Wie gesundheitsschädlich ist eigentlich der Feilstaub

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dany vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #732

    kezz
    Teilnehmer

    Hallo alle zusammen!

    Hab grad meinen Nägeln (mal wieder) ein neues Muster verpasst und da ist mir die Frage eingefallen wie und ob der Feilstaub eigentlich für Lunge und so gesundheitsschädlich ist, da ja doch immer sehr viel durch die Luft fliegt wenn man feilt.
    Ich hab jetzt noch kein Luftabsauggerät, will mir aber schon eins zu legen. Arbeitet ihr mit so Absauggeröten? Helfen die wirklich was oder auch nicht wirklich viel? Welche sind empfehlenswert und muss man auf irgendwas achten? und wie schaut die Reinigung der Geräte aus?

    Danke schon mal für die Antworten ^^

    die Kezz;)

    #49957

    anna27
    Teilnehmer

    also ganz kurz, der feilstaub ist schädlch, darum man soll schon bim feilen mit fräser oder ohne ein mundschutz zum arbeiten haben, stell dir vor eine lunger ( hat ja bronchen und die sind immer enger ) wenn du denn feilstaub einatmens denn langsam setzt sich mal alles in deinem bronchen und verstopft das, erstmal setzt sich im rachen und luftröhre(entschteit husten, die reinigt das denn (hustest du das weg ) aber teil auch landert in der lunge und kann zum viele folgen führen wie zbs. Embolie und damit ist kein spass mehr!
    Man soll schon auch darum ein staubabsauger haben!
    lg anna

    #49959

    xxabendsternxx
    Mitglied

    Hallo,

    hab jetzt seit ca. 8 Wochen eine Staubabsaugung. Die gebe ich auch nicht mehr her. Sie is mega leise, stört dich also nicht und durch die Höhe in der die Hand positioniert ist optimal zum arbeiten. Und der Staub? Wenn du feilst und kurz von der Seite schaust seihst du wie er angesaugt wird einfach super.

    Viele Grüße Mel

    #49961

    ute
    Mitglied

    Also ihr Lieben meine Erfahrung mit dem Staub mußte ich auch schon machen, trotz Staubabsaugung. Ich hatte ständig Reizhusten, vorallem wenn ich am Tag viel Nagelkunden hatte, bekam auch manchmal kleine juckende Stellen an Hals und Händen, war sehr unangenehm, es hat auch etwas gedauert bis ich rausgefunden habe woher war ganz unglücklich. Jetzt trage ich Handschuhe ist zwar Gewöhnugsbedürftig, da ich sehr kleine Hände habe und mir die s noch zu groß ist, aber geht. Mundschutz und Tuch um den Hals, so bin ich eigentlich meist Beschwerde frei.LG Ute

    #49960

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    der Feilstaub kann unter Umständen sehr gefährlich werden, da viele Designerinnen nur die Hände der Kundin desinfizieren, nicht aber die Nägel und genau darauf befinden sich auch viele Bakterien und eine Pilzinfektion der Lunge endet tödlich.

    1. gründliche Nageldesinfektion und 2. eine Staubabsaugung ist eine lohnende Investiotion + zusätzlich ein Mundschutz.

    Bakterienbehafteter Feilstaub ist Allergieauslöser Nr. 1

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #49962

    fnecke
    Teilnehmer

    Wie oft sollte man dann den Beutel wechseln?

    #49958

    biene78
    Teilnehmer

    Martina nennst du mir mal so ein Desinfektionsmittel für Nägel, bitte? Oder reicht das Kodan, nur schön mit ner Zellette den Nagel einreiben?

    LG Biene

    #49963

    dany
    Teilnehmer

    @biene:
    Kodan ist doch ein Hautantiseptikum…also ich nehme das auch, sowohl für Hände als auch für die Nägel!

    LG, Dany

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.