Wie gehe ich es an?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hypnoticnails vor 9 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #7034

    alka87
    Teilnehmer

    Hallo Leute! Ich bin neu hier und wollte mich einbisschen informieren zwecks selbstständig machen.
    hab zwar in den foren etwas rumgeschaut, aber da hab ich entweder nicht das gefunden was 100%.ig passt oder ich wurde eher mehr verunsichert… Bin grad in der ausbildung (zur kosmetikerin) und bekomme da keine ausbildungsvergütung weil es eine privatschule ist. muss da sozusagen sogar bezahlen. nun hab ich mir überlegt mich als nail-designerin selbstständig zu machen, weil ich es schon bei mir selbst immer gemacht hab und bei einpaar freundinnen und weil es auch noch zu meiner ausbildung passen würde. Hab mich nun zu einem 4-tägigen seminar (exklusiv-profi-seminar) angemeldet (nächste woche, vom 24.07-27.07)bei Aura-Hands, für etwas mehr als 700 euro, um dem zeil näher zu kommen. was muss ich dann alles machen? wegen gewerbe anmelden usw? wie läuft das und was muss man noch alles beachten? muss man dann zum steuerberater und auch noch ne kalkulation vorzeigen?
    wie gesagt ich bin auszubildende und ich wollt es nur nebenberuflich machen. wollt mich auch nur bis ca. 300/350€ anmelden, damit ich immernoch familienversichert bin. Dann möcht ich das gewerbe von zu hause aus betreiben. Hab eine mietwohnung und kann keine 2 stellplätze vorweisen. allerdings hab ich ein gäste-wc. Also welche art gewerbe muss ich anmelden? Fragen über fragen……
    Würd mich üer viele Antworten freuen!
    LG Alka

    PS: wer kennt Aura-Hands? und sind die gut oder ist da abzuraten? und wie sind ihre produkte?

    #139640

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    wegen der Ausbildungsfirma die Du genannt hast – wäre ein Internet-Link interessant. …. dann kann man vielleicht mehr sagen. …..

    Alsooooo. … Du meldest ein Nebengewerbe an – Nagelmodellage – das kostet Dich ca. 20-30 € bei Deiner Gemeinde.

    Dann bekommst Du Post vom Finanzamt und mußt einen Fragebogen ausfüllen – dazu solltest Du Dir – wenn möglich Hilfe von einer Bekannten oder so holen – man muß nicht unbedingt gleich einen Steuerberater haben. … wenn man aber so gar keine Ahnung hat, dann sollte man sich beim ankreuzen über die Schulter schauen lassen.

    Wichtig ist – Du nimmst die Kleinunternehmerregelung in Anspruch – dadurch mußt Du kein Kassenbuch führen sondern nur Deine Einnahmen und Ausgaben gegeneinander aufschreiben.

    So lange Du unter einem bestimmten Betrag über Gewinn verfügst – ist bei jeder Krankenkasse anders – bleibst Du in der Familienversicherung. .. meist handelt es sich da um 350-400 € im Monat.

    Dein Gewinn sind Deine Einnahmen minus die Ausgaben. …

    Das sind die ersten Schritte – Du kannst um sicher zu gehen in den Gewerbeschein noch mobil eintragen lassen, dann hast Du die Möglichkeit auch mal außer Haus einen Termin wahr zu nehmen. .. da kann man dann ja auch wieder ein Fahrgeld mit der Kundin ausmachen.

    Ob eine Toilette oder Kundenparkplätze gefordert werden wirst Du erfahren, wenn sich das Bauamt oder so meldet. .. das ist nämlich nicht einheitlich geregelt. .. macht jede Gemeinde ein bisschen anders.

    Wenn Du den GS hast, ließ Dich hier eindringlich mal durch den Bereich “Selbständigkeit” und auch nicht nur einmal sondern besser zwei mal. .. es gibt hier eigentlich alle nötigen Informationen zu finden. ….

    #139645

    alka87
    Teilnehmer

    der link ist : AURA-HANDS

    #139641

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    sehr gute Nägel die sie dort darstellen – speziell Acryl gefällt mir extrem gut. .. ich glaube da bist Du in guten Händen. .. die Seminare hören sich sehr gut an und für das was Du buchst ist sogar die Einzelschulung möglich.

    #139646

    alka87
    Teilnehmer

    dann bin ich ja schon mal schlauer und auch etwas erleichtert. Danke

    #139643

    nagelneu
    Teilnehmer

    @pharao
    denkst Du wirklich die Nägel die auf der Seite zu sehen sind, sind von der Firma. Die verwenden mir ein wenig verdächtig viel Nailpro Bilder. Von daher könnte ich mir gut vorstellen, dass die anderen auch “nur” gekauft sind.
    Und dann ist ja noch zu bedenken, dass es ja nicht sicher ist, ob die Designerin die die Nägel gemacht hat, auch wirklich die Kurse durchführt. Also dort wo ich die Kurse besucht hab, wurde bestimmt nicht Werbung mit den Nägel der Schulungsleiterinnen gemacht. Das wollt ich nur am Rande mal erwähnen…

    Gruss
    Christina 🙂

    #139642

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    schwer zu sagen – konnte nur meinen Eindruck wieder geben. .. und der ist positiv. … habe mich aber vielleicht von den 3D-Arbeiten blenden lassen. .. ;). .. wer aber solche Arbeiten liefert, der kennt sich mit Acryl aus. … behaupte ich mal – Produktkontrolle ist nicht leicht. ….

    Und denen jetzt anzukreiden, dass sie reguläres Werbematerial benutzen – weiß nicht. .. machen ja genügend andere auch. …

    #139644

    nagelneu
    Teilnehmer

    Ja klar, muss auch sagen das die Sachen die zu sehen sind wirklich klasse sind. Vor allem die 3D. Aber ich hatte halt den Eindruck, dass sie auf den Bildern nur wiedergeben, was man mit Acryl alles machen kann. Aber eben. Ich persönlich halte da nicht viel davon, fremde Pictures für eigene Werbung zu brauchen. Ich mag es auch nicht, wenn ich mir irgendwo die Nägel machen lasse, weil die Bilder klasse sind und dann macht man mir irgendwelche komischen Gebilde. Hab das genau so schon mal erlebt. Dachte bei uns in der Schulung – ah cool die Bilder sind so perfekt gemacht, die machen hier einfach supertolle Nägel. Hab mir einen Termin geben lassen und es war einfach nur gepfuscht. Sowas ärgert mich dann einfach.
    Deshalb mache ich meine eigenen Fotoshootings für meine Home Page. Bin grad voll am krampfen für meine Seite. Aber ich kann nur sagen ich bin voll zufrieden soweit. Wenn meine Page fertig ist, werd ich das mal melden. Bin schon gespannt was ihr dazu sagt. Und ich garantiere, dass ich nur eigenes Bildmaterial verwenden werd 🙂

    #139647

    hypnoticnails
    Teilnehmer
    NAGELNEU!;198515 wrote:
    Ja klar, muss auch sagen das die Sachen die zu sehen sind wirklich klasse sind. Vor allem die 3D. Aber ich hatte halt den Eindruck, dass sie auf den Bildern nur wiedergeben, was man mit Acryl alles machen kann. Aber eben. Ich persönlich halte da nicht viel davon, fremde Pictures für eigene Werbung zu brauchen. Ich mag es auch nicht, wenn ich mir irgendwo die Nägel machen lasse, weil die Bilder klasse sind und dann macht man mir irgendwelche komischen Gebilde. Hab das genau so schon mal erlebt. Dachte bei uns in der Schulung – ah cool die Bilder sind so perfekt gemacht, die machen hier einfach supertolle Nägel. Hab mir einen Termin geben lassen und es war einfach nur gepfuscht. Sowas ärgert mich dann einfach.
    Deshalb mache ich meine eigenen Fotoshootings für meine Home Page. Bin grad voll am krampfen für meine Seite. Aber ich kann nur sagen ich bin voll zufrieden soweit. Wenn meine Page fertig ist, werd ich das mal melden. Bin schon gespannt was ihr dazu sagt. Und ich garantiere, dass ich nur eigenes Bildmaterial verwenden werd 🙂

    ja die 3D Nail art sind echt, von meine hand modelieren! ich mache viele
    3D nailart für Aura Hands weil ich die Kurse durchführe.
    Aber nicht ale fotos sind meine

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.