Wie erkenne ich eine Tip Größe? !

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kutschi vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #7754

    kutschi
    Teilnehmer

    Guten Nachmittag!

    Ich habe nur einen Tipkasten! Jetzt hab ich im Forum gestöbert und habe gelesen, das es mmer besser ist mehrere verschiedene Tips zu haben. (Ich übe noch und arbeite deshalb nur mit Modellen)
    Jetzt meine Frage: Welche Tipgröße habe ich denn eigentlich? Woran erkenne ich das? Welches sind die gängisten Größen? Welche Farben sind sinnvoll? Also clear, natur oder french!
    Werd mal auf der Rechnung zwecks Größenangabe gucken 😉 Aber wie schon gefragt: Welche Größen sind wichtig und so?

    Bin wieder dankbar für alle Feedbacks 😉

    Lg aus ‘nem sonnig – heißem Lohmar
    myriam

    #149398

    alli
    Teilnehmer

    also im Forum hört man wie gesagt öfter, dass man verschiedene Größen bzw Formen anbieten sollte, da nicht alle kundinnen identische Nägel haben.
    es gibt Tips in allenmöglichen variationen, krallig, grade, für ein gebogenes nagelbett oder eingerades. und natürlich auchin verschiedenen Farben. ich bevorzuge cleartips, weil ich damit am besten klar komme. man muss sie nur anbuffern und das Tipblenden fällt weg. Frenchtips sind auch klasse, weil man niemlas so ein perfektes french hinbekommt und die wirkung deshalt klass eist
    LG Alli

    #149403

    d-nails
    Teilnehmer

    ich schließe mich Alli an

    ich verwende auch ClearTips.
    Vorher habe ich auch andere genommen. Aber ich kam mit dem Blenden nicht klar und da hat man es bei den ClearTips wesentlich einfacher.
    Ich habe natürlich auch NaturTips da.
    Denn es heißt ja, der Kunde ist König. Einige wollen ja kein auffälliges French. Somit machen sich die Natur farbigen sehr gut.
    Ich habe Tips, die für (fast) jeden Nagel geeignet sind. Und wenn der Naturnagel etwas zu sehr gebogen ist kann man in die Klebefläche des Tips ein V reinschneiden, somit lassen diese sich besser anbringen.

    LG Diane.

    #149399

    alli
    Teilnehmer

    ja stimmt den naturlook habe ich vergessen 8dabei hatte ich genau den vor n paar wochen…werd alt hab nächsten monat geburtstag xD )
    man kann aber auch für ein dezentes french ein milky white nehmen und rose farbenes aufbaugel

    #149404

    d-nails
    Teilnehmer

    richtig.
    dann sollte man natürlich genug von jeder Größe da haben. Ich habe auch für den Notfall Übergrößen Tips oder ich verlängere einfach mit Schablone. (da braucht man überhaupt nicht blenden

    #149406

    nailsplauen
    Teilnehmer

    na die größen 1-10 und die stehen unten auf dem tip drauf–oder habe ich die frag falsch verstanden? ich persönlich arbeite nur mit normalen (natural) tips…

    #149408

    kutschi
    Teilnehmer

    welche größen sind denn die gängisten? 1-3 für schlanke Finger und 4-6 für mittlere…oder wie soll man das verstehen? Also sind clear tips gut. ich habe momentan nur die french tips. werd mit welche bestellen müssen… und wieder wlche größen denn? oder besser so’n mixed tipkasten?

    #149400

    alli
    Teilnehmer

    ja nimm einen gemischten kasten. ich würde wirklich alle größen nehmen, denn nicht jeder hat die gleiche größe. du kannst kundinnen haben die haben z.b. beide am ringfinger die gleiche größe und am mittelfinger unterschiedliche. das ist immer individuell, deshalb solltest du für alles gewabnet sein. am anpassungsfähigstenist aber die schablonentechnik, dadurch kannst dus dem jeweiligen finger individuell anpassen

    #149405

    d-nails
    Teilnehmer

    wie von Alli gesagt, nimm einen gemixten. Und achte immer drauf, dass genug von jeder Größe da sind.
    Nicht das eine Kundin kommt und alle Nägel fast die gleiche Tipgröße haben. Bei meiner Freundin ist das so. Sie braucht nur die Größe 8 und 6.

    #149401

    alli
    Teilnehmer

    und ich hab zum beispiel fünf verschiedene größen an meiner hand 😉

    #149407

    nailsplauen
    Teilnehmer

    ja, nimm eine 500 er tipbox.

    ma kann so nicht sagen was die besten sind..
    clear–wenn man es zum nail art braucht
    natural–gut zu verfeilen
    french-für french

    jeder hat eine andere größe, du brauchst alle und musst dann schauen wo die passen…

    #149409

    kutschi
    Teilnehmer

    und, gibt’s bei ebay eventuell einen passenden Shop mit guten Tips?

    #149402

    alli
    Teilnehmer

    ich hab meine cleartips von chic and ceap nail (ichmein die heißen so…auf jedenfall so ähnlich) sind mehrere beutelchen und in jedem beutel sind alle größen 2x drin 480 tipps sind glaub ich insgesamt und kosten um die 5 euro….komm super mit denen kla und hab mir dann gleich ne leere tippbox dazubestellt

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.