wie reagiert ihr da?

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rine vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #2095

    timeless-nails
    Mitglied

    also ich meinte grad letztens noch zu meinem opa, mensch ich müßte doch glatt später ein buch raus bringen mit dem titel “kunden einer nageldesignerin”

    nein spass bei seite, ich habe bei kunden schon so krasse sachen gehört, das ich manchmal dachte, hallo? erstens wollte ich sowas nie von dem jenigen wissen, geschweige im detail *lach* aus jeder erdenklichen kategorie sind sachen vertreten und ich denk mir immer, also sowas würd ich doch nie jemanden erzählen, schon gar nicht “einer fremden person!”

    wie geht es euch dabei? habt ihr auch kunden die mit euch über alles reden, bzw. auf die nasen binden, was ihr eigentlich total pervers bzw. total ecklig findet?

    ich bin gespannt!

    lg melanie

    #74207

    anna27
    Teilnehmer

    Hallo Mel, meine kundin nach lange zeit erzählen auch verschiedene sachen! manchmal auch eigene probleme, wenn jemannd kommt seit monaten, denn irgendwann ist so eine gute bekanntschaft ode so ( ein mal im monat ) und ich denke die fuhllen sich voll wenn die dir das erzählen!

    Manchmal gibst schon sachen die vollig interesant sind, aber na ja, ein mal da und mit anderen ohren raus , das sind nur immer 1 oder 2 h und denn monat ruhe :rauch: 🙂 🙂

    #74217

    timeless-nails
    Mitglied

    ja ich fühle mich auch auch einerseits geschmeichelt, und bei kunden die schon was länger bei mir sind, ist das auch fast normal das man sich über alltägliche dinge unterhaltet 🙂 unter anderem auch problem etc. find ich auch völlig normal und mache ich auch gerne 🙂

    aber es gibt auch kunden, die kommen vielleicht das erste mal und erzählen dir von ihren perversesten sachen, wo ich dann denk, ok…………(scheine wohl irgendwie auf der stirn stehen zu haben das es mich interessiert *lach*) wo du im ersten moment gar nicht weißt was du darauf sagen sollst, und wenn es mir mal die sprache verschlägt gehört schon einiges dazu

    #74214

    dany
    Teilnehmer

    Hi Mel!

    Also ich kann diese Erfahrung nur bestätigen…

    Ich habe doch vor meiner Nageltätigkeit lange beim Tierarzt gearbeitet. was denkst denn was da abging, die alten Leute waren besonders schlimm, die haben geplappert ohne Luft zu holen.

    Jetzt habe ich aber auch solche Kunden, die wenigsten sind ungesprächig! Letztens hatte ich auch ne Neue, die war noch total jung, hat mir von ihrer Brust-OP erzählt, wie der SEx jetzt ist danach und, und, und…..ich habe sie aber gar nicht danach gefragt!

    naja da müssen wir eben durch! Kann man ja auch als Kompliment sehen

    #74208

    anna27
    Teilnehmer

    ich lach mich tot über brust OP, 🙂 🙂 🙂 :blink: wenn sein muss!

    #74215

    dany
    Teilnehmer

    Naja die hatte nach ihren 5 Kindern nix mehr und ist ja auch erst 26 gewesen……;), tja was sein juss, muss wohl sein!

    #74218

    timeless-nails
    Mitglied

    ja aber glaub mir wenn du ne ältere dame hast die dir genau detailiert aufzählt wie sie sich selber den darm entleert, würd dir schon anders 😉 *würg* das meine ich mit härtefälle! muss immer noch würgen wenn ich daran denk und das ist nur ein beispiel!

    ich wußte nicht ob ich kot…..sollte oder weiter feilen *lach*

    #74209

    anna27
    Teilnehmer

    lach, ich hätte mir ein mülleimer bei sich hingestellt oder schale, 🙂 🙂

    #74216

    dany
    Teilnehmer

    Nee oder? also ich hätte gekotzt und zwar auf ihre Nägel…..boah, das ist ja voll eklig!

    #74219

    timeless-nails
    Mitglied

    ja sag ich doch….aber da die ärmste halt viel alleine ist und halt schon 75 jahre alt, denk ich das sie sich mit ihrem kummer nur an mich wendet. …..

    lol, aber ich hab das thema versucht sehr schnell in eine andere richtung zu lenken, damit ich mich nicht wirklich übergeben musste!

    #74213

    nachtjuwel
    Teilnehmer

    Darüber würde ich mir keine Gedanken machen, weil ich es vorrausetze, das Kundinnen irgendwann mal anfangen über persönliche Sachen zu reden, und wir dazu still schweigen sollten.
    Irgendwo, irgendwie gehen wir ja auch in ihrem Intimbereich, indem wir für ihre Gepflegtheit sorgen und wir auch ihr Vertrauen geniessen, das sie uns ranlassen.

    Es sind nicht nur ihre Nägel oder Hände die wir versorgen, sondern auch gleichzeitig Seelendoktor sind, weil wir was für das Allgemeinbefinden tun.

    Deshalb denke ich, reden sie bei uns auch über Dinge, die sind anderen nicht erzählen würden.
    Da heisst es : Zuhören und vergessen, sobald sie draussen sind.

    Bei mir hatte schonmal einen Heulkrampf bekommen…

    Ich glaube, wer sich nicht bewusst ist, das er auch an der Seele sich mitbeteiligen muss ein Stück weit, sieht unser Berufsbild falsch ( meine Meinung).

    Mein Arzt interessiert sich auch dafür, ob ich Probleme habe oder nicht wenn mein Körper rebelliert ( solche Ärzte gibt es viel zu selten).
    Und er schweigt, so wie wir es zutun haben.

    Wenn ich einer Kundin das Gefühl gebe, ich will was nicht hören, könnte es sich auch auf dich übertragen, indem sie sich unwohl fühlt, und vll nicht mehr kommt.

    #74210

    enjanito
    Teilnehmer

    na, die schweigepflicht ist bei uns ja wohl ein ungeschriebenes gesetz!

    bei mir kommen schwiegertochter und schwiegermutter regelmäßig… na was da so abgeht!
    zum glück höre ich immer die andere seite auch noch, sonst würd ich auch denken, mein gott!
    aber immer nur zuhören niiiiiiiemals mitsprechen. ich hab immer keine ahnung von dem was sie erzählen

    aber sehr interessante sachen sind da manchmal bei. ich liebe meinen beruf!

    seit lieb gegrüßt jeannette

    #74211

    ute
    Mitglied

    Ich bin ja nun schon so viele Jahre im Beruf und in der Kosmetik und der Fußpflege bin ich mit der Kundin allein im Raum, da werden viele private Dinge erzählt, denn ich bediene manche Kunden schon über 20 Jahre..Wir hatten in unserer Ausbildung damals auch Psychologie, Zuhören gehört nun mal zu unseren Berufsbild, das erwarten die Kunden auch ein Stück von uns.So bin ich manchmal Koch-, Haushalts-, Berufs-, Arbeits-, Erziehungs-, Ausbildungs-, Beziehungs-, Ehe-, Sexual-, Krankheitsberater neben meiner fachlichen Beratung.Ist manchmal ziemlich ansträngend, aber auch irgendwie schön, enn die Kunden so viel Vertrauen haben.Allerdings gibt es auch Dinge, die hätte man besser nicht gewußt.
    LG Ute

    #74220

    timeless-nails
    Mitglied

    ich wollte auch nur klarstellen das ich natürlich gerne zuhöre und niemanden meiner kunden das gefühl gebe das ich das nicht hätte hören wollen! natürlich weiß ich das es grad in unserem beruf so ist und bin mir der sache auch bewußt, das thema ging lediglich darum wie heftig manche geschichten sind, und ich zb. so ne persönlichen/peinlichen dinge niemals erzählen würde, wollte einfach nur erfahrungsberichte 🙂

    lg melanie

    #74222

    rine
    Mitglied

    Also bei mir setzen sich die Leute hin und fangen meist sofort an zu erzaehlen…. von allem! Ich hab frueher beim Arzt gearbeitet, da gings mir auch nicht anders und auch privat oeffnen sich Menschen mir gegenueber sehr schnell, warum das so ist weiss ich nicht.
    Im Geschaeft gilt fuer mich jedenfalls die Devise zuhoeren und still schweigen, ich rede darueber nicht, es sei denn es war mal was suuuuperwitzig, das erzaehl ich dann mal abends meinem mann aber auch ohne namen zu nennen.
    Ich finds toll und es spricht fuer mich, dass menschen so schnell vertrauen zu mir haben…. Manchmal denk ich zwar schon, grad wenns um Sex oder so geht, das ich mich mit Sicherheit nicht nach 5 Min. meiner Nageltante anvertrauen wuerde, aber fuer viele isses ja echt auch so ne Art therapiesitzung, schoen Naegelchen machen lassen und dabei alles von der Seele reden… ist doch toll. Die welt ist sowieso stressig genug, warum nicht eine Ruheoase sein….

    LG Rine

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.