wie gleiche Länge bei langen Nägeln?

Dieses Thema enthält 34 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  torina vor 8 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #26534

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi Mädels,

    wenn ihr richtig lange Nägel modelliert, wonach richtet ihr euch bei der Länge?
    Bisher habe ich nur mittellange gemacht, da schaue ich von hinten gegen und sehe, ob die Länge gleich ist.
    Auf den Schabis gibt es doch dieses Maß, diese Querlinien.
    Richtet ihr euch danach?

    LG Chrissi

    #404776

    malandi
    Teilnehmer

    Hi Chrissi, ich häng mich da mal bei Dir mit an… 🙂

    Ich gucke auch immer von hinten ob alle gleich lang und gerade sind. So wurde mir das auch beigebracht. Aber man hält ja auch die Finger der rechten und linken Hand neben einander und manchmal sind die Nagelbetten nicht gleich lang.. .. Meinst Du das?
    Wonach richtet man sich denn dann?
    lg Andrea

    #404762

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hm, wenn die Nagelbetten nicht gleich lang sind, würde ich das mit dem jeweiligen Design kaschieren.
    Ich denke, die Gesamtlänge sollte von hinten gesehen stimmen?

    Aber mit dem “Dahintergucken” stelle ich mir bei so richtig langen Nägeln ungenau vor.

    #404781

    hasix
    Teilnehmer

    Wenn ich eine Schablonenverlängerung mache, dann kürze ich alle Nägel gleich ein, orientiere mich da am natürlichen Nagel. Und dann verlängere ich tatsächlich anhand der “Skala” auf der Schablone.

    Wobei ich immer finde, dass der kleine Finger immer länger aussieht als die anderen. 😉

    #404777

    malandi
    Teilnehmer

    @chrissi2 767935 wrote:

    Hm, wenn die Nagelbetten nicht gleich lang sind, würde ich das mit dem jeweiligen Design kaschieren.
    Ich denke, die Gesamtlänge sollte von hinten gesehen stimmen?

    Aber mit dem “Dahintergucken” stelle ich mir bei so richtig langen Nägeln ungenau vor.

    Ich hab in der Schulung sogar mal ein Lineal in die Hand gedrückt bekommen, damit das French endlich mal gleich hoch wurde.
    Und dann kam die Ausbilderin und hat damit noch nachgemessen…

    Aber wenn mir Kundin gegenüber sitzt, sähe sowas wohl voll unprofessionell aus

    #404763

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi ihr zwei 🙂

    Ich gucke gerade auf meine Nägel 😉
    Mit dem Lineal würde ich verlieren, denn das French beim kleinen Finger ist schmaler, als beim Daumen. Ist doch normal, oder? Würde anders total unproportional aussehen!
    ….von hinten stimmt es jedenfalls

    #404764

    chrissi2
    Teilnehmer

    @hasix 767938 wrote:

    Wenn ich eine Schablonenverlängerung mache, dann kürze ich alle Nägel gleich ein, orientiere mich da am natürlichen Nagel.

    Alle gleich? Also an allen gleich breites French?

    LG Chrissi

    #404771

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    Hmmm-ich mach das eigentlich auch so nach Augenmaß;)
    Und gleiche auch evtl. die rechte gegen die linke ab mit aneinanderhalten.
    Wobei ich finde daß die zwar von unten/hinten betrachtet gleich lang sein sollen aber wenn z.B. ein Nagelbett kürzer ist hat bei mir die Optik vom draufschauen von oben den Vorrang.Bei mir z.B. bei meinen Zeigefingern.
    Denn wir schauen ja doch öfter AUF die Nägel als darunter-der Gesamteindruck sollte stimmig sein.
    French versuch ich deshalb schon auch überall gleich breit zu machen.

    #404765

    chrissi2
    Teilnehmer

    @sweetlizzard 767952 wrote:

    French versuch ich deshalb schon auch überall gleich breit zu machen.

    Ich weiss, was du meinst.
    Aber hätte ich das French am kleinen Finger so breit, wie am Daumen, wäre der halbe Nagel weiss :rauch:, verstehst du?

    #404778

    malandi
    Teilnehmer

    Eigentlich sollte das French an allen Nägeln gleich breit sein. Andrerseits hab ich nun grade mal meine Nagelbetten mitm Lineal ausgemessen und das ist beim kleinen Finger tatsächlich nur 10 mm und beim Daumen 13 mm lang.

    ZF 13mm, MF 14mm und RF auch 14mm.

    In der Schulung hab ich es so gelernt, daß der Daumen und der kleine Finger proportional zueinander passen müssen.

    Der RF und ZF einer Hand sollten in der Gesamtlänge auch gleich lang sein.

    #404773

    oelse
    Teilnehmer

    Ich vergleiche zwar auch, verlasse mich aber auf meine Augen ( was nicht immer hinhaut) Nicht jede Nagel ist gleich, da muss man bissel schummeln das es am Ende gleich aussieht. . ist mit Haarschneiden nichts anderes. Manchmal muss man eine Seite bissel kürzer schneiden damit es am ende OPTISCH gleich aussieht. . Verstehst du was ich meine?

    #404782

    wildbastet
    Teilnehmer

    Das geht doch gar nicht, sie alle gleich lang zu haben! Wenn ich jetzt mal meinen Daumen und den kleinen Finger vergleiche: der Daumennagel ist ca 3 mal so breit wie der am kleinen Finger. Ich trage momentan edge. Nun stellt euch vor, die wäre an diesen beiden Nägeln gleich lang. Geht doch gar nicht. Ich finde, die Proportionen sind viel wichtiger als absolute Gleichheit.

    #404774

    oelse
    Teilnehmer

    Mein reden!

    #404766

    chrissi2
    Teilnehmer

    @wildbastet 768031 wrote:

    Das geht doch gar nicht, sie alle gleich lang zu haben! Wenn ich jetzt mal meinen Daumen und den kleinen Finger vergleiche: der Daumennagel ist ca 3 mal so breit wie der am kleinen Finger. Ich trage momentan edge. Nun stellt euch vor, die wäre an diesen beiden Nägeln gleich lang. Geht doch gar nicht. Ich finde, die Proportionen sind viel wichtiger als absolute Gleichheit.

    Ja genau.
    Also ist ein weisses French auch ungleich lang, der kleine Finger ist weniger lang.
    Habe ich doch richtig verstanden?

    #404783

    wildbastet
    Teilnehmer

    Ja, chrissi, so meine ich das. Sonst wäre ja der halbe Nagel am KF weiß. Wie sieht denn das aus? ! Ich kann mir sowas nur vorstellen, wenn jemand gaaaaanz kurze Nägel träht, wo man French praktisch fast wie bei Füßen machen würde.Gut, da wäre es wohl schon ziemlich gleich breit. Aber sonst – NOOOOO! Zumindest nicht bei mir.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.