagroth vor 10 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #3558

    sonjas
    Mitglied

    Hallo an alle,

    hab mal ne dringende Frage. In ner Stunde kommt meine nächste Kundin und da möchte ich die gerade gelieferten French-Tips ausprobieren.

    Aaaalsoo: Ich klebe die French-Tips weiter vorne auf wie die normalen oder? Sonst wird das French ja zu breit oder? Dran rum schnibbeln darf ich ja hinten nicht weil die Smile sonst wackelig wird oder?

    Dann muß ich den Übergang gar nicht abfeilen oder? Und dann ganz normal Gel drauf?

    LG
    Sonja

    #92714

    renagroth
    Gesperrt

    So einen Beitrag hatten wir letztens..Schau doch mal in der Suche Funktion, ich find den grad nich..

    Ich meine es war so..

    Du klebst den Tip da auf, wo Du normalerweise Dein French machen würdest. dann Bufferst Du den Tip und dann Gel und wie gewohnt witer.

    #92711

    mines
    Teilnehmer

    Tip***
    Für French Tips sollte die Kundin schon von sich aus ein tolles langes Nagelbett haben, da die Tips sonst zu dick und unschön wirken.
    Man sollte immer das Frenchverhältnis beachten: 1/3 French, 2/3 Naturnagel.

    LG Mines

    #92713

    caroehchen
    Teilnehmer

    guck mal bei “hilfestellung für Anfänger”

    und da kannste dir auch was downloaden, dass ist sehr schön beschrieben 🙂

    #92712

    sonjas
    Mitglied

    Vielen Dank. Hab das jetzt mal probiert und sah ganz ordentlich aus. Ging auch ne 1/2 Std. schneller als bei normalen Tips. Die Smile war halt mega klasse – bekomm die mit Malen irgendwie immer noch nicht so gerade hin. Mensch Menno…

    lG
    SOnja

    #92715

    renagroth
    Gesperrt

    Ich hab meine heute auch bekommen und bin mega gespannt..
    Durch die nicht vorhandene Feilzeit müsste ich locker 20mins sparen.. Das wäre natürlich klasse…

    Für Acyrl kann man die auch verwenden, ne? !

    #92709

    martina27
    Teilnehmer

    kann man auch unter Acryl verwenden, ist normalerweise kein Problem.

    Bei Gel muss man aufpassen, Frenchtips verzeihen keine Fehler, auch der kleinste Lufteinschluß oder Fremdpartikel wird sichtbar.

    Wer noch mehr wissen will, soll bitte die Suche-Funktion benützen, es gibt wirklich zahlreiche Beiträge zu diesem Thema.

    Liebe Grüsse Martina

    #92710

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    weil Du grade schreibst geht ja auch bei Acryl – stimmt – da habe ich aber mal ne Frage zu.

    Wieso klebt man Frenchtips und macht dann die Smile noch mal mit weißem Acryl? Habe ich bei Cesars bemerkt gesehen und noch irgend wo – frage mich wieso?

    Gruß Maritta 🙂

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.