wie habt ihr begonnen?

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sunkidyvonne vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #3425

    viviane
    Mitglied

    Hallo zusammen

    Hab ja hier in Spanien (Málaga) vor 3 Wochen meinen Nagelkurs absolviert.
    Nun hab ich vor, zuerst mal von zu Hause aus zu arbeiten und später dann,
    wenn ich genug Kundinnen habe, ein Nagelstudio zu eröffnen (vielleicht auch
    mit jemandem zusammen).
    Inzwischen hab ich auch schon Visitenkarten verteilt und halt so ein bisschen
    Werbung gemacht, aber da meldet sich niemand…..frustriert mich echt!
    Ich weiss ja, dass man Geduld haben muss und dass es sicher noch früh ist,
    aber ich hab so Lust endlich anzufangen, nur eben…. wenn niemand anruft,
    geht das ja nicht. Echt deprimierend!
    Nun würde ich gerne wissen, wie das bei Euch Profis am Anfang so war.
    Musstet Ihr lange warten oder hattet Ihr gleich Kundinnen? Das Dumme ist, dass
    in meinem Freundeskreis niemand die Nägel will, also muss ich von aussen hoffen.
    Vielleicht habt Ihr mir ein paar Tips! Danke

    #91233

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich habe bei mir selbst und meiner Schwester angefangen, dann kam meine Schwägerin dazu und dann die Freundin usw.. ….

    Ich habe bis heute außer einem DIN A4-Plakat bei uns im Laden keinerlei Werbung gemacht. Alle meine Kundinnen kommen nur über Empfehlung und mein Terminplan ist voll – mache es aber nur Nebenberuflich von zu Hause aus.

    Ab und an gebe ich mal einer Kundin die bei der Post arbeitet ein paar Kärtchen mit und das war es auch schon.

    Zu empfehlen ist auch immer die Modell-Suche, die kommen dann erst mal zu einem günstigeren Preis zum üben so zu sagen und wenn sie drei oder vier mal da waren zahlen sie den regulären Preis.

    Gruß Maritta 🙂

    #91235

    tanja_71
    Mitglied

    Ich hab auch zuerst in der Familie angefangen.

    Dann kamen die Freundinen meiner Mama und meiner Schwester und deren Freundinen usw.
    Dann hab ich das zu Hause ganz aufgegeben und hab ein Studio eröffnet mache ab und zu Werbung in unserer Ortszeitung und ein paar Flyer.

    Mich hat das zu Hause gestört, der Feilstaub zieht überall hin 🙁

    Ich drücke dir für deinen Start ganz doll die Daumen!

    #91229

    ute
    Mitglied

    Ich hatte es da etwas einfacher, da ich ja schon ein paar Jahre mein Kosmetik und Fußpflegestudio hatte.
    Habe dann einfach Kunden angesprochen ob sie Lust hatten Model zu sein, erst umsonst, dann für die Hälfte des Preises, bis wir soweit waren.
    So hat sich dann unsere Arbeit rumgesprochen und es kamen immer mehr Kunden.
    Werbung habe ich eigentlich, außer in dem Fitnessstudiowo ich hingehe, nicht gemacht.
    Versuch doch mal aus deinen Freundeskreis jemanden zu überzeugen, mit einem Geschenkgutschein oder so, wenn sie ersteinmal sehen wie schön es ist, sagen sie es weiter.
    Lg Ute

    #91237

    olle
    Gesperrt

    Habe auch med. Fußpflegepraxis, aber meine Damen und Herren wollen das auch eher weniger, mache öfter zwecks Modelle eine Anonce in die Zeitung und weil ich keine Lust habe immer Modelle zu jagen habe ich mir jezt den Nail-Träner bestellt und kann es kaum erwarten bis der ankommt
    lG Claudi:)

    #91238

    viviane
    Mitglied

    Danke für Eure Antworten! Also, versuche nicht ungeduldig zu werden
    und fleissig an mir und meiner Uebungshand weiterzuüben, bis dann halt
    die erste Kundin anruft!
    Liebe Grüsse

    Viviane 🙂

    #91236

    natalie21
    Mitglied

    hallo,

    ich habe mir auch erst vor zehn tagen ein gewerbeschein geholt.

    ich habe mir ein paar flyer gedruckt und habe sie in verschiedenen geschäften verteilt und dann habe ich noch eine werbung in DIN A4 gemacht ( selbst am pc ), die ich in manchen geschäften aufhängen durfte.

    zudem habe ich einmal im ortsblatt inseriert, dass ich modelle suche.

    modelle bleiben auch oft bei dir wenn sie zufrieden sind!:)

    #91230

    megazigge
    Teilnehmer

    Habe am Anfang an Frundinnein und Familie geübt als ich mir dann sicher war habe ich mein Gewerbe angemeldet und mir Modelle gesucht die mir bis heute treu geblieben sind

    Lg Tatjana 🙂

    #91231

    schnuffi
    Teilnehmer

    Habe vor 6 Jahren angefangen mir die Nägel selbst zu machen. Dann kam die 1. Freundin “kannste mir das auch mal machen” dann die 2., die 3. usw.

    Ich habe somit an ganz vielen Leuten geübt und immer wieder viel im Internet darüber recherchiert und, und, und. ..

    Mittlerweile wurden es so viele, dass ich mich im Juli 2006 damit nebengewerblich selbständig gemacht habe.

    Liebe Grüße
    Maya

    #91232

    jessiie26
    Teilnehmer

    Also ich hab von Januar bis Oktober an Modellen und am NAiltrainer geübt…

    Im Oktober Nebengewerbe angemeldet 500 Flyer drucken lassen und im Solarium, Frauenarzt, Augenarzt, große Einkaufsmärkte ausgelegt…

    Hier im Ort gibt es noch 2 offizielle Nageltanten, die eine nimmt keine neuen mehr und von der anderen hab ich bis jetzt noch nix gutes gehört…

    Oktober war noch mager aber ab Nov. gings richtig los, hätt ich selber net gedacht…

    Und jetzt gehts von Mund zu Mund…

    Und wenn man seine Arbeit ordentlich macht, kommen die auch immer wieder…

    Hab auch den Schülern Flyer mitgegeben, das geht ratz fatz, dass immer mehr kommen…

    Wünsch Dir viel Erfolg!

    LG Jessi

    #91228

    klaudia
    Teilnehmer

    Ich habe einfach ganz frech jede Dame angesprochen die Nägel hatte. Im Supermarkt.. an der Kasse. .. in der Fußgängerzone… in der Disco meine Visitenkarte ans Waschbecken gelegt…!
    Tja und mir auch Modelle gesucht.
    Zeitungsanoncen etc. nutzen nichts.. da unser Beruf weitgehenst über Mundpropaganda floriert! Bist Du gut. . wirst du weiterempfohlen. Aber der Start ist immer etwas mühselig.

    LG Klaudi

    #91239

    concita
    Teilnehmer

    DANKE! DANKE! DANKE!
    es tut gut wenn mann so viele fragen bei euch beantwortwt bekommt:-)
    Ich Spiele auch mit der gedanke mich selbstendig zu machen
    Und weiss noch nicht viel daruber aber jetzt wird mir einiges beantwortet
    LG concita

    #91234

    schlumpfstrumpf
    Mitglied

    Ups,. . hab grad fast das gleiche Thema aufgemacht.

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=11054

    Also es läuft schleppend an. Aber es läuft an. Bin sehr zufrieden. Wie ich in dem Beitrag geschrieben hab, versprechen ich mir viel von dem Deal mit dem Brautladen.

    Mußt Geduld haben. Bin sehr nüchtern an die Sache ran gegangen, da hier viele selbsternannte Profis in der Stadt die Nägel machen und die Leute schon mehr als mißtrauisch sind.

    #91240

    sunkidyvonne
    Mitglied

    Ein herzliches Hallo an alle zusammen!

    Ich bin auch neu in der Nagelbranche! Ich mache gerade einen Fernkurs im Nageldesign und komme mit dem theoretischen gut voran, nur mit dem praktischen haperts etwas. Ich suchte eine Nageldesigner im Raum Gotha oder Erfurt der ich mal einen Tag über die Schulter sehen kann. Ich mache zwar mir und ein paar Freundinnen die Nägel, aber so richtig zufrieden bin ich nicht!
    Wenn ich da Eure Bilder sehe, die sind echt super.
    Eure Yvonne

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.