Wie Fullcover bei Schuppenflechte und Medikamenten?

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lenchen86 vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #22046

    malandi
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe einer Arbeitskollegin angeboten kostenlos ihre Nägel zu machen. Ich darf an ihr üben und sie kriegt Nägel. 😛
    Das Studio wohin sie bisher ging, kann sie sich wegen Krankheit und mieser Finanzsituation im Moment nicht mehr leisten. (Krankengeld statt vollem Gehalt, aber die laufenden Kosten sinken ja nicht… )

    Nun ist es so, daß sie Schuppenflechte an den Händen und auch auf den Nägeln hat. Mir ist davon wirklich noch nichts aufgefallen. Aber ihre Nägel sehen im Moment sehr schlimm aus.
    Die alte Modellage war rausgewachsen, abgebrochen und den Rest hat sie abgeknibbelt.

    Sie trägt grundsätzlich nur schwarzes Fullcover mit einer Länge von ca. 1 – 1, 5cm über Fingerkuppe.
    Und sie wird bis an ihr Lebensende Medikamente gegen Depressionen nehmen müssen.

    Nun meine Fragen:
    Ich habe mir von Eubecos das Euro 5001 bestellt. Das hat den Primer schon drin, ist laut Beschreibung säurefrei und für Allergiker und Problemnägel geeignet. Das sollte eigentlich auch auf solchen Nägeln halten oder?

    Ich hab hier schon einiges an Infos über Schuppenflechte nachgelesen, aber bin noch ein bisschen unsicher. Muss ich bei solchen Nägeln auf irgendwas noch besonders achten? Sind die besonders empfindlich? Oder, oder, oder?

    Ihre Nägel sind jetzt seeehr kurz, weil sie dran rumknibbelt. WOOO setze ich zum Verlängern die Schablone an? Da wo der Nagel im Moment wirklich beginnt? Dann kriege ich unter Umständen nach dem Aushärten die Schablone zwischen Finger und Modellage nicht mehr raus?
    Oder setze ich die Schabbi dort an, wo im Normalfall das freie Nagelende beginnen würde und modelliere sozusagen vom Nagel aus – über die Haut – zur Schablone hin, drüber?
    Ist ein bisschen blöd zu erklären was ich meine. Versteht mich trotzdem irgendwer von euch? *zu Hülfe*

    Und dann noch ne Frage zu Fullcover. Ich würde mit Haftgel beginnen, darauf den Aufbau machen. Notfalls den Aufbau schön feilen und darauf erst das schwarze Fullcover machen. Und dann nur noch Versiegler drüber.

    Oder macht ihr Fullcover in ner andren Reihenfolge? Unter den Aufbau?

    Und wie rum isses beim Refill einfacher oder praktischer?

    Meine Arbeitskollegin trägt ihre Nägel seit Jahren schon so lang und ist nur die letzten 4 oder 5 Monate “ohne”. Theoretisch ist sie die Länge also gewöhnt und möchte sie wahrscheinlich auch wieder so lang haben.
    Ich hab aber Bedenken, daß ihr die Nägel abbrechen, wenn ich den Aufbau nicht gut genug hinkriege. *schmerz*

    Würdet ihr die Nägel gleich wieder auf die alte Länge bringen? Ist das gut oder schlecht oder völlig wurscht fürs Nagelbett?

    Ich wollte eigenlich noch was fragen, aber das habe ich vergessen, weil mir zwischen durch beim Tippen der PC komplett abschmierte. Da durfte ich wieder von vorne anfangen mit meinem “Roman”. *grrrrrr*

    Naja…. auf jeden Fall wär es super nett, wenn ich ein paar gute Tips und Hilfestellung von euch haben könnte.
    Soll ja schließlich ein Erfolg für beide Seiten werden. *grins*

    vielen Dank schomma 🙂

    #346911

    sulela
    Teilnehmer

    Hallo, ich habe selber Schuppenflechte zu Zeit ein glück nicht an den Nägeln.

    Trägst sie nur Fullcover weil man sonst die Flechte an den Nägeln sieht oder weil sie das so will? Sonst würde ich da auf alle Fälle mit Make Up Gel arbeiten, so kann sie auch normales French tragen!

    Wenn sie keine freie Nagelkante hat ziehst du erst Gel auf die Haut und härtest es aus, danach löst du es vorsichtig und kannst dort die Schablonen ansetzten.

    Lg…Su

    #346914

    malandi
    Teilnehmer

    @sulela 658471 wrote:

    Hallo, ich habe selber Schuppenflechte zu Zeit ein glück nicht an den Nägeln.

    Trägst sie nur Fullcover weil man sonst die Flechte an den Nägeln sieht oder weil sie das so will? Sonst würde ich da auf alle Fälle mit Make Up Gel arbeiten, so kann sie auch normales French tragen!

    Wenn sie keine freie Nagelkante hat ziehst du erst Gel auf die Haut und härtest es aus, danach löst du es vorsichtig und kannst dort die Schablonen ansetzten.

    Lg…Su

    Hallo Su,

    sie ist so ein außergewöhblicher Typ mit ausschließlich schwarzen Klamotten, schwarzen Haaren, Haarschnitt super aussergewöhnlich und da passen eigentlich auch nur diese Nägel dazu Mit normalem French kann ich sie mir überhaupt nicht vorstellen.

    Ich hab sie schon aufgezogen und “gedroht”, wenn sie beim Nageln 2 Sekunden lang weg guckt, kriegt sie sofort strahlendgelben Glitter aufgestreut. Aber ich glaube dann meuchelt sie mich. 😛 *kreisch*

    Das mit der freien Nagelkante “selberbasteln” klingt logisch, aber ist es auch so einfach? Und womit löse ich das Gel dann von der Haut?

    *seufz*. .. tausend Fragen….

    #346915

    malandi
    Teilnehmer

    @malandi 658495 wrote:

    Das mit der freien Nagelkante “selberbasteln” klingt logisch, aber ist es auch so einfach? Und womit löse ich das Gel dann von der Haut?

    *seufz*. .. tausend Fragen….

    Und wie dick sollte diese erste Schicht Gel dann sein? Nur ganz dünn oder so wie NN?

    Danke!

    #346912

    sulela
    Teilnehmer

    Ich löse es mit meinem Pro Busher kannst ja auch ein rosenholzstäbchen nehmen.

    Ich arbeite mit dem Cream Peach von ABC über Schablone das wird auch wenn es sehr dünn aufgteragen wird schön hart. Eigentlich zieht man eine Schicht Gel auf den NN und eben weiter auf die Haut 🙂 Das klappt ist einfach glaub mir.

    #346916

    malandi
    Teilnehmer

    @sulela 658516 wrote:

    Ich löse es mit meinem Pro Busher kannst ja auch ein rosenholzstäbchen nehmen.

    Ich arbeite mit dem Cream Peach von ABC über Schablone das wird auch wenn es sehr dünn aufgteragen wird schön hart. Eigentlich zieht man eine Schicht Gel auf den NN und eben weiter auf die Haut 🙂 Das klappt ist einfach glaub mir.

    Okay, ich kann mir vorstellen, wie das geht. Klingt ja wirklich einfach. 😎

    Ich hab ja das Primer-gel von Eubecos bestellt. Kann ich das damit machen oder soll ich das lieber mit etwas dickerem Gel machen?

    Hast Du auch noch ein paar Tips zu meinen andren Fragen? Wie ist das denn mit Schuppenflechte auf den Nägeln. Ich hab keine wirkliche Vorstellung dazu. Ist das so, wie wenn die Nagelhaut den Nagel überwuchert?

    Entschuldige bitte, wenn die Frage doof ist…

    #346913

    sulela
    Teilnehmer

    Ich habe schon schlimme Nägel gesehen beim mir war es bis jetzt nu so das sich der Nagel von der Nagelplatte abgehoben hat und eben weiß-gelblich war. Leider habe ich das an den Fussnägeln grrr dachte erst es sei en Pilz damals. Reicht ja wenn man es an der Haut hat, na ja der Doc machte vorsichtshalber nen Abstrich, ist aber S-Flechte 🙁

    Manche haben es viel schlimmer also die Nägel sind/können auch so verformt sein, kann das schlecht beschreiben. Gib es doch mal bei Google an und klick auf Bilder, oder gib es mal in die Suche in der Galerie ein.

    #346924

    nuddel85
    Mitglied

    Hallo….mein Mann hat auch Schuppen unter den Fingernägel…manchmal frisst es richtig löcher in den Nagel ich mach es mit Make-Up gel und einem Natur weiss….schau mal in meiner Galerie da sind auch vorher und nachher bildler.
    Lohnt sich er hat nen stück Lebensgefühl wieder bekommen weil er seine Hände wieder zeigen kann und es schaut nach einem Jahr der NN schon viel besser aus.LG

    #346917

    malandi
    Teilnehmer

    @nuddel85 658589 wrote:

    Hallo….mein Mann hat auch Schuppen unter den Fingernägel…manchmal frisst es richtig löcher in den Nagel ich mach es mit Make-Up gel und einem Natur weiss….schau mal in meiner Galerie da sind auch vorher und nachher bildler.
    Lohnt sich er hat nen stück Lebensgefühl wieder bekommen weil er seine Hände wieder zeigen kann und es schaut nach einem Jahr der NN schon viel besser aus.LG

    oh dann geh ich gleich mal bei Dir gucken. 🙂

    Meine Kollegin versteckt ihre Hände im Moment auch immer.. . Aber wir haben den ganzen Tag mit Leuten zu tun und dabei haben die immer unsere Hände vor Augen. 🙁

    #346918

    malandi
    Teilnehmer

    Also was ich jetzt heute so gesehen habe, isses schwierig die Schuppenflechte komplett zu verstecken oder?
    Meistens sieht man es doch noch ein bisschen.

    #346925

    nuddel85
    Mitglied

    Also ich Arbeite bei meinem Mann nur mit Haft-, Make-Up, French und versieglung und alle sagen das er sehr schön gepflegte Fingernägel hat…..

    #346926

    nuddel85
    Mitglied

    Mein Mann….. – Nailart Galerie
    So sieht es fertig aus….wir benutzen mitlerweile ein dunkleres Make-Up aber im tageslicht schaut es sehr schön aus.

    #346927

    nuddel85
    Mitglied

    Mein Mann….. – Nailart Galerie
    Und so schaut es davor aus das ist der rauswuchs schon nach 2-3 wochen….schlimm wachsen echt schnell.
    So wie der eine Finger ohne Gel sehen die meisten finger unter der Modellage auch aus.
    LG

    #346929

    lenchen86
    Teilnehmer

    um nochmal zu deiner refill frage zurück zu kommen, tu dir selber den gefallen und mach das schwarz auf den aufbau, wenn du dann auffüllst brauchst du hinten nur evtl luft und den übergang feilen, schwarz nachfüllen und wieder versiegeln.

    #346928

    minimini
    Teilnehmer

    Habe auch ein Kundin mit Schuppenflechte. Ihre Nägel sehen teilweise noch schlimmer aus, als die von Nuddels Mann.
    Meistens möchte sie fullcover. Mal mit Malerei, mal mit Steinchen, oder Sticker.
    Auch sie wollte so gerne mal klassisches French. Make-up Gel war nicht in der richtigen Farbe. Sie ist zudem auch seeeehr hellhäutig. Deckte also nicht. Ich habe ihr dann Perlmutt als full und dann french in einer anderen Farbe gemacht. Sie war sehr glücklich, aber meistens machen wir full. Mit glitzer, zweimal aufgetragen, geht es auch einigermaßen zu überdecken.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.