wie oft sollte man die Röhren wechseln?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mitleibuseele vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #8898

    jenny111
    Teilnehmer

    hallo, wollte mal gerne von euch wissen, wie oft ihr die röhren wechselt!?
    ich habe gelesen, das manche sie alle 6 monate wechseln. so viele kunden kann man doch gar nicht haben. ich habe mal ausgerechnet, wie lange meine im monat etwa an sind bei 20 kunden im monat wären das ja nur 4 stunden.

    ich habe 2 lampen
    pro kundin eine lampe 12 min

    2 min haftgel
    4 min french
    2 min aufbau
    2 min versiegler

    sind 12 min pro lampe und hand
    bei 20 kunden im monat wären es 4 stunden! also in 6 monaten grade mal 24 stunden und sie können doch 400 bis 500 stunden laufen!?

    liebe gruss
    jenny

    #165348

    jette
    Teilnehmer

    Hallo Jenny,

    denke auch das diese Berechnung mit den 6 Monaten nicht stimmen kann, aber das ist wohl auch schwierig korrekt anzugeben, sondern sind nur Richtwerte.
    Das gute ist: Man merkt ja wenn die Röhren schlapp sind, weil das Gel dann so Puddingartig aushärtet. Deshalb habe ich immer Ersatzröhren liegen.:cool:

    LG Petra

    #165349

    jenny111
    Teilnehmer

    hallo, danke für deine schnelle antwort. werde mir dann auch mal lieber welche bestellen, damit ich welche dahabe, wenn es soweit ist!

    LG
    jenny

    #165350

    mitleibuseele
    Teilnehmer

    hallo!

    also ich habe bisher ca 50 – 60 termine im monat…das wäre deiner rechnung nach schon mal ca das dreifache.

    aber ich merke auch, das die reperaturnägel nach ca 5-6 monaten lufzeit der röhren auftreten und wie meine vorrednerin schon erwähnte das gel kann komisch während des feilens wird.

    somit wechsle ich sie aus nach spätesen 6 monaten…habe auch immer ersatz liegen.

    lieben gruß
    “von dat schnö”

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.