Wie lange dauert es bis man das *nageln* kann?

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ma-leo-la vor 10 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #3645

    bealein
    Teilnehmer

    Was meint ihr wie lange dauert es bis man unser Handwerk einigermassen kann?

    Ich mache gerade die Ausbildung und habe 5 Neumodellagen und 6 Refills gemacht, ich bin sicherlich noch weit davon entfernt mich Nageldesignerin nennen zu dürfen, wollte einfach mal diese Frage in den Raum werfen.

    Und was mich noch interessiert ist, ich habe hier einiges übers richtige Feilen gelesen, sogar eine Zeichnung gefunden, aus der ich nicht ganz Schlau wurde. Hat nicht jemand für mich eine bessere Anleitung. Ich machs zwar in der Praxis aber mir hilfts immer wenn ich dazu bilder sehe und was lesen kann.

    Wäre schön wenn ihr da was hättet.

    #93595

    fnecke
    Teilnehmer

    So genau kann man das nicht sagen, manche haben dafür mehr Talent mache nicht und brauchen länger.

    Ich denke man kann nie auslernen und es gibt immer wieder Sachen die man neu erlernen kann (muss) nicht das alles zu Rutiene wird

    #93596

    miki
    Teilnehmer

    da schließe ich mich fnecke an. ich mache das auch schon seit längeren und bin auch noch nicht perfekt. übung macht den meister, üben üben üben. lg miki:) 🙂

    #93597

    jaeaesz83
    Teilnehmer

    Ich hab das Gefühl das ich bei jeder Modellage und jeden Refill immer wieder was Neues dazulerne, auch wenn´s nur Kleinigkeiten sind. Aber ich denke das ist auch gut so, sonst wird man leicht nachlässig!

    lg

    #93590

    esther
    Teilnehmer

    Ich habe wohl so 6 Monate gebraucht, bis das ich für mich sagen konnte, jetzt kannst du Geld dafür verlangen.

    #93594

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich habe von Anfang an Modellgeld genommen, mache es seit Mai 2005.
    Etwa seit Januar letzten Jahres dann habe ich reguläre Preise genommen und seit Sommer läuft mein kleines Geschäft sehr zufriedenstellend vor sich hin.
    Habe mich aber auch in dieser Zeit noch enorm weiterentwickelt.

    Hätte ich das Wissen von heute vor einem Jahr gehabt hätte ich mich im Leben nicht getraut Geld für meine Arbeiten zu nehmen.

    Gruß Maritta 🙂

    #93591

    martina27
    Teilnehmer

    Ich mache es seit 25 Jahren und auslernen tut man in dieser Branche nie, denn es kommt Jahr für Jahr immer wieder was neues dazu.

    Bei mir hats damals ca. ein halbes Jahr gebraucht, bis ich mich selbständig gemacht habe.

    @fnecke: zur Rutine wird es nicht, denn dazu sind die Nägel der jeweiligen Menschen zu einzigartig in ihren Beschaffenheiten.

    Liebe Grüsse Martina

    #93598

    ma-leo-la
    Teilnehmer

    ich habe im mai 2004 meine erste schulung gemacht, bis dez. 2004 modellpreise genommen. ab januar 2005 bin ich selbständig und nehme die heutigen preise.

    es kamen immer wieder hochs und tiefs.

    seit november 2005 habe ich das gefühl, ich weiß was ich mache. ich lasse mich durch meine kunden nicht mehr verunsichern.

    jedoch habe ich auch heute manchmal tage dabei an denen ich mit meiner arbeit nicht zufrieden bin und nägel mache bei denen och so denke “hoffentlich sind die 4 wochen um und es sieht zwischendurch keiner die nägel meiner kundin bevor ich sie das nächste mal hoffentlich besser mache “

    #93593

    bealein
    Teilnehmer

    Dann hab ich ja noch HOffnung!

    Bei mir haperts an der C-Kurve und an der Schnelligkeit, bin einfach furchtbar langsam, aber ich machs halt auch nur 1-2 mal die Woche in der Ausbildung und da kriegt man keine Routine rein, aber ich kann ja ohne Zerti kein GS kriegen oder?

    Denn ohne GS will ich keine Modelle zu Hause machen ist mir zu riskant.

    Ich bemüh mich immer so und bin dann doch zu langsam und das deprimiert mich dann.

    #93592

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Bealein,

    kaufe Dir einen Nailtrainer zum üben für die Geschwindigkeit. Arbeite mit Stopuhr und wenn Du damit dann schneller bist als bei Deinen Echt-Modellagen dann vergleiche die einzelnen Zeiten mit denen von den Nailtrainerzeiten. Brauchst aber dafür eine Stopuhr.

    Anhaltspunkte:

    Naturnagel vorbereiten
    Tip kleben und Übergänge, Form
    Gel auftragen (ohne French)
    Gel auftragen (mit French)
    in Form feilen und Finish

    schreib dir diese Zeiten genau auf und wenn Du dann an einem richtigen Modell arbeitest, wieder aufschreiben und vergleichen.

    Mache das aber über einen längeren Zeitraum, dann erkennst Du von selber warum du bei Echtmodellagen länger brauchst und achte dann auf diese Zeitmörder besonders.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.